Website über Zahnerkrankungen und ihre Behandlung

Was kann zu Hause getan werden, um schwere Zahnschmerzen zu lindern

Статьи Artikel 9 Kommentare

Es gibt viele Möglichkeiten, um Zahnschmerzen zu Hause zu lindern, aber nicht alle von ihnen sind gleichermaßen effektiv und sicher ...

Als nächstes wirst du herausfinden:

  • was kann zu Hause gemacht werden, wenn der Zahn plötzlich stark schmerzt (auch unter der Füllung oder Krone);
  • Diese Mittel werden normalerweise verwendet, um akute Zahnschmerzen zu lindern, und welche von ihnen sind am effektivsten;
  • was eine langfristige häusliche Behandlung bedrohen und den Besuch beim Arzt verzögern kann;
  • nützliche und nutzlose Methoden zur Linderung von Zahnschmerzen - welche Möglichkeiten sind besser, nicht einmal zu versuchen ...

Es gibt viele Situationen, in denen ein Zahn schmerzt und Sie dringend etwas tun müssen, um den Schmerz zu Hause zu lindern. Und vielleicht ist der typischste Fall, wenn der Kranke in jeder Hinsicht versucht, einen Arztbesuch zu verzögern, in der Hoffnung, dass der Schmerz allmählich von selbst verschwinden wird, und in Zukunft vielleicht gar nicht mehr erscheinen wird.

Über die Destruktivität einer solchen Einstellung zu ihrer eigenen Gesundheit sprechen wir etwas tiefer. In der Zwischenzeit bemerken wir nur, dass wenn ein Zahn schmerzt, es immer einen Grund dafür gibt, und wenn Sie ihn nicht rechtzeitig beseitigen, wird die Situation in den meisten Fällen mit der Zeit immer schlimmer werden. Dementsprechend der erste was mit einem starken Zahnweh zu tun - Rufen Sie einen Arzt an und vereinbaren Sie einen Termin.

Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn Sie nicht Ihre Zähne behandeln, sondern nur Schmerz loswerden, die Situation mit der Zeit nur noch schlimmer wird.

Es gibt jedoch auch Situationen, in denen ein Zahn oder Zahnfleisch schmerzen kann, aber eine dringende Behandlung ist nicht erforderlich. Zum Beispiel:

  1. Nach einigen Operationen, zum Beispiel direkt nach der Zahnextraktion (in der Sprache der Zahnärzte, Zahnextraktion kann einfach und komplex sein, und manchmal einfache Entfernung verursacht Schmerzen am ersten Tag noch mehr als kompliziert. Alle einzeln. Schmerzmittel werden vom Arzt am ersten Tag nach verschrieben Zahnextraktion ist erforderlich);Nachdem der Zahn entfernt wurde, verschreiben Chirurgen in der Regel Schmerzmittel.
  2. Wenn ein Weisheitszahn durchtrennt oder ein anderer Zahn eines Kindes ist (Weisheitszähne sind aber auch nicht so einfach - oft brechen niedrigere Weisheitszähne ohne rechtzeitige Behandlung aus mit Pathologien, die einen chirurgischen Eingriff erfordern. Es ist kein Zufall, dass ein schmerzhaftes Gebiss sogar einen speziellen Namen hat - Perikoronitis);Schmerzen können zum Beispiel auch durch einen abnorm wachsenden Weisheitszahn auftreten ...
  3. Unmittelbar nach dem Einsetzen der Krone, bevor sie sich an das Zahnfleisch anpasst (Kronen können nach der Fixierung Beschwerden verursachen, vor allem solche, die leicht unter dem Zahnfleischrand fixiert sind, obwohl scharfe Schmerzen praktisch ausgeschlossen sind).Manchmal ist die Ursache des Schmerzes eine Krone, die kürzlich auf einen Zahn gelegt wurde.

In solchen Fällen kann der Schmerz in der Regel zu Hause gelindert werden, ohne Angst vor den schweren Folgen des "langen Leidens" zu haben.

Am häufigsten schmerzen jedoch die Zähne aufgrund verschiedener Pathologien: aufgrund tiefer Karies, Pulpitis oder Parodontitis, und in diesen Fällen können die Schmerzen von leicht und schnell übergehend bis sehr scharf und konstant schwanken. Darüber hinaus können Schwellungen des Zahnfleisches und der Wangen (Ödeme), Fieber, Kopfschmerzen und andere unangenehme Symptome auftreten.

Lassen Sie uns sehen, was zu Hause getan werden kann, um das Leiden zu lindern, wenn der Zahn schlecht schmerzt, und aus dem einen oder anderen Grund ist es nicht möglich, sofort zum Arzt zu gehen.

 

Pharmazeutische Zahnschmerzmittel

Moderne Schmerzmittel in Form von Tabletten, wasserlöslichen Pulvern und Tropfen sind die wirksamsten Mittel, um akute Zahnschmerzen zu lindern, was die Wirksamkeit verschiedener gängiger Methoden bei weitem übertrifft. Analgetika geben schnelle Ergebnisse, bieten eine ausreichend lange Wirkung und sind heute für fast jeden zu Hause verfügbar.

Heute sind Schmerzmittel in fast jeder Hausapotheke erhältlich.

Die folgenden Medikamente werden am häufigsten verwendet, um Zahnschmerzen zu lindern:

  • Analgin - früher eines der beliebtesten und erschwinglichen Tools, die jedoch heute sehr veraltet ist. Es hilft normalerweise mit schwachem schmerzendem Zahnschmerz, aber mit Pulpitis, wenn akuter Schmerz gefühlt wird, kann seine Wirksamkeit ungenügend sein. Analgin hat auch eine ausgeprägte antipyretische Wirkung. Es sollte bedacht werden, dass diese Droge in vielen Ländern der Welt aufgrund gefährlicher Nebenwirkungen seit langem verboten ist.
  • Aspirin - viele Menschen kennen ihn als Antipyretikum, aber er kommt auch mit nicht sehr starken Zahnschmerzen gut zurecht. Aspirin hilft jedoch nicht bei akuten Schmerzen.
  • Nimesil ist ein viel stärkeres Mittel als die beiden vorherigen. Schwere Zahnschmerzen werden damit unabhängig von der Ätiologie fast vollständig beseitigt. Die Dauer seiner Aktion beträgt 4-5 Stunden. Der Hauptnachteil von Nimesil - nur verschreibungspflichtig, was den Einsatz des Medikaments zu Hause deutlich einschränkt.
  • Ketans - eines der wirksamsten Medikamente, die selbst sehr starke Zahnschmerzen lindert.Es dauert etwa eine halbe Stunde nach Einnahme der Pille, und der Schmerz verschwindet vollständig, gewöhnlich nach anderthalb Stunden. Die Gesamtdauer des Medikaments beträgt 5-6 Stunden. Ketane gehören auch zu verschreibungspflichtigen Medikamenten, und um es zu kaufen, müssen Sie zuerst den Arzt besuchen (obwohl in der Praxis viele Apotheken, die vom Gesetz abweichen, es frei ohne Rezept verkaufen).

In ihrer Potenz sind Ketorol, Ketorolac, Dolak und Ketalgin die nächsten Analoga von Ketanov. Von diesen kann Dolak in einer Apotheke ohne Rezept gekauft werden. Alle diese Werkzeuge sind in Pillenform erhältlich. Sie werden streng nach den Anweisungen oder nach speziellen Anweisungen des Arztes (in der Regel 1 Tablette 2-3 mal pro Tag) eingenommen.

Ketanov Tabletten sind ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, mit dem Sie sogar starke Zahnschmerzen loswerden können.

Wenn ein Zahn ein Kind verletzt, müssen Sie sorgfältig die Anweisungen über die Zulässigkeit der Verwendung der entsprechenden Droge bei Kindern lesen und strikt die empfohlenen Dosierungen für Kinder einhalten.

Auch zu Hause ist es manchmal möglich, Lösungen von Lidocaine und Novocain zu verwenden. Dies sind recht wirksame Lokalanästhetika, die als Tabletten überhaupt nicht verwendet werden: Lösungen tropfen einfach direkt auf den schmerzenden Zahn mit einer tiefen kariösen Höhle (oder legen eine Watte ein, die in die kariöse Höhle getaucht wird).Vorausgesetzt, die Karieshöhle hat eine Botschaft an die Pulpakammer, kommt es nach kurzer Zeit zu einem Verlust der Zahnempfindlichkeit - eine Art "gefrierender" Effekt. Es dauert normalerweise nicht mehr als eine Stunde.

Manchmal ist es möglich, Zahnschmerzen zu Hause mit Hilfe einer mit Lidocain-Lösung befeuchteten und in eine kariöse Höhle eingebetteten Watte zu beseitigen.

Es ist wichtig!

Es sollte berücksichtigt werden, dass Novocain (insbesondere) heute eines der allergensten Anästhetika ist, so dass Vorsicht geboten ist.

Darüber hinaus, egal wie schwer die Zahnschmerzen, mit Drogen zu Hause, ist es sehr wichtig, die Dosierung nicht zu überschreiten. In der Regel reichen 1-2 Tabletten aus, damit das Medikament die maximal mögliche Wirkung hat. Sie müssen nicht viele Pillen auf einmal schlucken, da das Überschreiten der empfohlenen Dosierungen mit schweren Nebenwirkungen und Vergiftungen verbunden ist.

Bevor Sie irgendwelche Medikamente nehmen, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen - zumindest telefonisch.

Feedback

"Gestern kletterte ich noch an Wände, ich wusste nicht was ich tun sollte, mein Zahn schmerzte so sehr. Analgin kann ich wegen der Nieren nicht trinken. Als Ergebnis verbrachte sie die ganze Nacht im Badezimmer und spülte ihren Mund aus. In der Klinik dachte ich, dass ich kommen würde, ich würde schnell einen Zahn auffüllen und das war's. Aber nein! Ich habe dort einen Fluss mit Eiter bekommen. Der Arzt sagte, dass im Allgemeinen das Gewebe normal ist, der Zahn kann behandelt werden, aber nur wenn die eitrige Entzündung verläuft. Ich verschrieb spezielle Medikamente und ein Schmerz Rezept für Ketorol gab.Mit diesen Pillen ist es absolut gut, sie lindern den Schmerz völlig, aber man kann sie lange nicht trinken ... "

Katya, Twer

 

Was droht die Gewohnheit, Zahnschmerzen Pillen zu entfernen

Es ist wichtig zu verstehen, dass Schmerz ein Symptom einer Pathologie ist, und je stärker es ist, desto stärker ist der Schaden im Zahn selbst oder in den umgebenden Geweben. Wenn ein Zahn wund ist, ist es ein direktes Signal, dass es dringend behandelt werden muss, aber es ist nicht möglich, es zu Hause zu tun.

Die Gewohnheit, ständig Zahnschmerzen mit Pillen zu unterdrücken, führt normalerweise nicht zu etwas Gutem ...

In der Praxis haben die Menschen in vielen Fällen einfach Angst, zum Zahnarzt zu gehen oder kein Geld für die Behandlung auszugeben, in der Hoffnung, dass der Zahn von selbst verschwindet. So erleiden Zahnschmerzen bis zum letzten, bis es unerträglich wird. Aber selbst in diesem Fall, wenn der erschöpfte Körper versucht, dem Besitzer zu sagen, dass es unmöglich ist, weiter zu gehen, weil die Folgen sehr traurig sein werden, rennt eine Person oft nicht in die Zahnklinik, sondern um mächtige Pillen in der Apotheke zu kaufen, um irgendwie die Schmerzen zu lindern.

Das Ergebnis dieses Ansatzes sind eine Vielzahl von Zahnerkrankungen und deren Komplikationen:

  1. Karies, die sich in verschiedenen Stadien als ein schwacher und schnell vorübergehender Schmerz manifestieren kann, und ziemlich starke Schmerzempfindungen.Wenn ein solcher Zahnschmerz zu Hause mit Pillen unterdrückt wird, wird der kariöse Prozess unweigerlich die Pulpa erreichen, zu Pulpitis führen - und dies sind viel stärkere Schmerzen, und die Behandlung eines solchen Zahnes wird mit der Notwendigkeit verbunden sein, den "Nerv" davon zu entfernen. Dies ist oft ein langes und teures Verfahren, insbesondere bei Mehrkanalzähnen.
  2. Pulpitis, die sich als starke Zahnschmerzen manifestiert, verschlimmert sich oft nachts. Wenn Sie in diesem Fall versuchen, zu Hause behandelt zu werden, nur den Schmerz mit Pillen zu entfernen, dann können Sie Parodontitis, Flussmittel und eiternde Fisteln im Zahnfleisch ausspielen. Außerdem ist die Entfernung eines Zahnes in einigen dieser Fälle bei weitem nicht die traurigste Konsequenz.
  3. Odontogene Osteomyelitis, Phlegmone, Sepsis - all diese Komplikationen können bereits das menschliche Leben bedrohen.

Es ist auch gefährlich zu ertragen Zahnschmerzen unter der Krone (besonders, wenn der Schmerz plötzlich unter einer althergebrachten Krone auftauchte). Das Vorhandensein von unangenehmen Empfindungen weist auf die Entwicklung eines verborgenen pathologischen Prozesses hin, dessen Ausmaß nur in einem Bild in der Klinik beurteilt werden kann. Ähnlich ist die Situation wenn Zahn schmerzt unter Füllung (längst etabliert) - in solchen Fällen kann das Problem nicht zu Hause gelöst werden, ein obligatorischer Besuch beim Arzt ist erforderlich.

Manchmal treten starke Schmerzen im Zahn auf, in denen eine alte oder sogar frische Füllung eingebaut wird.

Auf eine Anmerkung

Selbst ein neu installierter Verschluss sollte normalerweise keine akuten und anhaltenden spontanen Schmerzen verursachen. Längerer Schmerz durch Reizstoffe (kalt, heiß, etc.), sowie Schmerzen beim Beißen auf einem versiegelten Zahn, ist auch kein Grund zu leiden, da es früher oder später oft zu Pulpitis und / oder Parodontitis führt.

Es kommt oft vor, dass es keine organischen Veränderungen in der Pulpa gibt, aber auf der Seite des versiegelten Zahnes ist es unmöglich zu kauen. Grund: Die Technik der Einstellung des Füllmaterials ist verletzt oder dieses Material passt nicht zu einer bestimmten Person. Es ist nicht zweckmäßig, Monate zu warten und in einer solchen Situation zu bestehen, da es genügt, einfach das Siegel unter der Garantie zu wechseln und / oder es anders auszudrücken.

So sollten die Mittel zur Linderung von Zahnschmerzen nur für kurze Zeit genutzt werden - während auf eine qualifizierte Zahnarzthilfe gewartet wird. Der Versuch, die Behandlung mit Schmerzmitteln zu vermeiden, ist nichts anderes als eine unabhängige Zerstörung der eigenen Gesundheit im Allgemeinen und der Zähne im Besonderen.

Feedback

"Ich habe das vor zwei Wochen angefangen ... Zuvor hatte der Zahn regelmäßig Schmerzen, aber es gab nichts Außergewöhnliches. Und dann fühle ich, dass es sehr stark schmerzt, dann ist meine Wange immer noch geschwollen. Ich rief den Arzt an, er schreibt mich nur am nächsten Tag ab, und ich habe schon ein Gesicht, als hätte ich Nüsse für meine Wange geholt! Der Arzt sagte, Sie spülen Ihren Mund mit warmem Wasser und gingen den ganzen Tag mit warmem Tee in ihrem Mund. Dann fand sie heraus, dass es sich um eine Periostitis auf dem Hintergrund einer Entzündung des Nervs im Zahn handelte. Bis jetzt habe ich mich immer noch nicht vollständig erholt, ich hoffe, dass es nächste Woche einen letzten Besuch beim Arzt geben wird. "

Olga, Moskau

 

Warme Spülungen: warum sie gebraucht werden und wie man sie richtig macht

Seltsamerweise hilft warmes Mundwasser bei vielen Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches. Sie ersetzen natürlich nicht die Behandlung und eliminieren die Krankheit selbst nicht, aber sie können oft tatsächlich den Schmerz signifikant reduzieren und überdies das entzündete Gewebe waschen und einen Teil des Eiters entfernen, falls es einen gibt.

Eine der effektivsten Möglichkeiten, Zahnschmerzen loszuwerden ist eine warme Mundspülung.

Und im Großen und Ganzen ist es nicht so wichtig, was genau gespült wird. Eine andere Sache ist wichtig:

  1. Spülen Sie Ihren Mund brauchen eine Flüssigkeit mit einer Temperatur von etwa 45 ° C. Oben ist es unmöglich - du kannst dich verbrennen.Wenn die Temperatur nahe bei Raumtemperatur liegt, wird der Effekt viel niedriger sein.
  2. Sie müssen oft spülen - mindestens einmal pro Stunde und vorzugsweise alle 30 Minuten. In diesem Fall müssen Sie Ihren Mund ausspülen, nicht Ihren Hals.

Für solche Haushaltsgurgles können Sie reines Wasser, Kochsalzlösung (ein Teelöffel Salz pro Liter Wasser), Wasser mit Backpulver, Abkochungen von Kräutern mit entzündungshemmender Wirkung - Kamille, Pfefferminze, Schnur, Immortelle, Salbei verwenden. Sie können auch eine Abkochung von Eichenrinde verwenden.

Eine Abkochung von Salbeiblättern hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Es ist wünschenswert, den Mund zu spülen, auch wenn der Schmerz vorüber ist - bis zum Arztbesuch.

Noch ein Tipp zur Schmerzlinderung zuhause:

"Ich möchte meine Erfahrung teilen, als ich versuchte, mich für Zahnschmerzen zu behandeln. Im letzten Sommer tat mir der Zahn sehr weh, also nahm ich ein Glas warmes Wasser, fügte einen viertel Löffel Soda hinzu und spülte meinen Mund jede halbe Stunde mit dieser Lösung. Parallel trank Minztee, beruhigt es. Am nächsten Tag ließ der Schmerz etwas nach, aber eine Schwellung der Wange erschien. Sie spülte weiter, aber sie bereitete auch eine Abkochung aus Eichenrinde vor und fügte sie der Spüllösung hinzu. Der Schmerz war schon so quälend, unangenehm, aber nicht scharf. Aber der Tumor ist für eine lange Zeit nicht passiert.Eine Woche später konnte ich es nicht mehr aushalten und ging zum Arzt. Und da war alles ernst, ich musste sogar operieren ... "

Ksenia, Moskau

Aber es ist kategorisch unmöglich, die Wange außerhalb des Zahns des Patienten zu erwärmen - es wird nur zu einer starken Zunahme von Ödemen ohne positiven Effekt führen (diejenigen, die versuchen, die geschwollene Wange draußen mit einem Heizgerät zu erwärmen oder sich an den Heizkörper zu klammern) sind immer überzeugt, dass ein solcher Ansatz unangemessen ist.

 

Nutzlose und sogar schädliche Volksmedizin für die Linderung von Zahnschmerzen zu Hause

Die Menschen "verbreiten" beständig verschiedene populäre Methoden, die angeblich auch starke Zahnschmerzen lindern können, die jedoch nicht für den häuslichen Gebrauch empfohlen werden können. Darüber hinaus sind einige dieser Methoden offen gesagt schädlich.

Zum Beispiel:

  1. Alkohol trinken oder den Mund mit alkoholischen Getränken ausspülen. Sich regelmäßig mit Zahnschmerzen zu betrinken, ist vielleicht noch schlimmer als Schmerzen mit Pillen zu unterdrücken. Was die Spülung betrifft - Alkohol beeinträchtigt in den meisten Fällen nicht die Intensität von Zahnschmerzen, außer dass die Mundhöhle antiseptisch ist, aber zu diesem Zweck ist es besser, Kräuterextrakte oder Eichenrinde zu verwenden.Es wird nicht empfohlen, den Mund generell mit unverdünntem Alkohol und Alkohol zu spülen.
  2. Einige beliebte Methoden zur Zahnwehentfernung weisen auf eine häufige Behandlung des Zahnes mit Honig hin. Es sollte jedoch bedacht werden, dass Honig und Lösungen, die ihn enthalten, ausgezeichnete Nahrung für kariogene Bakterien sind, während Glukose und Fruktose, aus denen Honig besteht, keine anästhetische Wirkung auf den schmerzenden Zahn haben.
  3. Knoblauch und Meerrettich, die empfohlen werden, in die kariöse Höhle des Zahns des Patienten zu legen oder auf ihrer Basis Kompressen in der Gaze zu machen. Wenn die kariöse Höhle eine Botschaft mit der Pulpakammer hat, wird dies in den meisten Fällen nur eine signifikante Zunahme der Schmerzen aufgrund einer Reizung der sogenannten entzündeten Pulpa verursachen.

Nebenbei gesprochen

Wenn Sie den Knoblauchbrei lange Zeit in einer tiefen kariösen Höhle aufbewahren, können Sie, nachdem Sie extreme Schmerzen erlitten haben, den "Nerv" töten, und der Schmerz wird fast alle nachlassen. Die abgestorbene Pulpa in den folgenden Tagen beginnt jedoch, sich innerhalb des Zahnes allmählich zu verfaulen (rot), so dass ein Besuch beim Arzt immer noch nicht vermieden werden kann.

Mit einer gewissen Annäherung hilft Knoblauch von Zahnschmerzen, aber nicht jeder beschließt, auf seine Hilfe zu greifen ...

Wenn ein Zahn unter der Krone schmerzt, dann gibt es zu Hause wenig, was getan werden kann - keine Lotionen und Rezepte in der Regel helfen nicht. Im besten Fall wird es möglich sein, Entzündungen des Zahnfleisches zu lindern.

 

Wenn ein Kind Zahnschmerzen hat ...

Die Zerstörung sogar der Milchzähne bei einem Kind kann zu nicht weniger gefährlichen Folgen führen als bei Erwachsenen, und die Zahnschmerzen in der Kindheit werden gewöhnlich von Schreien und Schreien begleitet. Versuche, irgendwie Zahnschmerzen zu Hause zu ertragen, in der Hoffnung, dass die Milchzähne bald ausfallen werden - das ist ein großer Fehler der Eltern und sogar, man könnte sagen, eine Verspottung des Babys. In einigen Fällen kann die Verzögerung eines Zahnarztbesuchs den gesunden Zähnen des Kindes in Zukunft ein Ende bereiten.

Das Foto zeigt die durch Karies zerstörten Milchzähne des Babys.

Deshalb sollten Sie als erstes in diesem Fall versuchen, Ihr Kind so schnell wie möglich zum Arzt zu bringen. Und nur wenn ein sofortiger Besuch unmöglich ist, dann müssen Sie zu Hause für eine Weile mit Zahnschmerzen kämpfen. Unten finden Sie einige Hilfsmittel, die helfen können, aber einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie sie benutzen, tut trotzdem nicht weh.

  1. Nurofen ist für Kinder - es kann von Kindern ab 3 Monaten verwendet werden, es erlaubt ziemlich gut sogar Schmerzen zu lindern. Geeignet für ältere Kinder.
  2. Nurofen Tabletten oder Kapseln - können Zahnschmerzen bei Kindern über 12 Jahre alt (bei einer Dosierung von 200 mg 3-4 mal pro Tag) verwendet werden.Um Schmerzen so schnell wie möglich zu lindern, können Sie 400 mg dreimal täglich anwenden. Kinder von 6 bis 12 Jahren werden für 200 mg empfohlen, aber nicht mehr als 4 Mal am Tag. In jedem Fall ist die maximale Dosierung 800 mg pro Tag, es kann nicht überschritten werden. "Erwachsene" Varianten von Nurofen sollten Kindern verabreicht werden, deren Körpergewicht mehr als 20 kg beträgt. Es ist besser, Nurofen Kinder für Kinder mit einem Gewicht von weniger als 20 kg zu geben. Von der Instruktion empfohlen ist das sichere Zeitintervall zwischen der Einnahme des Präparates mindestens 6 Stunden, und für die Tabletten der verlängerten Handlung - 12 Stunden.
  3. Nimesil - geben Sie ein halbes Päckchen (Kinder über 12 Jahre alt) einmal oder zweimal am Tag, je nach Alter und Stärke der Zahnschmerzen.
  4. Oder Sie können mit warmem Wasser mit entzündungshemmenden Medikamenten spülen - vielleicht ist diese Option für die Gesundheit um ein Vielfaches besser als jede Tablette. Es ist ratsam, Abkochungen von Kräutern (Kamille, Salbei) zu wählen, aber Sie können auch mit Natron-Salz-Lösungen in schwachen Konzentrationen spülen, wenn das Kind diesen "biaki" nicht stört. Wenn das Spülen nicht hilft, dann wird es nur in dieser Situation möglich sein, die Pillen zurückzurufen.

Auf eine Anmerkung

Denken Sie nicht einmal daran, dem Kind Analgin zu geben.Es ist Zeit für alle Eltern, sich daran zu erinnern, dass Analgin eine gefährliche Medizin ist, wenn auch eine extrem billige. Oft verursacht Agranulozytose.

Es wird nicht empfohlen, zur Linderung von Zahnschmerzen Analgin zu verwenden.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Zahnfleisch oft kleine Kinder verletzt, während sie ihre Milchzähne zähmen. Dies ist wahrscheinlich der einzige Fall, wenn ein Besuch beim Zahnarzt nicht erforderlich ist. Aber es wird für den Kinderarzt nützlich sein, das Kind zu zeigen - der Arzt wird genau bestätigen können, dass der Schmerz im Kind gerade wegen des Zahnens entstanden ist.

Medikamente für Kinderkrankheiten:

  • Gele basierend auf Lidocain und Menthol: Kamistad, Dentinox, Dr. Baby usw.
  • Entzündungshemmende und schmerzstillende Kerzen und Sirupe: Ibuprofen Sirup, Viburcol Kerzen und andere.

Vor der Anwendung dieser Produkte wird empfohlen, dass Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Und abschließend, lassen Sie uns ein paar Worte über den Glauben einiger Leute in allerlei sagen Plots und Gebete von Zahnschmerzen, in einer Vielzahl von homöopathischen Mitteln und Selbsthypnose. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass Menschen, die die Technik der Selbsthypnose beherrschen, ihren eigenen Schmerz, einschließlich Zahnschmerzen, wirklich kontrollieren können, ist es unwahrscheinlich, dass sogar ein Meditationsguru die kariöse Höhle "verstopfen" oder die verfaulte Pulpa in den Wurzelkanälen wiederbeleben kann.Und im Falle von akuten Zahnschmerzen ist es besser, nicht zu einer alten Heilerin zu eilen, sondern immer noch einen Zahnarzt zu sehen, auch wenn er mehr Geld von dir für die Behandlung nimmt.

Feedback

"Ich werde die Verschreibungsgeschichte genau eine Woche erzählen. Alles ist sehr banal: mein Zahn schmerzte. Und er wurde sehr krank und jammerte nicht nur. Ich habe eine Erfolgsbilanz von Seminaren von Milton Erickson, seiner Tochter und etwa 10 Experten im Bereich NLP und Selbsthypnose von den Top 20 der Welt. Es ist klar, dass das erste, was ich tat - setzte sich, machte eine Trance und drehte den Schmerz ab. Sie ging an mir vorbei und der Zahn tat nicht weh, während ich wichtige Dinge tat. Weißt du, was ich getan habe, als ich frei war? Rief deinen Zahnarzt an. Er ist ein professioneller Typ und seine Arbeit ist teurer als die Arbeit von 95% der anderen Zahnärzte in St. Petersburg. Und alles, weil ich weiß, dass, wenn der Zahn zu den Nerven verfault ist, keine Selbsthypnose mir helfen wird, sie wiederherzustellen. "

Oleg, St. Petersburg

 

Ein interessantes Video darüber, wie man schnell Zahnschmerzen ohne Pillen zu Hause lindern kann

 

Über die Entfernung von Zahnschmerzen mit Knoblauch (das bedeutet nur im Extremfall - für extreme Liebhaber)

 

 

Zum Eintrag "Was zu Hause getan werden kann, um schwere Zahnschmerzen zu lindern" 9 Kommentare
  1. Mischa:

    Ich habe Zahnschmerzen, als wäre ich taub. Ich habe ein Loch und Karies im Zahn. Was zu tun ist?!

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Selbstbehandlung bringt den Patienten nicht zum Guten: im besten Fall einfach die Symptome entfernen (zum Beispiel Schmerz), und der Zahn verfault zur Wurzel und lebt seine kurzen Tage aus, was oft einen fauligen Geruch aus dem Mund hervorruft. Wie viele dieser faulen Zähne habe ich bei jungen Jungen und Mädchen gesehen - Sie werden ihre Besitzer nicht beneiden.

      Je früher Sie beginnen, einen Zahn für Karies zu behandeln (Pulpitis, Parodontitis), desto schmerzloser wird alles und desto eher werden Sie die Aussicht auf Zahnextraktion verlieren. Vor dem Hintergrund von Ödemen in der Nähe der faulen Zahnwurzeln kann selbst die Anästhesie schmerzhaft sein, da in der Nähe solcher Wurzeln alles vom Eiter "aufgebläht" wird.

      Was die Auswahl eines guten Zahnarztes angeht: Das ist kein Problem. Ich bin mir sicher, dass Ihre Verwandten und Freunde ein paar Zahnärzte haben, die ihre Zähne mit hoher Qualität behandeln. Es ist besser, diese Ärzte zu kontaktieren.

      Antwort
  2. Kalinina Valeria:

    Hallo, 2 Tage schmerzt der Zahn. Ich weiß nicht, was ich tun soll, sag es mir, bitte ...

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Es ist dringend notwendig, in die Klinik zu gehen, um einen Zahnarzt zu sehen und einen Zahn zu heilen: Karies zu versiegeln oder einen "Nerv" bei Pulpitis zu entfernen oder Kanäle zu behandeln, wenn Parodontitis aufgetreten ist. Alles hängt von der Diagnose ab, die in Ihrer Kurzgeschichte schwer zu finden ist. Es macht keinen Sinn, Knoblauch, Analgin usw. in die Höhle des erkrankten Zahnes zu geben oder mit Infusionen, Abkochungen und anderen Mitteln auszuspülen, absolut nicht. Dies kann einfach helfen, das Symptom (Schmerz) für eine Weile zu entfernen, aber nach kurzer Zeit wird es deutlich zunehmen, kann zu großen Schwellungen und sogar zur Extraktion eines Zahnes führen.Daher ist es besser, nicht damit zu scherzen und sofort zu behandeln.

      Antwort
  3. Rita:

    Schrecklicher Zahnschmerz

    Antwort
  4. Elmira:

    Ein schlechter Zahn tut weh, ich ließ mich die ganze Nacht nicht schlafen, und jetzt tut es weh. Hilfe

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Wenden Sie sich an den Zahnarzt, um den Zahn mit Hilfe einer intrakanalalen Behandlung zu retten. Wenn der "Nerv" noch nicht gestorben ist, wird der Arzt unter Narkose ihn schmerzfrei entfernen und dann die Kanäle füllen. Wenn der "Nerv" bereits begonnen hat sich zu zersetzen, muss Parodontitis behandelt werden. Vertragen Sie nicht und warten Sie auf das Wetter am Meer. Es ist besonders schädlich, ständig "Chemie" zu verwenden und die Symptome zu unterdrücken: Dies wird die Ursache nicht beseitigen, und früher oder später werden Sie mit diesem Ansatz einen Zahn verlieren.

      Antwort
  5. Camille:

    Ich habe 5 Zähne, die weh tun, ich behandelte 3 von ihnen in der Zahnmedizin und gab vor ein paar Monaten 15.000 Rubel. Und du sagst auch: Geh zum Zahnarzt. Sie wissen nur, wie sie Geld von uns nehmen können, und sie wissen nicht, wie sie heilen sollen.

    Antwort
  6. Mirzo:

    Bitte sagen Sie mir. Ich habe vor kurzem einen schwarzen Fleck am Frontzahn entfernt und eine Laserfüllung gemacht. Nach einiger Zeit begann dieser Zahn schlecht von kalt und warm zu schmerzen. Was zu tun ist? Vielen Dank im Voraus.

    Antwort
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

Artikel 9 Kommentare

© Copyright 2014-2019 plomba911.ru

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht gestattet

Datenschutzrichtlinie | Benutzervereinbarung

Rückkopplung

Sitemap