Website über Zahnerkrankungen und ihre Behandlung

Zahnextraktion

Schwellung, die nach der Zahnextraktion auftritt: Wie man es entfernt und wie lange es dauert
Schwellung, die nach der Zahnextraktion auftritt: Wie man es entfernt und wie lange es dauert

Oft innerhalb von 1-3 Tagen nach der Zahnextraktion entwickeln die Patienten unterschiedliche Grade der Schwellung der Weichteile neben dem Loch. Die stärkste Schwellung tritt auf, wenn die Backenzähne im Unterkiefer entfernt werden - zum Beispiel impaktierte oder polyurethinisierte Weisheitszähne, wenn das Gesicht aufgrund der Schwellung des Gewebes signifikant asymmetrisch wird. Und das ist nur die Hälfte der Probleme - oft begleitet von starken Schmerzen und Problemen mit dem Öffnen des Mundes, wenn eine elementare Mahlzeit zu einer echten Folter für eine erschöpfte Person wird. Ist es möglich, zunächst das Auftreten von schweren Ödemen zu verhindern und was zu tun, wenn es dennoch erschien und beeindruckende Ausmaße annahm? Ist es in solchen Fällen möglich, gefährliche Komplikationen zu entwickeln und wann sollte ich schnell zum Arzt rennen? Lass uns verstehen ...

Zahnextraktion: Wie bereitet man sich auf das Verfahren und seine Hauptschritte vor?
Zahnextraktion: Wie bereitet man sich auf das Verfahren und seine Hauptschritte vor?

Was können wir sagen - die Entfernung von Zähnen durch viele Menschen gilt als eine der unangenehmsten Zahnbehandlungen. Mittlerweile gibt es eine Reihe spezifischer praktischer Empfehlungen, die es einem Patienten ermöglichen, eine Zahnextraktion mit minimalen Verlusten für Gesundheit, Nerven und Geldbeutel zu überleben - wir werden später darüber sprechen. Und wir werden sehen, aus welchen Stadien die chirurgische Manipulation gebildet wird, in welchen Fällen es besser ist, ein wenig mit dem Entfernen des problematischen Zahnes zu warten und wie man den Zahn schmerzfrei entfernen kann ohne das Risiko, in den "Schurkenchirurgen" zu geraten, der am meisten in einer Fleischverarbeitungsfabrik ist ...

Entfernung von Zahnzysten und deren Behandlung ohne Operation
Entfernung von Zahnzysten und deren Behandlung ohne Operation

Viele Patienten, die gelernt haben, dass sich auf ihrem Zahn eine große Zyste gebildet hat, beginnen in Panik zu geraten - das ist es, was bedeutet, dass Sie den Zahn entfernen müssen und dann auch die Zyste aus dem Kiefer entfernen, auskratzen! Und auch wenn der Arzt vorschlägt, den Zahn nicht zu entfernen, sondern die Wurzelspitze mit einer Zyste zu resezieren, wird dies auch oft nicht sehr positiv wahrgenommen - man muss buchstäblich ein Stück Knochen aus dem Kiefer schneiden und ein Stück Zahn mit einem eitrigen Sack an der Wurzel durch das Loch schneiden. .Ist es wirklich unmöglich, die Wurzelzyste irgendwie konservativ, ohne Operation zu entfernen, um sie mit Hilfe irgendwelcher Drogen zu heilen? Wir werden weiter alle diese interessanten Nuancen genauer besprechen ...

Zahnwurzelentfernung (wenn der koronale Teil zerstört ist oder eine Entzündung an der Wurzel vorliegt)
Zahnwurzelentfernung (wenn der koronale Teil zerstört ist oder eine Entzündung an der Wurzel vorliegt)

Wenn der Kronenteil eines Zahnes stark zerstört wird (zum Beispiel durch Karies oder durch Verletzung), wird oft die Frage der Zahnwurzelentfernung gestellt. Es kann auch vorkommen, dass sich auf der Zahnwurzel aufgrund des Entzündungsprozesses eine Zyste oder ein Granulom gebildet hat - in solchen Situationen ist es manchmal möglich, den Zahn vor der Entfernung durch Wurzelspitzenresektion zu bewahren oder gar die gesamte erkrankte Wurzel zu amputieren. Wir gehen noch weiter und sprechen ausführlicher darüber, dass es nützlich ist, über die Entfernung der Zahnwurzeln Bescheid zu wissen: Mal sehen, wann im Allgemeinen eine Entfernung der Wurzeln erforderlich ist, was kann man im Büro des Zahnarztes erwarten und welche Probleme entstehen manchmal ...

Wie viel kostet es heute, einen Zahn zu entfernen: Preisvergleich für verschiedene klinische Fälle
Wie viel kostet es heute, einen Zahn zu entfernen: Preisvergleich für verschiedene klinische Fälle

Wenn ein Zahn nicht mehr gerettet werden kann, muss er entfernt werden.Es scheint, dass das Löschen kein Heilmittel ist, was bedeutet, dass dieser Dienst nicht sehr teuer sein sollte. Jedoch ist nicht alles so einfach, und in der Tat kann der Preis für die Entfernung von "komplexen" Zähnen in einzelnen Kliniken 10-20 Tausend Rubel (vor allem, wenn es um die Entfernung der betroffenen Weisheitszähne kommt). Unterdessen kann heute jeder Zahn fast frei sein. Warum solch ein Unterschied und im Allgemeinen welche Faktoren die Kosten der Zahnextraktion beeinflussen? Lass uns verstehen ...

Ist es notwendig, Weisheitszähne zu entfernen oder ist es besser zu versuchen, sie zu behandeln?
Ist es notwendig, Weisheitszähne zu entfernen oder ist es besser zu versuchen, sie zu behandeln?

Wenn bestimmte Probleme mit dem Weisheitszahn beginnen, steht eine Person oft vor einer schwierigen Entscheidung - entweder versuchen Sie eine teure Behandlung des Zahnes (und nicht immer mit einem garantiert positiven Ergebnis), oder entfernen Sie es, um ernsthafte Komplikationen zu vermeiden. Inzwischen gibt es eine Reihe von ganz klaren Kriterien, die es Ihnen erlauben, die richtige Entscheidung bezüglich der Erhaltung oder Entfernung von Weisheitszähnen zu treffen - wir werden später mehr darüber sprechen ...

Betroffene Weisheitszähne und ihre Entfernung (wenn sie nicht ausbrechen können)
Betroffene Weisheitszähne und ihre Entfernung (wenn sie nicht ausbrechen können)

Im Allgemeinen kann jeder Zahn aus dem einen oder anderen Grund betroffen sein, aber meistens handelt es sich um Achte - Weisheitszähne.Wie dem auch sei, eine Zahnretention (d. H. Schwierigkeiten beim Zahnen) gibt der Person oft sehr ernsthafte Probleme. Ob es Möglichkeiten gibt, dem impaktierten Zahn normal zu helfen, ohne ihn zu entfernen, wie man sich vor eitrigen Entzündungen schützt und in welchen Fällen es notwendig ist, den Zahn so schnell wie möglich loszuwerden - wir werden das alles weiter vertiefen ...

Mögliche Auswirkungen der Entfernung von Weisheitszähnen
Mögliche Auswirkungen der Entfernung von Weisheitszähnen

Die Entfernung von Zähnen, einschließlich Weisheitszähnen, verläuft manchmal nicht genau so, wie es ursprünglich vom Zahnarzt geplant wurde. Es besteht immer die Gefahr, einen Fehler zu begehen, dessen Folgen der Patient entweder unmittelbar oder wenig später unweigerlich verspürt, wenn er nach Hause kommt. Wir werden weiterhin über solche problematischen, unangenehmen und gefährlichen Situationen sprechen, die sowohl während des Weisheitszahn-Extraktionsverfahrens als auch schon danach auftreten können, ...

Was sollte Ihr Mund nach der Zahnextraktion spülen, damit das Zahnfleisch schneller abheilt
Was sollte Ihr Mund nach der Zahnextraktion spülen, damit das Zahnfleisch schneller abheilt

Nachdem der Zahnarzt einen Zahn entfernt hat, verbleibt eine Wunde im Zahnfleisch im Mund des Patienten, die manchmal sehr lange (mehr als einen Monat) heilt. Dann spülen und wie man es so macht, dass es schneller schleift und gleichzeitig nicht weh tut - diese Frage macht sich nicht nur die Patienten der Kliniken, sondern auch die Zahnärzte selbst Sorgen.Tatsache ist, dass in der modernen Zahnheilkunde die Meinungen über die Mundspülung nach der Zahnextraktion geteilt wurden: diametral verschiedene Ansätze zur Lösung des gleichen Problems erschienen - wir werden sie weiter betrachten ...

Interessante Details der Entfernung von Weisheitszähnen im Oberkiefer
Interessante Details der Entfernung von Weisheitszähnen im Oberkiefer

Wenn Sie in naher Zukunft den oberen Weisheitszahn entfernen müssen, dann haben Sie wahrscheinlich schon vor dem Zahnarztbesuch eine Reihe von Fragen geklärt: Wie ist der Abtrag, ist es schmerzhaft, besteht die Gefahr von Komplikationen, wovor sollten Sie am meisten Angst haben, was die Kosten des Service sind und besteht die Gefahr, dass Söldner Sie "obsessieren"? Wir werden diese und andere ebenso interessante Fragen weiter diskutieren ...

 

 

Als ob eine Person keine Angst hätte, ihre Zähne zu entfernen, aber manchmal müssen Sie sich zu diesem Zweck noch an einen Zahnarzt wenden. Die Gründe können unterschiedlich sein, ebenso wie die Komplexität des Verfahrens selbst - manchmal geht alles schnell und einfach in nur 5 Minuten, und manchmal kann der Arzt Stunden damit verbringen, die Zahnwurzeln aus einem gerissenen Zahnfleisch zu entfernen.

Darüber hinaus ist der Patient in beiden Fällen nicht immun gegen eine Vielzahl von Komplikationen, die sowohl direkt während des Zahnextraktionsverfahrens als auch nach dessen Beendigung auftreten können. Über diese sehr wichtigen Themen für die Gesundheit und wird in diesem Abschnitt der Website diskutiert werden.

Zum Beispiel finden Sie heraus, warum manchmal, nach dem Entfernen der unteren Weisheitszähne, ein Teil der Wange, Lippen, Kinn einfach für mehrere Wochen, Monate oder sogar für immer taub werden. Oder warum, zum Beispiel, nach der Entfernung von Zähnen im Oberkiefer, kann Nahrung plötzlich buchstäblich aus dem Mund durch die Nase fließen ...

Außerdem wird jeder, der einen Zahn entfernen will (oder schon aus dem Krankenhaus nach Hause gekommen ist, ohne ausreichende Informationen vom Arzt erhalten zu haben), wissen, wie man vorgeht, wenn die Wange auf der Seite des extrahierten Zahnes plötzlich anschwillt, die Temperatur angestiegen ist, oder zum Beispiel, Blutungen aus dem Loch für Stunden kann nicht aufhören. Und dies ist nur ein kleiner Teil der problematischen Fragen, die nach der Extraktion der Zähne auftreten können und bei denen wir versuchen werden, das Maximum an nützlichen und wichtigen Informationen in diesem Abschnitt der Website zu vermitteln.

Nach oben

© Copyright 2014-2019 plomba911.ru

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht gestattet

Datenschutzrichtlinie | Benutzervereinbarung

Rückkopplung

Sitemap