Website über Zahnerkrankungen und ihre Behandlung

Verwendung von herausnehmbarem Zahnersatz in Abwesenheit von Zähnen

≡ Artikel 6 Kommentare

Lassen Sie uns sehen, was Zahnersatz heute mit der vollständigen Abwesenheit von Zähnen im Mund verwendet werden kann ...

Heute haben Menschen eine negative Einstellung zu vollständig herausnehmbarem Zahnersatz - viele von ihnen sind mit "falschen Kiefern" verbunden, die nachts entfernt und in einem Glas Wasser aufbewahrt werden müssen. Es wird angenommen, dass sie sehr unkomfortabel zu tragen sind, die Diktion verletzen und sogar beim Essen oder Sprechen aus dem Mund fallen können.

Nun, all diese "Horrorgeschichten" sind nicht ohne Grund, aber zu einem großen Teil sind sie Überbleibsel der Sowjetzeiten, als die Situation mit der Qualität des hergestellten Zahnersatzes bei weitem nicht die beste war.

Die Qualität von billigen Acryl-Prothesen ist heute, manchmal manchmal, ehrlich gesagt, nicht ausreichend.

Auf eine Anmerkung

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der vollständigen Prothese um eine Prothese, die bei vollständigem Fehlen von Zähnen in der Mundhöhle verwendet wird. Solche Prothesen sind abnehmbar - wenn der Patient sie entfernen kann (zum Beispiel für Hygieneverfahren) und bedingt herausnehmbar - wenn die Prothese nur mit Hilfe spezieller Werkzeuge von einem Arzt entfernt werden kann.

Glücklicherweise steht die Medizin nicht still, und heute, selbst in der völligen Abwesenheit von Zähnen in der Mundhöhle, können recht bequeme orthopädische Lösungen gefunden werden, die nicht nur die Fähigkeit wiederherstellen, normal zu kauen, sondern auch die verlorene Schönheit eines Lächelns wiederherzustellen.

Das Foto zeigt das Ergebnis der Prothetik unter Verwendung von Totalprothesen (sowohl am Ober- als auch am Unterkiefer).

Mit einem hochwertigen Job bekommt eine Person nicht nur ein schönes Lächeln, sondern auch die Möglichkeit, bequem zu kauen.

Und nicht zuletzt muss eine Vollprothese heute nicht unkomfortabel sein, Zahnfleisch reiben, Brechreiz auslösen oder Diktion stören. Zum Beispiel gibt es bedingt abnehmbare Prothesen ohne Himmel, die auf Implantaten befestigt sind, was die Vorstellung von den Möglichkeiten der Prothetik bei "zahnlosen" Patienten radikal verändert. Die Kombination von chirurgischer und orthopädischer Behandlung ermöglicht nicht nur eine Verbesserung der ästhetischen Eigenschaften von Prothesen, sondern auch deren zuverlässige Fixierung mit einer signifikanten Verbesserung der funktionellen Eigenschaften, die Komfort beim Essen, Sprechen, Singen usw. bieten.

Es gibt interessante Möglichkeiten für die Prothetik und ohne Implantation, wenn Sie für eine relativ kleine Menge eine ziemlich komfortable und äußerlich attraktive Vollprothese bekommen können.

All dies werden wir fortsetzen und mehr reden ...

 

Welche Arten von Vollprothesen sind im Arsenal von Zahnärzten

Die vollständige herausnehmbare Prothetik wird als eine der schwierigsten Bereiche der Orthopädie angesehen - schließlich muss die Prothese irgendwie in der Mundhöhle fixiert werden, wo es scheinbar einfach nichts zu reparieren gibt. Teilprothesen können an den verbleibenden (Abutment-) Zähnen befestigt werden, bei Vollprothesen müssen jedoch alternative Befestigungsmethoden gefunden werden.

Die zuverlässige Befestigung einer solchen Struktur in der Mundhöhle ist keine so einfache Aufgabe ...

In diesem Fall muss der Orthopäde folgende Nuancen beachten:

  1. Ursachen für Zahnverlust. Zum Beispiel können Schwierigkeiten mit vollständig entfernbaren Prothesen auftreten, wenn Zähne vor dem Hintergrund einer schweren generalisierten Parodontitis entfernt werden (die Situation ist viel einfacher mit der geplanten Entfernung von relativ starken "Wurzeln", die nicht wiederhergestellt werden können);
  2. Die Zeit seit der Entfernung der Zähne. Wenn alle Zähne vor langer Zeit entfernt wurden (zum Beispiel vor mehr als 10 Jahren), dann ist der Grad der Atrophie des Knochengewebes des Alveolarfortsatzes des Kiefers bedeutend, und die prothetischen Zustände sind schlechter, als wenn sie bald nach dem Entfernen der Zähne durchgeführt würde (1-2 Jahre);
  3. Übertragene und aktuelle Erkrankungen und Operationen am Kiefer.Eine Reihe somatischer Erkrankungen (insbesondere schwere) können die Bedingungen für eine vollständige herausnehmbare Prothese verschlechtern und den Orthopäden dazu zwingen, nach geeigneten Alternativen zu suchen. Dies gilt vor allem für ältere Patienten und Menschen mit kombinierten Erkrankungen (Bluterkrankungen, endokrine Erkrankungen, Onkologie, Muskel-Skelett-System, etc.).

In der Prothetik berücksichtigt ein orthopädischer Zahnarzt den Zustand des Kiefergelenks (TMJ), die Schleimhäute (ihre Flexibilität, Mobilität), den Grad der Knochengewebeatrophie, den Zustand von Schnüren und Narben sowie die Tiefe des Himmels (tief, mittel, flach). eine Reihe weiterer Faktoren, die bei der Herstellung einer Vollprothese eine entscheidende Rolle spielen können.

Selbst wenn alle Zähne in der Mundhöhle fehlen, machen die Schleimhautentlastung und andere anatomische Nuancen jede Situation zu etwas Besonderem, was individuell für jeden Patienten berücksichtigt werden muss.

Auf eine Anmerkung

Nachdem die Bedingungen für eine vollständige herausnehmbare Prothese (günstig oder schwierig) und finanzielle Möglichkeiten des Patienten festgelegt wurden, kann der Arzt die beste Option für die zukünftige Prothese vorschlagen und die Fallstricke jeder der möglichen Optionen erklären.

Es ist klar, dass nicht jeder sich Vollprothesen ohne einen Himmel mit Befestigung an Implantaten leisten kann (das heißt, bedingt abnehmbar), obwohl sie so komfortabel und ästhetisch wie möglich sind.Wenn Sie mehr Budgetoptionen wählen, ist es sinnvoll, Produkte aus den fortschrittlichsten Materialien zu bevorzugen, die wiederum finanzielle Möglichkeiten bieten. Die am wenigsten komfortablen Prothesen aus starrem Acryl-Kunststoff.

Komplette Zahnprothesen, abhängig vom Material ihrer Herstellung, sind:

  1. Acryl;
  2. Nylon;
  3. Silikon;
  4. Polyurethan.

Alle diese Zahnprothesen sind aufgrund des Haftmechanismus in der Mundhöhle befestigt (sie bleiben am Himmel und am Zahnfleisch hängen - daher werden sie manchmal als Prothesen auf Saugnäpfen bezeichnet, obwohl es keine Saugnäpfe als solche gibt).

Das Foto unten zeigt frisch hergestellte Nylon-Prothesen (voll am Oberkiefer und teilweise unten):

Voll herausnehmbare Prothese aus Nylon.

Was die Art der Befestigung von bedingt herausnehmbaren Prothesen betrifft, die auf vorinstallierten Implantaten befestigt sind - hier werden die folgenden Optionen unterschieden:

  1. Abdeckung;
  2. Drucktaste;
  3. Mit Strahlfixierern.

Jede Prothese, die von der einfachsten (Acryl) bis zu irgendeiner bedingt entfernbaren Prothese reicht, hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.Die Wahl der Option hängt von den finanziellen Möglichkeiten des Patienten ab. Es ist wichtig zu bedenken, dass unabhängig von der Art der gewählten Vollprothese das Ergebnis der Behandlung direkt vom Ausbildungsniveau des Orthopäden, des Zahntechnikers und der Logistik der Klinik abhängt.

Aus der Praxis des Zahnarztes

Wenn Sie eine Zahnprothese im Keller eines Wohngebäudes bestellen, wo der Arzt in einer Zeitungspackung Kronen vom "Lieferanten" entgegennimmt, ist es schwer, mit erstklassigen Arbeiten zu rechnen. In vielen Fällen können sich die Patienten dann nicht an solche Prothesen gewöhnen - aufgrund von Herstellungsfehlern greifen sie stark ein und reiben die Schleimhaut. Dadurch sammelt sich die Prothese im Regal an, da der Patient sie nicht trägt.

 

Voll herausnehmbare Prothesen aus Acrylkunststoff

Die ersten Technologien für die Herstellung von Vollprothesen aus Acrylkunststoff (AKP-7) wurden in den frühen 1940er Jahren eingeführt und sind immer noch weit verbreitet bei der Herstellung von Basen verschiedener moderner Strukturen in der prothetischen Zahnmedizin.

Die ersten, die weit verbreitet sind, sind Vollprothesen aus Acrylkunststoff.

Die Basis ist die Basis einer vollständigen Prothese, auf der die künstlichen Zähne befestigt sind.Die Basis bildet im Oberkiefer eine Platte, die die Schleimhaut des harten Gaumens und den Alveolarfortsatz bedeckt, und am Unterkiefer die Schleimhaut des Alveolarteils von der Außen- und Innenseite.

Auf eine Anmerkung

Da die Basis einer vollständigen Prothese eine Platte ist, werden solche Prothesen auch als laminare Prothesen bezeichnet.

Eine vollständige Prothese hat nicht die Fähigkeit, sich an den Zähnen zu "klammern", da sie vollständig fehlen. Daher wird bei diesen Strukturen die Wirkung des "Saugens" in den Himmel am Oberkiefer genutzt, ebenso wie eine gewisse Anti-Verdrängung durch natürliche anatomische Falten und den Alveolarkamm.

Für eine sichere Befestigung im Mund sollte die Basis der Prothese eng am Gaumen anliegen.

Die Prothese am Unterkiefer hat keine so große "Saugfläche" wie bei einer Prothese am Oberkiefer neben dem Himmel. Das Design wird aufgrund der natürlichen anatomischen Strukturen beibehalten - vor allem aufgrund der engen Anpassung an den Alveolarteil.

Zu den Vorteilen einer vollständigen herausnehmbaren Acrylprothese gehören:

  1. Niedriger Preis im Vergleich zu anderen Designs;
  2. Die Möglichkeit der Reparatur für verschiedene Arten von Schäden;
  3. Einfache Bedienung;
  4. Akzeptable Ästhetik mit einer relativ niedrigen Kontrolle für den Service.

Mund ohne Zähne

Und so kümmert sich der Oberkiefer um die Installation einer vollflächig herausnehmbaren Laminarprothese.

Und hier ist der Unterkiefer ohne Zähne.

Das Ergebnis der Prothetik mit einer Vollprothese ...

So verändert sich das Gesicht des Patienten bei der Verwendung von Vollprothesen an beiden Kiefern.

Diese Prothesen sind jedoch nicht ohne gravierende Nachteile:

  1. Allergie auf Restmonomer in Acrylbasen (obwohl in teureren Versionen gibt es Möglichkeiten, Monomer aus Kunststoff auszuschließen);
  2. Die relative Zerbrechlichkeit von Kunststoffen und die Bruchgefahr bei einer großen einstufigen Belastung;
  3. Geringe Elastizität durch festen Acryl-Kunststoff;
  4. Häufige Diskrepanz des Reliefs der Innenfläche der Basis zum Prothesebett der Schleimhaut (dadurch sinkt die Zuverlässigkeit der Fixation der Struktur in der Mundhöhle).

Auf eine Anmerkung

Acryl-Kunststoff-Prothesen können ziemlich High-Tech sein. So kamen 2015 in Russland Technologien der Schweizer Firma CANDULOR auf den Markt, die eine Linie von hochwertigen Kunststoffprothesen anbieten. Durch die Verwendung von Kunststoff wird eine hohe Ästhetik erreicht, die das Kaugummi-Kapillarsystem im Detail nachahmt.

Ähnlich verhält es sich mit Prothesen auf Basis anderer Polymere (Polyurethan, Silikon, Nylon): Es gibt preiswerte und teurere und tech- nologischere Produkte.Zum Beispiel kann das Material "Dentalur" auf der Basis von Polyurethan zur Herstellung der Basis einer vollständigen Prothese verwendet werden. Er wurde mit der Goldmedaille des Neunten Internationalen Forums der Hochtechnologien des XXI Jahrhunderts und anderen Preisen ausgezeichnet. Zahnprothesen auf Zahnbasis sind stark, ziemlich elastisch (dadurch sind sie bequem) und haben einen signifikanten kosmetischen Vorteil gegenüber Standardprothesen aus Acrylkunststoffen.

 

Zahnprothesen aus Nylon: ihre Vor- und Nachteile

Vollständig herausnehmbare Zahnprothesen aus Nylon sind heute vielleicht in den letzten 10 Jahren auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit - und dafür gibt es eine Reihe von Gründen.

Weiche Nylonprothesen sind deutlich angenehmer zu tragen als hartes Acryl.

Hier sind einige der wichtigsten Vorteile von Nylon-Prothesen:

  1. Mangel an Allergie gegen das Material. Im Fall der Verwendung einer Nylonprothese besteht im Gegensatz zu Acryl kein Risiko einer allergischen Reaktion auf das Kunststoffmonomer. Vor diesem Hintergrund kommt Nylon im Vergleich zu Acrylkunststoff besonders bei vollständig entfernbaren Prothesen sehr gut zur Geltung;
  2. Hohe ästhetische Leistung. Dieser Parameter könnte sogar an die erste Stelle gesetzt werden. Verglichen mit den gleichen Prothesen aus Acryl sieht Nylon "reich" aus, und wenn man es mit Bezug auf eine Vollprothese sagen kann, ist es wunderschön (es wird nicht umsonst manchmal unsichtbare Prothese genannt);
  3. Bequemes Tragen. In den meisten Fällen ist es einfacher, sich an diese Prothesen zu gewöhnen als an Standard-Acryl-Prothesen;
  4. Beständig gegen mechanische Beschädigung. Diese Qualität ist weitgehend auf eine gewisse Elastizität der Prothese zurückzuführen - im Gegensatz zu Acrylkunststoff ist sie nicht zerbrechlich. Eine Nylonprothese zu zerbrechen oder sie ernsthaft zu beschädigen, ist ziemlich schwierig.

Auf eine Anmerkung

Fairerweise muss gesagt werden, dass eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Popularität von Nylonprothesen Werbung ist. Diese Produkte sind deutlich teurer als Acryl-Prothesen und Zahnkliniken, natürlich ist es für den Patienten profitabler, die Prothese aus Nylon zu bevorzugen.

Komplette abnehmbare Nylonprothetik (am Ober- und Unterkiefer).

Bei all ihren Vorteilen weisen Nylonprothesen jedoch eine Reihe von Nachteilen auf, die im Voraus bekannt sind (in vielerlei Hinsicht sind diese Nachteile charakteristisch für Vollprothesen im Allgemeinen):

  1. Allmähliche Atrophie des Prothesenbettes. Bei völliger Abwesenheit von Zähnen "weichen" die Alveolarkämme, die von der Prothese ungleichmäßig belastet werden, stark ab. Der Prozess kann Jahre dauern, ist aber fast unvermeidlich;
  2. Ziemlich schneller Verlust von ästhetischen Qualitäten.Im Laufe der Jahre kann sich die Farbe der Prothese ändern, was früher oder später das Ersetzen des Produkts erfordert;
  3. Das Reparieren einer Nylonprothese (im Gegensatz zu einer Acryl-Prothese) ist fast unmöglich - es wird einfacher sein, ein neues Produkt herzustellen.

Das ist interessant

Dank der Acry Free-Prothesen konnten die positiven Eigenschaften von Acryl- und Nylonprothesen kombiniert werden, wodurch eine Reihe von Hindernissen beseitigt wurden, die die freie Prothese mit Acryl und Nylon behindern. Acre-free hat eine gute Passform ("Klebrigkeit") auf der Schleimhaut, die die Möglichkeit der Fixierung in Abwesenheit von Zähnen auf dem Ober- und Unterkiefer zu verbessern. Die Prothese ist leicht, nicht allergen, korrigierbar und, was am wichtigsten ist, ruft in geringerem Maße das Phänomen der Atrophie des Alveolarknochens hervor.

Das Foto unten zeigt die Acry-Free-Prothese:

Herausnehmbare Prothese, Acry-Free

 

Merkmale der Prothetik mit bedingt abnehmbaren Strukturen

Vor dem Hintergrund der obigen Ausführungen ergeben sich eine Reihe von begründeten Fragen:

  1. Sind solche Methoden der Fixierung von Totalprothesen, wie "Absaugen" und anatomische Retention (Retention aufgrund anatomischer Formationen), ausreichend für eine zuverlässige Befestigung der Struktur in der Mundhöhle und bequembenutzen?
  2. Ist es möglich, die Zuverlässigkeit der Prothesenfixierung irgendwie zu verbessern und den Tragekomfort zu erhöhen?

Aktive ältere Menschen sind besonders wichtig, nicht nur schöne, sondern auch zuverlässig "sitzende" Prothesen, die in der Lage sind, fast jedes Nahrungsmittel normal zu kauen.

Wenn Sie maximalen Komfort und Ästhetik benötigen und der Preis nicht kritisch ist, dann ist es sinnvoll, bedingt herausnehmbare Prothesen mit Befestigung auf Implantaten zu verwenden.

Aus der Praxis des Zahnarztes

Nicht alle Patienten haben die Geduld, eine herausnehmbare Prothese zu benutzen, die, obwohl sie nicht "reibt", nicht "presst", nicht "presst", aber in der Mundhöhle gibt es trotzdem ein Gefühl von Fremdkörpern. Und am unangenehmsten ist, dass es keine Gewissheit gibt, dass dieses "Fremdobjekt" eines Tages plötzlich nicht aus dem Mund fällt, zum Beispiel beim Niesen ...

Eine wesentliche Hilfe bei der zuverlässigen Fixierung von Totalprothesen bietet die bedingt herausnehmbare Prothetik mit der Befestigung der Prothese auf Implantaten. Die Verwendung von Zahnimplantaten ermöglicht es, die Größe der zukünftigen Prothese nicht nur signifikant zu reduzieren, sie so bequem und einfach wie möglich zu machen, sondern auch die Möglichkeit, die Prothese beim Kauen oder Sprechen zu "kleben".

Das Foto zeigt das Ergebnis der Prothetik mit bedingt herausnehmbaren Prothesen auf Implantaten.

Im Moment gibt es verschiedene Arten von Implantatsystemen, um eine herausnehmbare Prothese zu fixieren:

  • Klassische - klassische Implantate werden in den spongiösen Knochen des Alveolarfortsatzes eingebracht. Normalerweise dehnen sich Prothesen mehrere Monate lang aus, während Implantate im Knochengewebe Wurzeln schlagen.Klassische Zahnimplantate
  • Basal - im dichten Knochen, der tiefer liegt als der Schwamm, sind Basalimplantate installiert. In diesem Fall ist es sogar bei signifikanter Knochenatrophie des Alveolarfortsatzes nicht notwendig, diese zu erhöhen (das heißt, eine Sinusliftoperation ist normalerweise nicht erforderlich);Und so sehen die Basalimplantate aus - ihr aggressiver Faden ist deutlich sichtbar.
  • Mini-Implantation - in diesem Fall werden im Knochen schmale Mini-Implantate installiert, die die Prothese fixieren. Im Gegensatz zu klassischen und basalen Implantaten sind Mini-Implantate nicht für eine signifikante Belastung ausgelegt. Daher sollte eine Vollprothese die Belastung auch auf andere Teile der Mundhöhle (Gaumen, Zahnfleisch) verteilen.Mini-Implantate

Nach den Methoden der Fixierung von Totalprothesen auf Implantaten ist eine bedeutende Nische in der orthopädischen Zahnmedizin besetzt durch:

  • Microlock-Fixierung;
  • Trägerbefestigungen;
  • Magnetklammern;
  • Kugelförmige (sphärische) Befestigungsarten;
  • Silikonringe;
  • Kombinierte Optionen.

Auf eine Anmerkung

Die Vorinstallation von Implantaten macht eine vollständige herausnehmbare Prothese so zuverlässig wie möglich undkomfortabel, vor allem in schwierigen Fällen (mit signifikanter Atrophie des Alveolarkamms, Schnüre, etc.), beim Tragen fast jeder Prothese (Acryl, Nylon, Acre-frei) verspricht endlose Reisen zum orthopädischen Zahnarzt, leiden während der Sucht und Die extremste Möglichkeit ist, den "Puller" zum Regal zu schicken.

Die Strahlfixierung auf klassischen oder basalen Implantaten gilt als eine der zuverlässigsten und haltbarsten - sie bietet eine zuverlässige Passform und Fixierung der Prothese auch unter nicht idealen prothetischen Bedingungen.

Der Metallbalken vereint installierte Implantate zu einem einzigen Ganzen.

Dann wird eine halbabnehmbare Prothese an dem Träger befestigt.

Magnetklemmen (Attachments) halten die Prothese durch magnetische Anziehung fest. Diese Befestigungsmöglichkeit bietet im Vergleich zu anderen Verfahren keine maximale Sicherheit beim Halten der Prothese.

Es ist auch nützlich zu lesen: Pflegehinweise für herausnehmbaren Zahnersatz

Was die kugelförmigen Befestigungen anbelangt - einige Experten argumentieren, dass die Materialien dieser Art der Befestigung zu Abrieb und Versagen neigen (obwohl es Systeme gibt, die auswechselbare abwaschbare Teile haben, erfordert ihr Ersatz nicht viel Zeit und Geld).

Gegenwärtig wird die Mini-Implantation aktiv eingesetzt (und von vielen Kliniken in der Werbung beworben), um Zahnersatz auf dem zahnlosen Kiefer zu befestigen, jedoch glauben eine Reihe von Spezialistendass Mini-Implantate nur für temporäre Prothetik geeignet sind, aber nicht für dauerhafte. Dental Mini-Implantate unterscheiden sich von anderen vereinfachten chirurgischen und orthopädischen Protokollen sowie von niedrigen Kosten. Sie können auch in jenen klinischen Fällen eingesetzt werden, in denen die Verwendung von klassischen Implantaten ohne zusätzliche vorbereitende Maßnahmen unmöglich ist, die insbesondere im Alter schwierig zu tolerieren oder kontraindiziert sein können.

Wie für Implantate auf Implantaten installiert, können sie aus den gleichen Materialien wie herausnehmbare Prothesen (in der Regel Nylon, Acri-Free, Polyurethan) hergestellt werden.

 

Prinzipien der Herstellung von Totalprothesen und deren Installation in der Mundhöhle

Eine der wichtigsten Phasen der Prothetik ist die Untersuchung des Patienten - sie umfasst die Untersuchung des allgemeinen Gesundheitszustandes, mögliche Allergien gegen bestimmte Medikamente (Materialien) sowie die Beurteilung des Zustandes des Prothesenlagers in vielerlei Hinsicht.

Bevor eine Prothese angefertigt wird, ist es wichtig, die Eigenschaften des Prothesenbettes genau zu untersuchen.

Dem Grad der Atrophie der Alveolarfortsätze im Ober- und Unterkiefer wird viel Aufmerksamkeit geschenkt. Der Zustand der Schleimhaut wird überprüft: Beweglichkeit, Farbe, "Brüchigkeit",Zustand der Falten entlang des Grats und anderer Punkte. All dies ermöglicht Ihnen, die wichtigen Nuancen des Designs der zukünftigen Prothese festzulegen.

Im Folgenden werden am Beispiel einer vollständigen herausnehmbaren Prothese aus Acrylkunststoff die wesentlichen Phasen der Herstellung dieses Designs betrachtet:

  1. Abdrücke nehmen und zum Zahntechniker ins Labor schicken;
  2. Casting-Modelle;
  3. Individuelle Löffel herstellen (nach Bedarf);
  4. Erstellen einer Basis mit Beißrollen;
  5. Bestimmung der zentralen Okklusion unter Verwendung dieser Wachsrollen;
  6. Herstellung der Basis für Bisserollen (Reliefmodellierung);
  7. Zähne auf das Glas oder auf das Flugzeug setzen;
  8. Gipsmodell;
  9. Wachsverdunstung;
  10. Mischen und "Verpacken" von Kunststoffen;
  11. Fertigstellung der Prothese;
  12. Und schließlich die Lieferung der Prothese an den Patienten - passend in die Mundhöhle.

Voll herausnehmbare Prothese auf einem Gipsmodell.

Das ist interessant

Standard-herausnehmbare Acrylprothesen werden wie folgt hergestellt: Ein flüssiges Material wird in die Form gegossen, wo es gehärtet und gehärtet wird. Dabei kommt es zu einer großen Schrumpfung des Materials, dh zu einer Volumenreduktion, wodurch die Prothese nicht dem Prothesenbett entsprechen kann und möglicherweise nicht genau darauf passt.Darüber hinaus tritt die Bildung von Mikroporen häufig in der Basis auf, wo sich in der Zukunft bakterielle Plaque anhäuft, was einen unangenehmen Geruch aus dem Mund hervorruft.

Eine neue Methode zur Herstellung von Kunststoffprothesen mit dem IVOCAP-System (Ivocap) von IVOCLAR (Schweiz) hat es ermöglicht, diese Probleme durch Spritzgießen zu eliminieren - der Kunststoff wird mit Kapseln dosiert und unter konstantem Druck und Temperatur gepresst. Mit diesem Herstellungsverfahren werden die Eigenschaften der Prothese verbessert.

 

Wie man sich um eine Prothese kümmert, um länger zu dienen

Nachdem der Patient eine Totalprothese erhalten hat, gibt der Orthopäde immer Erklärungen über die Nuancen seiner Fixierung in der Mundhöhle und manchmal auch spezielle Sprachübungen zur schnellen Anpassung an das Produkt. Viel Aufmerksamkeit wird auch den Regeln der Pflege für die Prothese gewidmet, um ihre Lebensdauer zu erhöhen und den Verlust an Ästhetik zu minimieren.

Es ist wichtig, die Prothese gut zu pflegen, so dass sie lange hält und ihre ästhetischen Eigenschaften nicht verliert.

Wichtig zu wissen

Voll herausnehmbare Zahnprothesen müssen täglich gereinigt werden, schon allein deshalb, weil sie eng an den Schleimhäuten anliegen und Bereiche schaffen, die schlecht mit Speichel durchtränkt sind.

Die gängigste Art der Versorgung von Totalprothesen:

  • Reinigungstabletten und -pulver (gelöst in Wasser, wonach eine Prothese in die resultierende Lösung gegeben wird);Corega Tabletten zur Reinigung von Zahnprothesen.Tabletten ROCS für die Pflege von Zahnersatz.
  • Alle Arten von fertigen Lösungen für die Desinfektion von Zahnersatz;
  • Bürsten zum Reinigen der Prothese;
  • Zahnpasten (die Standard-Zahnpasten sind geeignet, die Hauptsache ist die Verwendung von Bleichmitteln mit stark abrasiven Pasten, da diese zum Abrieb von Kunststoffen führen können).

Standard-prothetische Versorgung:

  1. Morgens und abends die Speisereste und Bakterienbeläge mit Zahnpasta und Bürste reinigen. Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden, nicht nur die äußere Oberfläche der Prothese zu reinigen, sondern auch die innere, die in Kontakt mit dem Zahnfleisch und dem Gaumen steht;
  2. Spülen Sie Ihren Mund nach jeder Mahlzeit und spülen Sie die Prothese unter fließendem Wasser;
  3. Reinigen Sie die Prothese vor dem Schlafengehen mit speziellen Lösungen.

Für einige mag es überraschend erscheinen, aber Plaque und sogar Zahnstein können sich auch auf Zahnprothesen ablagern, so dass es sinnvoll ist, mindestens einmal pro Jahr Präventivuntersuchungen durchzuführen. Im Falle einer signifikanten Kontamination der Prothese wird diese dem Dentallabor gegeben, wo der Zahntechniker die Prothese in einem idealen Zustand bearbeitet.

Auch eine stark verdunkelte Prothese kann im Dentallabor fast in ihren ursprünglichen Zustand gebracht werden.

Die richtige Pflege der Prothese ist nicht nur für ihre lange Lebensdauer entscheidend, sondern auch ein wichtiger Faktor, der die Gesundheit der Schleimhäute, das Fehlen von fauligem Geruch aus dem Mund und die Erhaltung der ästhetischen Eigenschaften bestimmt (Sie wollen nicht, dass die künstlichen Zähne der Prothese braun werden und der Kunststoff eine unnatürliche Farbe für das Zahnfleisch bekommt?)

 

Wie viel ist jetzt ein kompletter "Puller"?

Die Kosten einer vollständigen Prothese werden von einer Reihe von Faktoren bestimmt, von denen die wichtigsten die folgenden sind:

  • Das Material, aus dem die Prothese hergestellt wird (z. B. eine Prothese aus Kunststoff ist billiger als eine Nylonprothese);
  • Die Präsenz in der Klinik seines zahntechnischen Labors;
  • Personalqualifikation;
  • Die geographische Lage der Zahnmedizin (die Preise in den Megalopolen sind gewöhnlich höher als in kleineren Städten);
  • Individuelle Eigenschaften des Patienten (einige anatomische Nuancen können die Herstellung von hochwertigen Prothesen erschweren).

Vereinfacht gesagt, sind heute nur noch vergleichsweise herausnehmbare Prothesen aus gewöhnlichem Acryl-Kunststoff relativ günstig - ihre Verwendung gilt als die kostengünstigste Variante der Vollprothetik.

Starre Kunststoff-Kunststoffprothesen sind heute die günstigste Option für Prothetik ohne Zähne im Mund.

Feedback

"Ich habe nur zwei Wochen lang eine obere und untere Acrylprothese getragen. Der obere sitzt schön und der untere läuft. Man muss nur die Zunge bewegen, da die Prothese sofort aufsteigt. Ich weiß nicht einmal, womit es verbunden ist ... "

Inna, Moskau

Hier sind einige Beispiele der Preise für polnosemnye Zahnersatz in einer der Kliniken St. Petersburg:

  • Acryl-Prothese - von 8 Tausend Rubel;
  • Die Prothese von Dentalura - von 12 Tausend Rubel.
  • Plattenprothese (Ivoclar Kunststoff) - von 14 Tausend Rubel;
  • Nylon-Prothese - von 20 Tausend Rubel;
  • Nylon Prothese (Materialien hergestellt in Deutschland), Acre Free - von 25 Tausend Rubel.
  • Herausnehmbare Prothese (Materialien Schweizer Produktion) „Kandulor“ - von 40 Tausend Rubel ..

oft ist die orthopädische und chirurgische Versorgung Die Kombination erhöht den Preis der Behandlung des Patienten in Abwesenheit von Zähnen - wenn es darum geht, bedingt herausnehmbaren Zahnersatz, die Kosten der eigentlichen Implantation einen wichtigen Beitrag zum endgültigen Preis macht.

 

Wenn Sie eine persönliche Erfahrung mit einer herausnehmbaren Prothese in das völlige Fehlen der Zähne im Ober- oder Unterkiefer haben - wie Sie sich verlassen Sie Ihre Bewertung am unteren Rand der Seite (in den Kommentaren) teilen.

 

 

Was ist wichtig zu wissen über Nylon-Zahnersatz (sie sprechen nicht darüber in der Werbung)

 

Interessante Nuancen des vollständig entfernbaren Layouts

 

 

Zum Eintrag "Die Verwendung von herausnehmbarem Zahnersatz bei fehlenden Zähnen" 6 Kommentare
  1. Tatjana:

    Ich habe eine Prothese und die obere und untere. Sie haben es mir vor 20 Jahren gegeben. Nachts nehme ich nie ab, putze meine Zähne wie normale Zähne. Ich bin nie geflogen, habe nie gelispelt. Die einzige Sache ist, dass, als die Samen gerissen wurden, es einen Kratzer im Zahn gab. Ich bin sehr zufrieden mit meinen Zähnen. Und vor 20 Jahren war es sehr billig. Und jetzt kann nicht jeder seine Zähne einsetzen.

    Antwort
  2. Liebe:

    Am 15. Mai 2018 führte sie eine herausnehmbare Acryl-Prothese am Oberkiefer ein. Meine Eindrücke: Beim Sprechen "läuft" die Prothese, ich lispere, der Biss ist verändert und ich fühle mich nicht wohl. Die Kosten für die Prothese betragen 20.000 Rubel. Das Geld ist nicht verrückt, aber ich möchte wirklich einen bequemen Zahnersatz. Ich denke, vielleicht in einer anderen Klinik einen neuen bestellen. Prothetische in TsMSCH-38.

    Antwort
  3. Lena:

    Ich wollte eine Prothese in den Oberkiefer einführen. Alfa Bank lehnte ab. Nur es war notwendig zu 30.000.

    Antwort
  4. Elena:

    Sie legte Acryl-Prothese - Horror! Alles behindert, möchte ich schnell entfernen.

    Antwort
  5. Olga:

    Seit 12 Jahren trage ich abnehmbaren Zahnersatz. Zuerst waren sie teilweise, aber jetzt werde ich volle bestellen, da es keine Zähne mehr gibt. Meine Prothesen sind Acryl. Vielleicht, weil mein Würgereflex schlecht ausgedrückt ist, habe ich mich nicht lange an sie gewöhnt, irgendwo ein paar Wochen, obwohl der Arzt gewarnt hat, dass ich mich sicher an den Monat gewöhnen werde. Jetzt denke ich, welches Material ich wählen soll. Immer noch Acryl hart genug. Obwohl ich keine besonderen Probleme mit ihrem Tragen hatte. Die Samen haben natürlich nicht geklickt, aber genug feste Nahrung gekaut.

    Antwort
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

Artikel 6 Kommentare

© Copyright 2014-2019 plomba911.ru

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht gestattet

Datenschutzrichtlinie | Benutzervereinbarung

Rückkopplung

Sitemap