Website über Zahnerkrankungen und ihre Behandlung

Herausnehmbarer Zahnersatz aus Acrylkunststoff

Статьи Artikel 1 hat einen Kommentar

Sprechen wir über die Vor- und Nachteile von Prothesen aus Acrylkunststoff ...

Als nächstes wirst du herausfinden:

  • Was sind herausnehmbare Zahnprothesen aus Acrylkunststoff und wie sie in der Praxis aussehen;
  • Was sind in der Regel Acryl-Prothesen und wie sie auf den Kiefer montiert werden können;
  • Vor-und Nachteile von Acryl-Prothesen, und warum Zahnärzte, im Gegensatz zu Patienten, betrachten sie nur als temporäre orthopädische Konstruktionen;
  • Wie genau ist die Herstellung eines herausnehmbaren Zahnersatzes aus Acrylkunststoff und in welchen Stadien ist die obligatorische Anwesenheit des Patienten erforderlich?
  • Wie man Acryl-Prothesen richtig pflegt, damit sie lange dienen und die Mundhöhle nicht schädigen;
  • Ist es möglich, eine zerbrochene Prothese selbst zu Hause zu reparieren und welche wichtigen Nuancen sollten berücksichtigt werden?
  • Und schließlich, wie viel sind abnehmbare Acryl-Prothesen und welche Faktoren bestimmen direkt ihren Preis ...

Trotz der zunehmenden Kritik von Zahnärzten an Zahnersatz aus Acrylkunststoff mit jedem Jahr, sind diese orthopädischen Konstruktionen trotz ihrer Mängel immer noch eine der häufigsten und am häufigsten in Russland.

Bevor wir jedoch über die Vor- und Nachteile von Acrylprothesen sprechen, wollen wir zunächst einmal verstehen, was für ein Design es ist, wie es aussieht und wie es tatsächlich in der Praxis funktioniert.

Einfach gesagt, eine Acryl-Prothese ist eine herausnehmbare Kunststoffkonstruktion, die die vom Patienten verlorenen Zähne ersetzt und Ihnen so erlaubt, vollständig zu kauen und ein ganz nettes Lächeln zu haben. Die Basis einer solchen Prothese aus rosa Kunststoff (Basis) imitiert den Zahnfleisch- und Gaumenbereich (für den Oberkiefer) und wird individuell an den Kiefer eines bestimmten Patienten angepasst. In der Kunststoffbasis sind künstliche Zähne angebracht - sie sind Standard und werden von einem Zahntechniker aus speziellen künstlichen Zahnersatz entnommen.

Das Foto zeigt eine komplette herausnehmbare Acrylprothese am Ober- und Unterkiefer.

Wie der Name schon sagt, ist das wichtigste Merkmal einer herausnehmbaren Acrylprothese die Fähigkeit des Patienten, jederzeit die Struktur zu entfernen, und später, wenn nötig, ist es leicht, sie wieder zu installieren. Im Falle der Verwendung von festsitzenden Prothesen gibt es keine solche Möglichkeit: zum Beispiel ist es unmöglich, Brücken zu entfernen, oder z. B. Kronen, die auf Stützzähnen mit speziellen Zementen befestigt sind.

Auf eine Anmerkung

Wie Sie verstehen, wird die Tatsache, dass die Prothese aus Acrylkunststoff herausnehmbar ist, von den meisten Menschen eher als Minus als als Plus wahrgenommen. Nur wenige Menschen genießen die Idee, dass sie die sogenannten "falschen Kiefer" verwenden müssen, die sich sogar für eine Stunde vom unpassendsten Augenblick zum Kiefer bewegen (herausfallen) können.

Es ist Acryl Zahnersatz in den Menschen manchmal auch falsche Kiefer genannt.

Aber nicht alles ist so schlecht: Einige Prothesentypen aus Acrylkunststoff können mit Metallhaken (Spangen) oder speziellen Haltestiften fixiert werden. In einigen Fällen wird diese Fixierung so effizient erreicht, dass ohne erheblichen Aufwand (seltener - ohne die Hilfe eines Zahnarztes) die Prothese nicht entfernt werden kann.

Aus Gründen der Fairness muss gesagt werden, dass herausnehmbare Prothesen aus Acryl-Kunststoff, trotz einiger Überalterung dieser prothetischen Technologie, nicht nur negative Bewertungen haben, sondern es gibt auch einige positive, sowohl von den Zahnärzten als auch von den Patienten.

Im allgemeinen gibt es solche Konstruktionen seit der Epoche der sowjetischen Zahnheilkunde, und obwohl während dieser Zeit die Technik ihrer Herstellung einige bedeutende Veränderungen durchgemacht hat, bleibt das Hauptmaterial der Prothesen Acryl, für das sich die Zahnärzte aus mehreren Gründen widersetzt haben (wir werden mehr darüber sprechen) gerade unten). Was die negativen Bewertungen von Patienten über die Verwendung von Acrylprothesen anbetrifft, die im Internet gefunden werden, ist es nützlich, solche Kommentare von einem bestimmten kritischen Winkel zu betrachten: Leute, die Prothesen mit Vergnügen verwenden, schreiben normalerweise selten darüber auf Websites. Aber diejenigen, die mit irgendeiner Art von Problemen konfrontiert sind, versuchen in der Regel, eine schlechte Rezension zu teilen, indem sie die schreckliche Qualität des Produkts selbst und die beklagenswerten Ergebnisse seiner Verwendung betonen.

In einigen Fällen ist es mit Hilfe von Acrylprothesen wirklich möglich, eine gute Ästhetik zu einem sehr vernünftigen Preis zu bekommen ...

Feedback:

"Mein Mann benutzt seit 3 ​​Jahren eine Acryl-Prothese, die ganze Zeit murrt er. Zuerst rieb die Prothese am Zahnfleisch, okay, sie ging ab, korrigierte etwas, es wurde besser. Aber ich konnte mich noch lange nicht daran gewöhnen, ich beschwerte mich, dass ich nicht den Geschmack von Essen verspüre, es störte meine Unterhaltung. Und zusätzlich zu Problemen mit Diktion noch trockener Mund. Dann begann er selten zu benutzen, sagte, dass er sich mit ihm wie eine behinderte Person fühlte ... "

Oksana, St. Petersburg

Aber sind Acryl-Prothesen so gruselig, wie sie manchmal in Bewertungen geschrieben werden, oder ist diese Art von Prothesen wirklich eine gute Wahl, sowohl aus funktionaler als auch aus ästhetischer Sicht? Lass uns verstehen ...

 

Was sind Acrylprothesen?

Also, was ist eine Acryl-Prothese, die wir ganz allgemein oben betrachtet haben. Es muss jedoch bedacht werden, dass es sich bei Prothesen aus Acryl-Kunststoff um verschiedene Typen handelt - sprechen wir darüber.

Beginnen wir mit den sogenannten Voll-Acryl-Prothesen - sie werden ohne Zähne im Kiefer hergestellt. Dementsprechend kann eine Vollprothese des Oberkiefers und eine Vollprothese des Unterkiefers vorliegen. Für den Fall, dass überhaupt keine Zähne in der Mundhöhle sind, werden beide gleichzeitig installiert.

Bei Fehlen aller Zähne im Kiefer wird eine sogenannte Vollprothese verwendet, dh eine vollständige Wiederherstellung des gesamten Gebisses.

Im Oberkiefer stützt sich die Prothese auf den Alveolarfortsatz, den Gaumen, natürliche Falten und anatomische Retentionszonen. Im Unterkiefer gibt es weniger Möglichkeiten, eine Acrylprothese zu halten, da es keine Absaugmöglichkeit wie in der oberen Konstruktion gibt, die am Himmel haften kann. Dementsprechend kann die untere herausnehmbare Acrylprothese in erster Linie aufgrund der natürlichen anatomischen Strukturen und Adhäsion (Haftung) an dem Zahnfleisch auf dem Alveolarknochen halten.

Das ist interessant

Für die Durchführung der herausnehmbaren Prothese in völliger Abwesenheit von Zähnen ist ein orthopädischer Zahnarzt auf den Zustand der Alveolarfortsätze, der Schnüre und der Schleimhaut, der Zäume usw. angewiesen. In den meisten Fällen werden vollständige abnehmbare Prothesen verwendet, wenn eine ernsthafte Atrophie der Alveolarfortsätze auftritt. Dies betrifft vor allem ältere Menschen, Menschen mit Behinderungen und schwer kranke Patienten, die aus finanziellen Gründen (meistens) keine orthopädische Behandlung erhalten.

Die Patienten werden oft gezogen, bis ernsthafte gesundheitliche Probleme auftreten: Störungen des Magen-Darm-Traktes, die Bildung von "senilem Gesichtsausdruck", Kieferstreckung, Probleme mit dem Kiefergelenk, was manchmal zu Sprach- und Hörstörungen führt. Der Erfolg der Prothetik bei solchen Patienten hängt nicht nur von der Taktik des Zahnarztes ab, sondern auch von den Bedingungen in der Mundhöhle, um die Prothese zu halten. Dies ist es, was in hohem Maße den Komfortzustand beim Tragen einer Konstruktion aus Acrylkunststoff bestimmt.

Leider in Russland für die Herstellung einer Prothese aus Acryl-Kunststoff oft drehen, wenn alle Zähne (oder die meisten von ihnen) verloren gehen.

Teil-Acryl-Prothesen werden jedoch häufig verwendet. Bei Vorhandensein von mindestens ein paar Zähnen in der Mundhöhle ist die Situation mit der bequemen Befestigung von Kunststoffstrukturen viel günstiger als bei Vollzahnlosen.Dies liegt an der Tatsache, dass zur zusätzlichen effektiven Retention einer partiellen Acrylprothese 1 oder mehr Zähne als Stütze verwendet werden.

Klammerfixierung ist eine der häufigsten: Eine Prothesenklemme (mit anderen Worten ein Haken) bedeckt die Zähne, die unter der Unterstützung über dem Zahnfleischrand ausgewählt wurden, was eine zuverlässige Fixierung der Struktur gewährleistet (siehe das Beispiel auf dem Foto unten).

Metallhaken - das ist die Klammer einer Acrylprothese.

Auf eine Anmerkung

Plastische Prothesen können konditional fixiert werden - zum Beispiel das Abdecken von Prothesen, die an den präparierten Zahnwurzeln befestigt werden, oder von im Voraus installierten prothetischen Implantaten. Solche Designs sind funktional und sehen sehr ästhetisch aus, und nur ein Arzt kann sie mit Hilfe spezieller Werkzeuge entfernen.

Festsitzende Prothesen bestehen in der Regel nicht aus Acryl, sondern aus elastischerem Nylon. Sie bestehen aus zwei Typen: partiell (an den Wurzeln befestigt) und voll (bei Fehlen aller Zähne an den installierten Implantaten befestigt).

Separat zu erwähnen sind partielle Sofortprothesen aus Acryl-Kunststoff, die zahlreiche positive Bewertungen von dankbaren Patienten erhalten haben.Tatsache ist, dass diese sogenannten prothetischen Schmetterlinge eine ausgezeichnete Option für temporäre Prothetik sind, wenn Sie einen Zahn (oder mehrere Zähne auf einmal) entfernen müssen, aber Sie nicht mit einem "Loch" im Gebiss für eine lange Zeit gehen möchten. Acrylkunststoff ist immer noch ein übliches Material für die Herstellung von prothetischen Schmetterlingen.

Die sogenannten prothetischen Schmetterlinge werden oft auch aus Acrylkunststoff hergestellt.

Ich möchte auch einen wichtigen Punkt erwähnen, über den viele Patienten ein wenig nachdenken: Zahnärzte betrachten alle herausnehmbaren Prothesen aus Acrylkunststoff als Strukturen für temporäre Prothetik. Das heißt, es wird angenommen, dass der Patient im Idealfall später Implantate einbaut, die den Knochenverlust verhindern (wenn Sie lange Zeit herausnehmbare Kunststoffprothesen tragen, erhält der Knochen keine ausreichende Kaubelastung und verkümmert allmählich - so können z. B. die Gesichtszüge verändert werden).

Es ist klar, dass nicht jeder Patient bereit ist, sich für die Installation von teuren Implantaten zu entscheiden. So stellt sich heraus, dass "nichts so dauerhaft wie vorübergehend ist" ...

 

Die Vorteile von Kunststoffprothesen

Bevor wir auf die positiven Aspekte von Acrylprothesen eingehen, wollen wir zuerst einige Details klären. Heute stehen bestimmte Vorteile und Nachteile von Prothesen aus Acrylkunststoff in der Regel den Eigenschaften moderner Prothesen gegenüber. Und die Schlüsselfrage, die viele Menschen in dieser Hinsicht interessiert, ist im Allgemeinen das Folgende: welche Art von Prothese ist besser, Acryl oder Nylon?

Das Foto unten zeigt ein Beispiel einer partiellen Nylonprothese im Oberkiefer:

Nylonprothese am Oberkiefer.

Aus professioneller Sicht und streng genommen ist es besser, was nicht nur in einer bestimmten klinischen Situation gezeigt wird, sondern auch erlaubt, ein Maximum an Problemen in der Zukunft mit minimaler negativer Beeinflussung zu lösen. Und fragen Sie den Zahnarzt, welche Prothese besser ist, ist die gleiche wie fragen den Manager eines Autohauses, welches Auto besser ist: eine, die billiger ist, oder eine, die teurer ist. Die finanzielle Komponente in der Auswahl und tatsächlich, und in einem anderen Fall sollte berücksichtigt werden, wenn nicht in der ersten, dann nicht zuletzt.

Oft spekulieren jedoch nicht ganz gewissenhafte Orthopäden auf die Vorteile teurer Konstruktionen, insbesondere auf die Nachteile billigerer Acrylprothesen. Genauer gesagt ziehen sie aus dem Kontext eine negative Eigenschaft heraus, die in einer gegebenen Konstruktion auftritt, und warnen den Patienten vor einer Gefahr, die für ihn nicht existiert. Die Methoden und Materialien, die im Laufe der Jahre getestet wurden, beginnen daher unter dem Ansturm von "überfüllten" Patienten und Produkten, die für die Arzttasche günstiger sind, nachzugeben.

Inzwischen ist die einfache Wahrheit ziemlich offensichtlich: Es gibt keine universelle ideale prothetische Zahnmedizin. Einige mögen hier einwenden: wie es ist - ich bin schon so eine Prothese gemacht worden, und ich benutze sie ohne Probleme. In der Tat ist jeder erfolgreiche Fall das Ergebnis einer korrekten Diagnose und eines individuell gewählten orthopädischen Behandlungsplans. Einfach gesagt, eine Großmutter hätte genug von einer gewöhnlichen Acryl-Prothese für ein bequemes Leben und einen Geldbeutel, während ein anderer Großvater die perfekteste Nylon-Prothese hätte, die nicht der Hof wäre, aber sein Nachbar in der Hütte würde perfekt passen.

Jemand mag Acrylprothesen nicht, während einige Patienten sehr positiv über sie sprechen.

Wir wenden uns nun den Besonderheiten zu.

Die wichtigsten Vorteile von Kunststoffprothesen:

  • Relativ niedrige Kosten. Für viele Menschen können die niedrigen Kosten einer Prothese ein Grund sein, an der Qualität des Designs zu zweifeln, aber in den Händen eines erfahrenen Arztes kann eine Acrylprothese ihre Aufgaben sowohl in ästhetischer als auch funktioneller Hinsicht voll erfüllen.Dadurch ist es möglich, künstliche Zähne für wenig Geld zu erwerben, und in einigen Fällen sogar kostenlos (dank des CHI-Programms können Rentner und bestimmte soziale Kategorien von Menschen wiederum teilweise oder vollständig Acrylprothesen kostenlos erhalten);
  • Benutzerfreundlichkeit. Richtig gefertigte Acrylprothesen lassen sich leicht an- und ausziehen, und es ist nicht viel schwieriger, sie zu pflegen als für Ihre eigenen Zähne;
  • Leichtigkeit und Haltbarkeit des Materials;
  • Die Möglichkeit der Herstellung für einen Besuch;
  • Akzeptable oder sogar ausgezeichnete ästhetische Eigenschaften im Falle einer kompetenten Auswahl der Farbe von künstlichen Zähnen;
  • Die Möglichkeit der Reparatur nach einem Ausfall;
  • Angemessene Lastverteilung beim Kauen.

Feedback

"Jetzt gehen selbst junge Leute mit künstlichen Gliedmaßen und normalerweise. Also entschied ich, ich werde die Prothese auf den Unterkiefer legen. Was wird sein, ich habe meinen Mund schon vorbereitet, es wird vorne Kronen geben, und hinten wird eine Acrylprothese sein. Meine Freundin hat schon seit 2 Jahren eine solche Prothese, sie mag alles, sagt, dass sie, wie ihre eigenen Zähne, gar nicht bemerkt, dass sie nicht für die Nacht abhebt. Und ich habe keine anderen Möglichkeiten, also bleibt zu hoffen, dass alles gut wird ... "

Galina, Moskau

 

Was Sie im Vorfeld über die Unzulänglichkeiten von Acrylprothesen wissen sollten

Trotz der scheinbaren Einfachheit, eine herausnehmbare Acrylprothese herzustellen (um die Kunststoffbasis zu formen und künstliche Zähne darin zu fixieren), sind der Orthopäde und der Zahntechniker nicht immer in der Lage, die individuellen Eigenschaften der Mundhöhle des Patienten zu berücksichtigen.

Die Qualität der fertigen Prothese hängt weitgehend von der gut koordinierten Arbeit des Orthopäden und Zahntechnikers ab.

Deshalb wird in Reviews häufig darauf hingewiesen, dass sich die Acrylprothese als unpraktisch erwiesen hat, die Zähne "pferdeartig" sind, die Prothese das Zahnfleisch reibt, herausfällt, die Diktion leidet, ein Würgereflex auftritt usw. Viele Menschen halten dies fälschlicherweise für einen Nachteil von Acryl (Acrylkunststoff), aber in Wirklichkeit betrifft eines der beiden Probleme am häufigsten: entweder der Mangel an Professionalität des Spezialisten oder das orthopädische Tandem und der Zahntechniker sind überholt (ja, es passiert).

Dazu kommt noch die Unvollkommenheit der diagnostischen Methoden und der Mangel an notwendiger Ausrüstung. Generell ist in der abnehmbaren Prothetik, unabhängig von ihrer Art, alles wichtig: Wenn der Arzt die Merkmale des Kiefers und seiner anatomischen Strukturen mit dem Auge zählt, dann wird der Patient die Prothese einfach auf das Regal legen, selbst nach zahlreichen Korrekturen.

Was sind die wirklichen Nachteile von Kunststoffprothesen?

  • Erhöhtes Risiko einer Allergie gegen in Kunststoffen vorhandene Acryl- oder Funktionsadditive (Farbstoffe, Antioxidantien, Weichmacher). Eine Allergie, die sich zum Beispiel in Form einer prothetischen Stomatitis manifestiert, wird häufiger durch in Zahnprothesen enthaltene Spurenmengen von Methylmethacrylat-Methacrylsäuremethylester verursacht. Moderne Technologie kann dieses Problem überwinden. Zum Beispiel gibt es seit vielen Jahren eine Technologie zum Schutz der Schleimhäute der Mundhöhle vor Kunststoffmonomeren unter Verwendung isolierender Abstandshalter, des Glasübergangs einer prothetischen Oberfläche und anderer Arten der Oberflächenbehandlung;
  • Die poröse Struktur von Kunststoff als möglicher Nährboden für Bakterien. Spezielle Studien haben gezeigt, dass Kunststoffe aus Acryl nach und nach organische Stoffe aus Lebensmitteln (einschließlich Farbstoffen) "absorbieren" können, wodurch sich auf den Kunststoffoberflächen der Prothese bakterielle Beläge bilden. Wenn Sie jedoch die Regeln der Hygiene und Pflege der Prothese befolgen, kann dieser Prozess minimiert werden (am Ende bildet sich bakterielle Plaque an den eigenen Zähnen und an der Zungenoberfläche).

Bei unzureichender Pflege der Prothese auf Acryl-Kunststoff bildet sich recht schnell bakterielle Plaque.

Die verbleibenden Mängel (Kompliziertheit der Anpassung, mögliche Geschmacks- und Diktionsstörung, geringe Fixierung, mögliche Verletzung des Zahnfleisches, fehlende Ästhetik der Klammern usw.) können als bedingt bezeichnet werden, da sie meist auf orthopädische Fehler zurückzuführen sind. Tatsache ist, dass der Löwenanteil solcher Defizite bei geringer Kompetenz des Arztes auch bei anderen Prothesen, auch auf Implantaten, zum Tragen kommen kann.

Der Nachteil von Acrylprothesen ist auch die erhöhte Sprödigkeit von Acrylkunststoff, wodurch die Struktur z. B. beim Fallen oder auch einfach beim Kauen von festen Lebensmitteln brechen kann.

Gebrochene Acryl-Prothese

Wenn das Prothesenbett atrophiert, erhöht sich die Bruchgefahr der Acrylprothese. Und selbst wenn die Acryl-Prothese mit den eigenen Händen repariert werden kann (zum Beispiel kleben Handwerker gern mit Epoxid oder Sekundenkleber), bricht sie mit hoher Wahrscheinlichkeit bei der nächsten Belastung wieder, da ihre Basis bereits schlecht auf die veränderte Basis des Bettes abgestimmt ist. Sobald sich das Relief des Bettes verändert hat, müssen Sie eine neue Acryl-Prothese herstellen und sich nicht mehr regelmäßig selbst reparieren.

Feedback

"Vor sechs Monaten hatte ich eine herausnehmbare Prothese aus Acryl, aber ich konnte sie nicht regelmäßig benutzen. Alles wegen des Brechreflexes, der zum Entsetzen erhoben wurde. Ich konnte nicht normal kommunizieren, und deshalb konnte ich nicht mit ihm. Eigentlich habe ich mich für diese Prothese entschieden, da es einfach nicht genug Geld für etwas anderes gab, und der Arzt warnte mich sofort, dass es schwer wäre, sich erst daran zu gewöhnen. Selbst als die Besetzung von oben aufgenommen wurde, erbrach ich mich fast. Ich dachte, dass ich mit einer stumpfen Prothese banal sei, riet ihm sein Arzt. Jetzt verstehe ich, dass die Klammerprothesen nicht wirklich den Himmel bedecken, deshalb haben die Menschen fast keinen Drang zu erbrechen ... "

Olga, Samara

 

Wie ist die Herstellung von Zahnersatz aus Acrylkunststoff?

Das Prinzip der Herstellung einer herausnehmbaren Prothese aus Acrylplastik aus der Sicht des Patienten ist ziemlich einfach, und das gesamte Verfahren besteht tatsächlich nur aus zwei Stufen: klinisch und labortechnisch. Clinical wird im Büro eines orthopädischen Zahnarztes und Labor durchgeführt - in einem zahntechnischen Labor.

Betrachten Sie die Technologie der Herstellung von Prothesen aus Acryl, um:

  1. Die erste klinische Phase umfasst die Vorbereitung oder Bearbeitung ("Drehen") der Pfeilerzähne (falls vorhanden) mit der anschließenden Entfernung von Abdrücken von den Kiefern des Patienten. Fast immer werden Kronen auf den Pfeilerzähnen hergestellt, um die negativen Auswirkungen des Kontakts mit den Zähnen zu verhindern. Die Dauer dieses klinischen Stadiums liegt zwischen 30 Minuten und 2-3 Stunden, abhängig von der Komplexität der Arbeit;Die Zähne, die als Stütze für die Prothese gewählt werden, werden normalerweise unter den Kronen geschliffen.
  2. In der ersten Laborphase modelliert der Zahntechniker anhand der erhaltenen Abdrücke Gipsmodelle - das ist zwar der Kiefer des Patienten, aber nur aus Gips. Bite Wachs Rollen bilden entlang von ihnen;
  3. In der zweiten klinischen Phase beißt der Patient diese Rollen, um die Höhe des Bisses und seine Merkmale zu bestimmen. Es dauert normalerweise ungefähr 15-30 Minuten;
  4. In der zweiten Laborphase erstellt der Techniker ein Wachsmodell von zukünftigen Kiefern mit künstlichen Zähnen, die darauf installiert sind;
  5. In der dritten klinischen Phase versucht ein Orthopäde eine Wachskonstruktion im Mund des Patienten;
  6. Im dritten (letzten) Laborstadium wird eine Acrylprothese hergestellt, in der Regel wird sie vollständig gegossen. Dann wird die Struktur poliert und poliert;Es sieht wie eine fertige Acrylprothese auf einem Gipsmodell des Kiefers aus.
  7. Nach dem Überführen der fertigen Produkte aus dem Labor gibt der Orthopäde dem Patienten Zahnersatz: er lagert und passt ihn situationsgerecht an. In diesem Fall entspricht der Farbton der künstlichen Zähne der Vita-Farbskala, die in den klinischen Phasen der Behandlung mit dem Patienten vereinbart wurde (Farbkarte).

 

Grundregeln für die Pflege von Acrylprothesen

Die meisten Menschen wissen heute, wie sie ihre Zähne richtig pflegen müssen: Spülen Sie sie nach dem Essen und Bürsten am Morgen und vor dem Schlafengehen mit einer Zahnpasta. Trotz der Tatsache, dass Acryl-Kunststoff ein künstliches Material ist und es scheint, sind Bakterien zu hart, in der Tat müssen Sie für eine Acryl-Prothese genauso vorsichtig wie für Ihre natürlichen Zähne sorgen. Alle Pflegeprinzipien bleiben gleich: Spülen Sie nach dem Essen den Mund und putzen Sie Ihre Prothese mit Zahnbürste und Zahnpasta.

Pflege einer Acryl-Prothese sollte mit einer herkömmlichen Zahnbürste und Paste sein.

Auf eine Anmerkung

Verwenden Sie keine bleichende Zahnpasta - solche Pasten zeichnen sich durch erhöhte Abrasivität aus, aber Sie möchten Kunststoff nicht schnell abschleifen?

Wenn es unmöglich ist, die Prothese durch Spülen des Mundes zu reinigen, können Sie die Struktur nach dem Essen unter fließendem Wasser abspülen. Darüber hinaus gibt es spezielle Lösungen für die zusätzliche Hygiene der Prothese und die Erhaltung in gutem Zustand.

Regelmäßige und gründliche Reinigung aller Oberflächen der Prothese ist der Schlüssel zu seiner langen Lebensdauer und seinem guten Aussehen.

Vergessen Sie nicht, dass alle Beschwerden, die nach der Prothese auftreten, vom Arzt überwacht werden müssen. Es spielt keine Rolle, wann sie sich manifestieren: am nächsten Tag oder ein paar Monate später. Obligatorische Empfehlung ist, den Orthopäden 1 Mal in 6 Monaten zu besuchen, um die Basis- oder Retentionselemente der Prothese zu überwachen und eventuell zu "ändern".

Feedback

"Ich trage jetzt seit 3 ​​Jahren eine Acryl-Prothese und kann sagen, dass dies praktisch ist und der Preis erschwinglich ist. Und wenn ich die Implantate einsetzte, wie der Arzt mich zählte, musste ich das Auto verkaufen, oder wenigstens eine Niere. Entfernt leicht, keine Probleme gereinigt werden. Bürsten Sie es mit einer normalen Zahnbürste. Die Prothese reibt nicht das Zahnfleisch und sitzt wie ein Handschuh im Mund. Kurz gesagt, während ich keine Beschwerden habe. Hoffentlich hält die Prothese lange. "

Ivan, Jekaterinburg

 

Ist es möglich, die Prothese selbst zu reparieren?

Wenn die Kunststoffprothese während hygienischer Eingriffe versehentlich in die Spüle oder auf den Boden fallen gelassen wird oder ihre einzelnen Zonen beim Kauen übermäßig belastet werden, kann sich in der Basislinie ein Riss bilden oder sogar ein Bruch der Struktur auftreten.

Bei übermäßiger Kaubelastung kann das Design buchstäblich buchstäblich zur Hälfte zerbrechen.

Acrylkunststoff ist ziemlich zerbrechlich und kann an mehreren Stellen gleichzeitig brechen.

Das Reparieren einer herausnehmbaren Prothese mit eigenen Händen ist nicht in allen Fällen möglich. Wenn zum Beispiel ein Klammerer (Haken) einer Struktur bricht, dann ist es unwahrscheinlich, dass eine Person ohne spezielle Fähigkeiten in der Lage ist, sie zu ersetzen.

Der Hauptfehler besonders "fortgeschrittener" Leute ist ein Versuch, die Fragmente der Prothese mit den ersten Klebstoffen, die zur Hand kamen, zu kleben: Epoxidkleber, "Moment", und manchmal sogar versuchen, PVA zu verwenden. Häufig führt diese Eigeninitiative zu unerwünschten Folgen aufgrund der toxischen Wirkung von im Klebstoff enthaltenen Substanzen, die nach längerem Kontakt mit der Mundschleimhaut (vor allem bei einem falschen Verhältnis von Härter und Epoxidharz) zu Dermatitis und Ekzemen führen können.

Hier sind einige Nuancen, die nützlich sind, wenn Sie sich plötzlich dafür entscheiden, die Prothese selbst zu reparieren:

  • Bei Verwendung von PVA kann die Leimspur unter Einwirkung von Feuchtigkeit weich werden - entsprechend werden sich die beleimten Hälften schnell wieder auflösen;
  • Gummiklebstoffe versuchen nicht einmal die Acrylprothese zu verkleben. Die Klebeverbindung darf nicht elastisch, sondern hart sein (bei Nylonprothesen kann die Situation genau umgekehrt sein);
  • Bei Verwendung einer zu hohen Menge Härter in Bezug auf das Epoxidharz besteht die Gefahr einer starken Reizung des Zahnfleisches durch alkalische Amine, die Bestandteil des Härters sind.
  • In einigen Fällen kann Sekundenkleber (Cyanacrylat) für die temporäre Reparatur einer Acryl-Prothese geeignet sein - zum Beispiel, wenn Sie sich bei einem Zahntechniker für eine Reparatur angemeldet haben, aber Sie müssen noch ein paar Tage warten, aber Sie wollen nicht ohne Zähne gehen. Nun, in diesem Fall, bei richtiger und genauer Arbeit, kann die Reparatur der Prothese mit Superkleber vielversprechender und sicherer sein als der Versuch, andere Arten von Klebstoffen zu verwenden (natürlich ist es wichtig, die Anweisungen für die Verwendung von Sekundenkleber zu befolgen). Es ist jedoch zu beachten, dass in diesem Fall die Klebeverbindung aufgrund der ständigen Einwirkung von Feuchtigkeit allmählich an Festigkeit verliert.

Obwohl Super-Kleber Ihnen erlaubt, die Prothese vorübergehend zu kleben, aber die Stärke der Klebeverbindung wird mit der Zeit abnehmen.

Auf eine Anmerkung

Manche Handwerker versuchen manchmal auch eine kaputte Prothese zu Hause zu löten. Derartige Versuche enden in der Regel auch dann nicht, wenn Polymethylmethacrylat als eine Art Schmelzklebstoff verwendet wird.

Im Hinblick auf die Korrektur der Prothese, zum Beispiel bei zu engen oder umgekehrt freien Klammern - ist es auch besser, einen Zahntechniker zu kontaktieren.Wenn Sie jedoch auf eigene Gefahr entscheiden, die Prothese zu Hause zu reparieren, können Sie in diesem Fall die Rundzange verwenden. Es sollte so vorsichtig wie möglich mit der konstanten Anpassung der Prothese gemacht werden, um nicht versehentlich den Haken abzubrechen.

Das gleiche gilt für die Korrektur der Basis der Prothese, wenn sie die Schleimhaut reibt. Wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie es mit Nagelfeilen oder Schleifpapier richtig polieren können, dann ist es besser, überhaupt nicht anzufangen. Das Risiko, die Prothese bei der Reparatur mit eigenen Händen dauerhaft zu beschädigen, ist sehr hoch, so dass es für ein maximales Ergebnis vorzuziehen ist, die abnehmbare Struktur vom Zahnarzt zu korrigieren.

 

Ein paar Worte über die Kosten von Acrylprothesen

Die Kosten einer Acryl-Prothese hängen weitgehend von den zu ihrer Herstellung verwendeten Materialien sowie von der Länge des Zahndefektes ab.

Auf Wunsch des Kunden können beispielsweise Acryl-Kunststoffe von russischen, tschechischen und sogar japanischen Herstellern zur Herstellung der Basis verwendet werden. Dementsprechend kann der Preis des fertigen Produkts erheblich variieren, manchmal zu verschiedenen Zeiten.

Die Preise für die Herstellung von Kunststoffzahnprothesen in Zahnkliniken können erheblich variieren.

Der Preis einer Acrylprothese wird auch nach der Methode der Befestigung an den Stützzähnen gebildet. Acrylprothesen mit einer kleinen Anzahl von künstlichen Zähnen können relativ kostengünstig sein, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass zusätzlich zu entfernbaren Strukturen Kronen für unterstützende Zähne hergestellt werden können, die für jede Einheit der Krone separat berechnet werden.

Im Allgemeinen liegen die Kosten von abnehmbaren Acrylprothesen für den gesamten Kiefer (Ober- oder Unterkiefer) in der Regel zwischen 5 Tausend Rubel und 15-20 Tausend, abhängig vom Niveau der Klinik, der Qualität der Kunststoffe für die Basen, dem Kaufpreis der zahnärztlichen Headsets und einigen anderen Faktoren.

 

Nützliches Video über Hühneraugen in der Mundhöhle, verursacht durch Acryl-Prothesen

 

Wie man vollständig mit einer herausnehmbaren Prothese lebt und sich um ihn kümmert

 

 

Es gibt 1 Kommentare für "herausnehmbare Prothesen aus Acrylkunststoff"
  1. Victor:

    Sehr sinnvoller und informativer Artikel.

    Antwort
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

Artikel 1 Kommentar

© Copyright 2014-2019 plomba911.ru

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht gestattet

Datenschutzrichtlinie | Benutzervereinbarung

Rückkopplung

Sitemap