Website über Zahnerkrankungen und ihre Behandlung

Was ist, wenn ein Zahn schlecht schmerzt?

≡ Artikel 225 enthält Kommentare

Die Zähne können aus einer Vielzahl von Gründen schmerzen, und dann werden wir versuchen, herauszufinden, was in einer gegebenen Situation zu tun ist, um das Leiden zu lindern.

Die Fähigkeit, Schmerz zu fühlen, ist für jede Person lebenswichtig - es ist ein Signal zum Handeln, das anzeigt, dass etwas im Körper schief gelaufen ist. In der Regel ist das spontane Auftreten von Schmerzen eine Art Indikator für unerwünschte Veränderungen im Körper und seine Intensität bestimmt die Schwere dieser Veränderungen. Und Zahnschmerzen sind hier keine Ausnahme - sie sollten genau als Signal für sofortiges Handeln verstanden werden, also ist es gut für jeden, zu wissen, was zu tun ist, wenn ein Zahn schlecht schmerzt.

Im Allgemeinen kann ein Zahn aus verschiedenen Gründen zu schmerzen beginnen: aufgrund von Karies, Pulpitis, Parodontitis, Periostitis usw. Oft ruft sogar eine Zahnfleischentzündung Zahnschmerzen hervor. Das auffälligste Beispiel ist die Schwierigkeit beim Ausbruch eines Weisheitszahnes, wenn das Zahnfleisch sich entzündet und so stark anschwillt, dass der Schmerz in die benachbarten Zähne und manchmal sogar in das Ohr oder den Hals übergeht.

Mit schwierigen Zahnen ist Weisheit oft der beste Weg, um Schmerzen loszuwerden und mögliche Komplikationen zu entfernen.

Krankheiten von kariösen und nichtkariösen Zähnen bestimmen die unterschiedliche Art von Schmerz. Also zum Beispiel Die stärksten Schmerzen treten am häufigsten durch strukturelle Veränderungen in den Weichteilen im Zahn auf - der Pulpa.

Zellstoff ist ein neurovaskuläres Bündel, das aus einer großen Anzahl von Nervenzellen besteht. Bei Entzündung und Zerstörung dieses Gewebes können so starke und starke Schmerzen auftreten, dass ein Mensch im wörtlichen Sinn des Wortes keinen Platz für sich finden kann.

Das Foto zeigt die aus dem Zahn entnommene Pulpa.

Leider treffen nicht alle Menschen die richtige Entscheidung, was sie tun sollten, wenn sie Zahnschmerzen haben: jemand wartet bis zum letzten und leidet, jemand schluckt Tabletten in der Hoffnung, dass sich alles selbst "auflösen" wird. Es gibt viele Fälle, in denen die Menschen unangemessen lange auf den Ausbruch des Weisheitszahns warten, obwohl ein solches Warten vor dem Hintergrund einer schweren Entzündung sehr gefährlich sein kann, wenn schwere Komplikationen auftreten.

Was tun, wenn Kopfschmerzen von Zahnschmerzen zu schmerzen beginnen?

Tatsächlich kann Zahnschmerzen manchmal dem Kopf zugefügt werden, wodurch eine starke Migräne hervorgerufen wird. Typischerweise sind solche Schmerzen kurzfristige "Schießerei" Charakter. Mit "krummen" wachsenden Weisheitszähnen, die aufgrund einer abnormalen Position im Zahnfleisch während ihres Wachstums die Wurzeln benachbarter Zähne schädigen, können die Kopfschmerzen jedoch dauerhaft sein und chronisch werden.In solchen Fällen sollte der Weisheitszahn, der ihn provoziert, so schnell wie möglich beseitigt werden, wonach die Kopfschmerzen schnell abklingen werden.

Manchmal ist ein Kopfschmerz mit dem Vorhandensein von tiefer Karies im Zahn verbunden. Sobald der Zahn richtig behandelt ist, werden die Kopfschmerzen vergehen.

Falsch wachsender Weisheitszahn kann starke und anhaltende Kopfschmerzen hervorrufen.

 

Mögliche Ursachen von Zahnschmerzen

Angenommen, Sie haben Zahnschmerzen und Sie wissen nicht, was zu tun ist: Entweder Sie leiden ein paar Tage in der Hoffnung, dass der Schmerz verschwindet, oder es ist besser, sofort einen Termin mit einem Zahnarzt zu vereinbaren ... Sprechen wir über die möglichen Ursachen von Zahnschmerzen und die Mechanismen seiner Erscheinung, deren Verständnis hilft, die richtige Entscheidung in verschiedenen Situationen zu treffen.

Beginnen wir also mit den Schmerzen, die charakteristisch für Karies sind. Bereits bei den anfänglichen Formen von Karies kann ein Gefühl von Rand und eine erhöhte Empfindlichkeit von Schmelz-Demineralisierungsherden (d.h. Zahnschmelzportionen mit teilweise gewaschenen Mineralbestandteilen) auftreten. Um eine weitere Zerstörung des Hartgewebes zu verhindern, wäre es in diesem Stadium notwendig, so schnell wie möglich eine remineralisierende Therapie durchzuführen (zumindest remineralisierende Zahnpasten verwenden).

Das Foto zeigt ein Beispiel für einen Zahn mit Karies im Stadium der Flecken.

Starke Schmerzen können jedoch nur auftreten, wenn die kariöse Zerstörung die Grenze zwischen Zahnschmelz und Dentin erreicht - es besteht eine Empfindlichkeit des Zahngewebes gegenüber verschiedenen Reizen (kalt, süß usw.). In solchen Situationen, um unangenehme Empfindungen schnell loszuwerden, entfernen Sie einfach das Reizmittel, und der Schmerz wird sofort vorübergehen. Aber für eine vollständige Behandlung ohne Siegel ist natürlich nicht mehr genug.

Schmerzen in der mittleren und tiefen Karies werden dadurch verursacht, dass die Dentinschicht mit einer Vielzahl von Dentinkanälchen durchsetzt ist, die den Zahn nähren und seine Empfindlichkeit bestimmen (und auch eine bestimmte Verbindung mit dem Zahn- "Nerv" haben). Wenn die Dentinschicht zerstört ist, erscheint so etwas wie eine Dentinwunde, die auf die Wirkung von Reizen reagiert.

Bei tiefer Karies kann der Zahn sehr empfindlich auf verschiedene Reize reagieren.

Frage an den Zahnarzt: "Warum schmerzt der Zahn unter der alten Füllung und was sollte in einer solchen Situation getan werden?"

Wenn die Dichtung vor mehr als 5-7 Jahren platziert wird, ist ein signifikantes Schrumpfen (Drücken) der Dichtung möglich. Gleichzeitig ist seine Adhäsion an den Zahnrändern gestört, daher fühlt es sich bei "lebendem" Fruchtfleisch manchmal schmerzhaft (kalt, heiß) an.

Ein Zahn, der lange Zeit in den Kanälen mit einer hochwertigen hermetischen Versiegelung versiegelt wurde, stört normalerweise nicht, wenn während der Behandlung keine Fehler aufgetreten sind. Wenn die alte Füllung die Anforderungen der Dichtigkeit nicht mehr erfüllt oder im Allgemeinen in Stücken zusammenbricht, dann beginnt der tote Zahn aufgrund der Infektion in den bereits verschlossenen Kanälen zu schmerzen. Darüber hinaus könnten während der Behandlung Fehler gemacht werden: ein nicht vollständig verschlossener Kanal mit einer darin verbliebenen Infektion, das Abbrechen eines zahnärztlichen Instruments im Kanal usw. All dies kann mit der Zeit auch eine Entzündung an der Zahnwurzel und Schmerzen verursachen.

In jedem Fall, wenn Sie unter der alten Füllung Schmerzen im Zahn haben, sollten Sie sofort Ihren Zahnarzt kontaktieren, da dies ein sicheres Zeichen für die Entwicklung von pathologischen Prozessen ist.

Das Bild zeigt deutlich ein im Wurzelkanal gebrochenes Stück Dentalinstrument.

 

Jetzt sehen wir, was mit den Schmerzen im Zahn bei Pulpitis zu tun ist.

Bei akuter Pulpitis unterliegt das neurovaskuläre Bündel im Zahn katastrophale Veränderungen. Entzündung, die von der Wirkung von Mikroben und ihren Toxinen auf das lebende Gewebe des "Nervs" herrührt, verursacht seine Schwellung und allmähliche Nekrose.

Dies ist nicht schwer vorstellbar: die Pulpe beginnt allmählich zu "anschwellen", nimmt an Größe zu, und wenn die Pulpakammer nicht geöffnet wird, wird sie stark gegen die Innenwände gepresst.Nervenenden sind komprimiert und es treten akute Schmerzen auf, die nur starke Schmerzmittel lindern können.

Im Falle einer Pulpitis ist in den meisten Fällen eine Behandlung der Kanäle erforderlich, dh eine einfache Füllung ist nicht ausreichend.

Bei Pulpitis tritt eine Infektion des neurovaskulären Bündels und dessen Entzündung auf, die von sehr starken Schmerzen begleitet ist.

Pulp aus dem Wurzelkanal des Zahnes extrahiert

Es ist interessant: warum manchmal nach der Installation von Arsen im Zahn ein scharfer Schmerz auftritt und was zu tun ist, um dies zu verhindern?

Ärzte der alten Schule setzen immer noch Arsenpaste, und Legenden und Mythen über ein schreckliches Zahnmonster namens Arsen erscheinen unter den Leuten. Wenn Sie alle Phasen des Auftragens der Paste richtig durchführen und die notwendige Zeit ihres Aufenthalts im Zahn aushalten, dann wird es keine direkte toxische (negative) Wirkung geben, die zu schweren Zahnschmerzen führt.

In der Praxis ist es jedoch schwierig, den Prozess des Findens einer Substanz in einem Zahn zu kontrollieren, zumal die Dosierung der Paste auch sehr bedingt ist (Kopf eines Kugelfräsers Nr. 1). Viele Zahnärzte wundern sich immer noch, selbst wenn sie gesehen haben oder wissen, wie groß dieser Kopf ist, wie realistisch es ist, sein Volumen für jeden einzelnen Patienten und seinen Zahn zu bestimmen.

Untersuchungen über die Auswirkungen von Arsensäure auf das Gewebe um die Wurzel herum ergaben Risiken für ernsthafte EntzündungenProzesse, bis zu Zysten, die oft zu Zahnextraktion führt. Aus diesen vielen Gründen ist es einfacher, Arsen auch in der preiswerten Zahnmedizin abzulehnen.

Die Installation auf der Zahndevitalisierungspaste auf Basis von Arsenverbindungen birgt erhebliche Risiken ...

Außerdem wird die Paste manchmal versehentlich auf eine ungeöffnete Pulpakammer gelegt. Als Ergebnis kann die arsenhaltige Verbindung durch die linke Dentinschicht den Zahn- "Nerv" nicht schnell abtöten, aber aufgrund der Dentintubuli reizt es aktiv, was schwere Zahnschmerzen verursacht. Was ist in dieser Situation zu tun? - Gehen Sie so schnell wie möglich zu Ihrem Arzt an der Rezeption, ohne auf die Frist zu warten.

 

Volksmedizin gegen Zahnschmerzen, und in welchen Fällen sie verwendet werden können

Was tun, wenn ein Zahnschmerz überrascht wurde - zum Beispiel während einer Geschäftsreise oder während langer Ferien? Wenn es in naher Zukunft nicht möglich ist, einen Termin bei einem Zahnarzt zu vereinbaren, können Sie sich vorübergehend selbst helfen.

Traditionelle Methoden, um Zahnschmerzen loszuwerden, sind seit langem bekannt. Leider sind nicht alle von ihnen gleich wirksam, aber in einigen Fällen können sie etwas bewirken.

Eines der beliebtesten Heilmittel ist die Mundspülung mit einem warmen Salbei Abkochung.Ein Esslöffel Salbei sollte mit kochendem Wasser in ein Glas gegossen und für eine Stunde infundiert werden. Alle 10-15 Minuten mit einer Lösung spülen.

Eine Abkochung basierend auf Salbeiblättern ist ein altes Volksheilmittel zur Linderung verschiedener Arten von Zahnschmerzen.

Die entzündungshemmende Wirkung von Salbei ist seit langem bekannt. Es kann auch in Fällen verwendet werden, wenn das Zahnfleisch geschwollen ist, Flux aufgetreten ist, sowie wenn ein Weisheitszahn ausbricht und Schmerz entlang der Äste des Nervs zum Ohr, Schläfe oder Hinterkopf verläuft. Während des Spülens ist es wichtig, eine warme, fast heiße Lösung zu verwenden und sie genau in der Nähe des Zahns oder Zahnfleisches des Patienten zu halten, um die therapeutische Wirkung zu verstärken.

Auf eine Anmerkung

Spülen kann durchgeführt werden und Tee, nur zur Erwärmung ging von innen. Es ist unmöglich, einen Zahn draußen zu wärmen! Es gab Fälle, in denen Menschen in der Nacht vor dem Treffen mit dem Zahnarzt einen wunden Zahn erwärmten, indem sie eine Heizbatterie oder eine Flasche heißes Wasser als Heizkissen benutzten. Wenn die Wange nach einem solchen Eingriff über Nacht auf eine unglaubliche Größe geblasen wurde, konnten nur Kieferchirurgen helfen.

Es gibt unter beliebte Rezepte aus höllischen Zahnschmerzen und so: man muss das Stück propolis auf den Zahn oder in kariwnoje die Höhle legen, schließen den Mund und halten für 15-20 Minuten. Es wird angenommen, dass der Schmerz in den ersten Minuten der Handlung dieser Volksmedizin kommt, die unseren Vorfahren bekannt ist.In der Praxis hilft diese Technik jedoch nur in sehr seltenen Fällen.

Nach einem der beliebten Rezepte zur Zahnschmerzlinderung sollte ein Stück Propolis in eine tiefe kariöse Höhle gelegt werden.

Ein paar mehr lustige Methoden zur Linderung von Zahnschmerzen:

  • Kniebeuge Es wurde beobachtet, dass aktive Bewegung die Blutzirkulation verbessert und Schmerzen lindert. In der Praxis werden Kniebeugen nicht in jedem Fall helfen.
  • Befestigen Sie den Knoblauch am Handgelenk. In der einschlägigen Literatur wird empfohlen, mit einem Pflaster einen Brei aus frischem Knoblauch fest am Handgelenk zu befestigen, das dem erkrankten Zahn gegenüberliegt. Um eine Verbrennung zu verhindern, legen Sie einen Verband oder ein dickes Tuch unter den Knoblauch. In der Praxis ist die Methode unwirksam.
  • Wärmen Sie Ihre Füße in heißem Wasser auf. Dieser Vorgang ist nicht nur ein Ablenkungsmanöver. Wenn die Blutzirkulation im Körper während der Dampfbehandlung der Beine erhöht wird, verbessert sich der Stoffwechsel und die Toxine aus der Zahnpulpa werden schneller entfernt: Sie müssen die Beine in heißes Wasser absenken und mindestens 15 Minuten lang halten. Dann solltest du warme Socken tragen und ins Bett gehen. In einigen Fällen gibt diese Methode wirklich Wirkung.

Der einfachste und effektivste Weg, um Zahnschmerzen zu Hause loszuwerden, ist vielleicht warmes Spülen mit einer Lösung von Soda und Salz.Es ist nur wichtig, mit fast heißer Lösung und sehr oft, etwa einmal alle 10-15 Minuten, die Prozedur für 1-2 Stunden zu wiederholen.

Häufiges Spülen des Mundes mit einer warmen Lösung von Salz und Soda hilft wirklich Zahnschmerzen zu lindern (aber nicht in allen Fällen.).

 

Zahnschmerzen Medikamente: Ihr Erste-Hilfe-Kit

Jetzt sehen wir, was in Fällen getan werden kann, in denen Schmerzmittel zur Hand sind.

Einer der beliebtesten Schmerzmittel in der Bevölkerung sind die folgenden:

  • Nise;
  • Nurofen;
  • Pentalgin;
  • Ketanov;
  • Analgin;

Und einige andere.

Das mächtigste dieser Medikamente ist Ketanov (er hat auch Analoga - Ketorol, Ketorolac). Aber Analgin ist besser nicht zu verwenden - es ist lange in vielen entwickelten Ländern wegen seiner Nebenwirkungen verboten worden.

Ketanovs starkes Schmerzmittel

Was tun, wenn ein Molar taumelt und schmerzt?

Die Beweglichkeit des Zahnes kann aus verschiedenen Gründen auftreten, aber meistens ist es das Ergebnis einer Parodontitis - Entzündung des Zahnfleisches mit gestörter Parodontalbefestigung. In diesem Fall, um die Schmerzen des Zahnfleisches zu reduzieren, können Sie Gele nehmen, die Entzündungen lindern und (oder) das Zahnfleisch durch das Wachstum von Milchzähnen bei Kindern lindern. Solche Mittel umfassen zum Beispiel Kamistad, Cholisal, Kalgel, Solokoseril usw.Diese Gele halten manchmal nicht lange (30-40 Minuten), aber das ist genug, um Zeit zu gewinnen und professionelle Hilfe von einem Zahnarzt zu suchen.

 

Was würde der Zahnarzt tun?

Für professionelle Hilfe bei Zahnschmerzen sollten Sie Ihren Zahnarzt kontaktieren. Lassen Sie uns noch einige klinische Fälle und Optionen für eine angemessene Behandlung betrachten.

Was erwartet den Zahnarzt an der Rezeption, wenn der Zahn durch kariöse Zerstörung schmerzt? ..

Wenn der Zahn nur durch die Einwirkung äußerer Reize (kalt, süß, scharf, sauer) schmerzt und die Pulpa darin nicht durch den entzündlichen Prozess beeinflusst wird, dann wird der Arzt die kariöse Höhle mit oder ohne Anästhesie reinigen, mit Antiseptika spülen und sie ausfüllen. Solch ein Zahn wird normalerweise in einem Besuch behandelt.

Es ist auch nützlich zu lesen: Was tun, wenn ein Zahn unter der Krone schmerzt?

Wenn die Pulpa nicht betroffen ist, wird der kariöse Zahn in der Regel in einem Besuch behandelt.

Was macht der Arzt, wenn der Zahnschmerz auf Pulpitis zurückzuführen ist?

Wenn zum Beispiel aufgrund tiefer Karies der Zahnnerv infiziert ist, wird der Arzt den Zahn bei einem oder mehreren Besuchen behandeln. Zuerst wird eine Anästhesie durchgeführt, die Pulpakammer wird mit Hilfe eines Bohrers geöffnet, der "Nerv" wird entfernt, die Kanäle innerhalb der Wurzel werden gereinigt, gewaschen, versiegelt,und eine Zahndichtung wird auch auf dem Zahn platziert.

Das Foto zeigt deutlich die Wurzelkanäle des Zahnes, die während der Behandlung gründlich gereinigt und versiegelt werden müssen.

Wenn starke Zahnschmerzen mit Parodontitis verbunden sind ...

Wenn Entzündung an der Wurzel Parodontitis entwickelt. Zur gleichen Zeit in den Kanälen des Zahnes ist tote Masse oder seine Überreste, und der eitrige Inhalt des Kanals mit der akuten Form der Krankheit stürzt auf das Zahnfleisch, was starke Schmerzen im Zahn verursacht, zu denen Sie nicht einmal berühren können.

Notfallbehandlung für akute Parodontitis ist eine wichtige Aufgabe für den Zahnarzt. Um dies zu tun, öffnet der Arzt den Kanal und lässt es offen für die Freisetzung von Eiter, Soda und Salzspülungen verschreiben. Mögliche Methoden der Behandlung und Versiegelung von Kanälen in einem Besuch: Dazu ist es wichtig, perfekte Sterilität in den Kanälen zu schaffen, diese sicher zu versiegeln und bei Indikationen Antibiotika zu verschreiben.

Wenn Entzündung an der Zahnwurzel Parodontitis entwickelt ...

Was tun, wenn ein Weisheitszahn schmerzt und das Zahnfleisch in der Nähe geschwollen ist?

Wenn Schwierigkeiten im Zahnfleisch Zähneknirschen gibt es einen starken Schmerz (unter der so genannten Gingivahaube), die auf den Kiefer, Wange, Hals, Ohr ausbreiten kann. Hausspülungen können solche Schmerzen nur eine Zeit lang lindern, aber eliminieren Sie das Problem nicht, so dass Sie in die Klinik gehen müssen - in der Regel kommt ein Kieferchirurg oder ein Zahnarzt-Chirurg zur Rettung.

Moderne Studien haben gezeigt, dass die Exzision der Zahnfleischkapuze nur zu einem vorübergehenden Wohlbefinden führt und zu schwerwiegenden Komplikationen (Zellulitis, Sepsis) bis hin zum Tod führen kann. Der einzige Weg, um Risiken zu vermeiden und eine Person von Schmerzen zu befreien, ist ein Weisheitszahnproblem zu entfernen.

In den meisten Fällen wird der problematische Weisheitszahn am besten entfernt.

 

Warum kann ein toter Zahn weh tun?

Ein Zahn wird tot genannt, wenn keine Pulpa darin ist (gestorben oder entfernt wurde). Es würde dann scheinen, warum verletzt - weil der Zahn- "Nerv" nicht mehr in der Lage ist, seine Funktion zu erfüllen ...

Bei Parodontitis stirbt der "Nerv" wirklich ab: Er beginnt sich dann genau dort zu zersetzen. Der Eiter eilt zur Wurzel des Zahnes, das Gewebe, das die Wurzel umgibt, entzündet sich und schwillt an, was schreckliche Zahnschmerzen verursacht.

Es gibt eine andere Situation. Nach der Kanalbehandlung gilt der Zahn als "tot" und normalerweise sollte er nicht schmerzen. In einigen Fällen geringfügig Zahnweh nach Kanalfüllung, die Postversiegelung genannt wird. Es dauert in der Regel nicht mehr als 1-2 Wochen und hat eine obligatorische Tendenz, mit jedem Tag zu verringern.

Nach dem Füllen der Kanäle kann der Schmerz nach dem Füllen noch lange spürbar sein.

Sonst keine starken Schmerzen nach der Kanalbehandlung, Schwellung des Zahnfleisches, Rötung,ein Temperaturanstieg und eine Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens weisen auf ein ernstes Problem hin - in einer solchen Situation sollten Sie erneut einen Arzt aufsuchen.

Komplikationen, die während und nach einer Kanalbehandlung auftreten, werden meist vom Zahnarzt ausgelöst, aufgrund von schlechter Ausbildung, mangelnder Erfahrung oder von Geräten und Materialien in der Klinik. Meistens treten Schmerzen nach einer Kanalfüllung aus folgenden Gründen auf:

  • im Falle einer übermäßigen Entfernung des Füllmaterials über die Wurzel hinaus;
  • bei der Aufnahme des Kanals oder der Kanäle in einem Zahn;
  • mit schlechter Kanalverarbeitung;
  • aufgrund von Verletzungen während der Passage und Erweiterung der intrakanal Instrumente;
  • wegen schlechter Abdichtung;
  • wegen Allergie gegen Füllmaterial;

Usw.

Auf dieser Röntgenaufnahme ist ein Füllmaterial sichtbar, das über die Wurzel abgeleitet ist.

In den meisten klinischen Fällen verschwindet nach dem Fehler während der Behandlung der Schmerz im Zahn oder im Zahnfleisch in der Nähe schnell.

 

In welchen Fällen muss sich der Zahn vielleicht trennen?

Wie oben erwähnt, ist die Schwierigkeit beim Ausbruch eines Weisheitszahnes (Perikoronit) die erste Indikation für die Zahnextraktion nach dem modernen Ansatz der Zahngesundheit.Natürlich kann man den Arzt immer dazu überreden, nur einen Einschnitt in die Gingivahaube zu machen, aber wo ist die Garantie, dass der Zahn nicht krumm sitzt, seine Wurzeln nicht mit den Wurzeln benachbarter Zähne ineinander greifen, die Haube nicht wieder wächst und die Entzündung nicht wieder anhält.

Dieses Bild zeigt einen Weisheitszahn im Zahnfleischbereich.

Bei Pulpitis sollten Zähne immer erhalten bleiben, aber Parodontitis ist ein besonderes Thema. Akute Formen von Parodontitis sind leichter zu behandeln, was nicht über die Möglichkeit der Erhaltung der Zähne mit Zysten gesagt werden kann. Allerdings ist auch eine Zystezyste anders, daher werden jeweils die Prognose der Erkrankung, die Aussicht auf Behandlung und die Bedeutung des Zahnes im Gebiss und Gebiss insgesamt bestimmt.

Periostitis, Osteomyelitis, Abszesse, Cellulitis und andere odontogene (vom Zahn) ausgeprägte eitrige Prozesse bestimmen oft die Indikationen für die Entfernung. Wenn sich der Zahn in der Nähe der entzündeten Wurzeln oder in der Kieferhöhle selbst befindet, dann ist es fast immer eine Sache des Entfernens des Zahnes, um die Nasennebenhöhlenentzündung zu beenden.

Manchmal kann ein schlechter Zahn sogar Sinusitis provozieren ...

Stimmt es, dass die oberen schmerzenden Zähne chronische Rhinitis hervorrufen?

Nur wenige Menschen wissen, dass Sinusitis häufig durch schlechte Zähne oder eine Restinfektion in schlecht behandelten Kanälen ausgelöst wird. Deshalb bitten HNO-Ärzte immer, eine Röntgenaufnahme zu machen und sich die Wurzeln der oberen Zähne anzusehen, die nahe der Kieferhöhle liegen. Jeder obere schmerzende Zahn, der nach einem Eckzahn (dritter Zahn) geht, kann ein Problem verursachen, aber meistens sind es Prämolaren (vierter und fünfter) und erster Molar (sechster). Oft verschwindet die chronische Schnupfen sofort nach dem Finden und Behandeln eines solchen kranken Zahnes.

Um Zähne vor der Zerstörung zu bewahren und damit verbundenen Schmerzen vorzubeugen, sollten Sie die drei Regeln "NICHT" anwenden:

  • Essen Sie nicht zu viele Süßigkeiten und relevante kulinarische Produkte (Kuchen, Gebäck).
  • Vergessen Sie nicht, eine Zahnbürste mit Zahnpasta mindestens 2-3 mal täglich zu benutzen, um den Zahnschmelz gründlich zu reinigen und zu stärken.
  • Ignorieren Sie nicht die Fluorid-getränkte Zahnseide, die Interdentalräume von Speiseresten perfekt reinigt.

Passen Sie auf Ihre Zähne auf und seien Sie gesund!

 

Nützliches Video: mögliche Ursachen von Zahnschmerzen und was in einer bestimmten Situation zu tun ist

 

Über Möglichkeiten, akute Zahnschmerzen loszuwerden

 

 

Zum Eintrag "Was ist, wenn ein Zahn schlecht tut? .." 225 Kommentare
  1. Ramazan:

    Guter Artikel. Sehr interessant.

    Antwort
  2. Dascha:

    Danke! Meine Mutter hat geholfen.

    Antwort
  3. Nastya:

    Vielen Dank

    Antwort
  4. Tolya:

    Vielen Dank.

    Antwort
  5. Victoria:

    Danke. Es half ein wenig.Ich bin einfach in diese Seite gewandert und fing an, all das zu lesen und irgendwie begann der Kaugummi selbst zu passieren ...

    Antwort
    • Maxim:

      Ja, ich habe das gleiche, diese Seite ist magisch))

      Antwort
    • Alexander:

      Und die Wahrheit ist, mein Zahn schmerzte so sehr, dass er zu sterben schien. Und beim Lesen hat alles aufgehört)) Mystiker, aber danke.

      Antwort
    • Lara:

      Krabbeln in die Klinik. Ich sitze für 30 Minuten, die Temperatur beginnt zu sinken. Nach weiteren 15 Minuten betrete ich das Büro - 36.9. Die Nase ist fast normal atmen. Ich hasse es, zu Ärzten zu gehen. Der Körper passt sich an))

      Antwort
  6. Alina:

    Danke, es hat geholfen.

    Antwort
  7. Alexander:

    Ich warf Ketorol - den Boden der Pille auf den Zahn, den Boden drinnen ... Ich wartete 10 Minuten, es hat nicht geholfen. Ich fand es wieder, aber ich ließ es auf den Zahn fallen, erlitt weitere 2 Minuten, der Schmerz ging nicht weg. Er begann nach improvisierten Methoden im Internet zu suchen, wanderte hierhin. Beim Lesen hat der Schmerz nachgelassen ... Danke, sehr interessanter Artikel. Jetzt weiß ich, was der Arzt tun wird)

    Antwort
  8. Ayub:

    Welche Pille betäuben?

    Antwort
  9. Anton:

    Danke

    Antwort
  10. Ian:

    Nise hilft nicht, obwohl teuer und in einer schönen Verpackung. Ketane sind wirklich die stärksten Schmerzmittel. Nur es spart. Billig und wütend.

    Antwort
  11. Sanek Wise Tooth:

    Hallo allerseits, der obere Weisheitszahn ist sehr schmerzhaft und scheint sich gespalten zu haben. Ich habe Angst, zum Arzt zu gehen. Was tun, wer wird was beraten?

    Antwort
    • Julia:

      Ich habe Zahnschmerzen, zerbröckelt. Was kann ich tun? Helfen Sie mir bitte.

      Antwort
    • Irina:

      Haben Sie keine Angst, der Arzt wird eine Betäubungsspritze machen, Sie werden überhaupt nichts fühlen. Ich habe zwei obere Weisheitszähne mit einem Unterschied von etwa einer Woche entfernt.

      Antwort
    • Anonym:

      Sanya, nur zum Arzt und nur zum Entfernen. Es gibt keine anderen Möglichkeiten, glaub mir)) Jetzt sind Schmerzmittel normal, du wirst nichts mehr fühlen. Eine gut bezahlte Injektion - und es gibt keine Schmerzen, auch wenn Sie auf Ihren Kiefer tanzen)

      Antwort
  12. Claire:

    Jemand, sag mir bitte, was kann ein Kind von Schmerzen geben? (

    Antwort
    • Bogdan:

      Ich bin selbst ein Kind, ich bin 11 Jahre alt. Es ist notwendig, entweder mit Soda zu spülen, oder Knoblauch zu befestigen, wo der Puls 🙂 ist

      Antwort
    • Anonym:

      Nurofen Sirup.

      Antwort
  13. Vlad:

    Danke

    Antwort
  14. Natalie:

    Hilf mir, ich habe einen Weisheitszahn, 8. Ich weiß nicht was ich tun soll, ich habe heute alles versucht. Ich habe Angst, zum Zahnarzt zu gehen.

    Antwort
    • Oksana:

      Cholisal, Zahngel, hilft sehr gut.Ich rettete sie ein paar Tage, als der erste erwachsen wurde, und dann ging alles weg. Wenn es dem Arzt nicht hilft, kann es krumm werden und muss entfernt werden.

      Antwort
    • Anonym:

      Zum Arzt und löschen, der Rest wird nicht helfen.

      Antwort
  15. Oleg:

    Danke, geholfen

    Antwort
  16. Zahar:

    Vielen Dank, es tut mir nicht weh, danke!

    Antwort
  17. Bogdan:

    Vielen Dank, jetzt hatte ich nicht einmal Angst, zum Zahnarzt zu gehen, ich sah diese Videos, es hat alles sehr geholfen!

    Antwort
  18. Alexander:

    Danke, es hat geholfen.

    Antwort
  19. Martha:

    Nichts hilft, was soll ich tun? Welche Pille nehmen? Fast alle meine Zähne tun weh.

    Antwort
  20. Julia:

    Das Zahnfleisch schmerzt, gibt dem Ohr, Hilfe, was zu tun ist?

    Antwort
    • Irina:

      Ich schmerze auch von Ohr zu Hals. Zur gleichen Zeit gibt es auch ein Kleinkind. Trotzdem, entschied sie, trank der Fanigan, nach 10 Minuten waren alle Schmerzen vergangen.

      Antwort
  21. Natalia:

    Sohn in der Armee: Zahnschmerzen, keine Pillen, kein Knoblauch, vor dem Wochenende. Wie helfen?

    Antwort
  22. Anonym:

    Danke, guter Artikel.

    Antwort
  23. Ivan:

    Ich habe nicht gefunden, was zu tun ist, wenn der Zahn 2 mal abbricht und es sehr, sehr weh tut.

    Antwort
  24. Ruslan:

    Danke

    Antwort
  25. Amina:

    Verdammt, ein Zahn schmerzt sehr, Mama sagt, dass wir morgen zum Zahnarzt gehen werden, fürchte ich, aber ich halte es auch nicht aus!

    Antwort
    • Anonym:

      Verdammt, sehr sehr wunde Zähne, ich habe Angst, sie herauszuziehen, was soll ich tun?

      Antwort
  26. Amina:

    Mein Zahn tut weh ... Bitte hilf mir.

    Antwort
  27. Bogdan 1991:

    Er hatte Zahnschmerzen, vulpil 3 Tabletten von Diypyron, Tränen in den Schlaf, aber irgendwie passiert, wie! Danke, die Seite ist super.

    Antwort
  28. Boris:

    Und ich legte ein Stück Geranie an den kranken Zahn

    Antwort
  29. Alexander:

    Ich litt sehr lange unter Zahnschmerzen, nichts half. Der Entzündungsprozess begann, trank anästhetisch, half aber nur eine Weile. Ich ging zum Arzt, kam zur Untersuchung, gab Ratschläge und verordnete ein paar Medikamente. Nach ein paar Tagen war alles in Ordnung. Sehr dankbar für sie.

    Antwort
  30. Andrej:

    Ketorol hat wirklich geholfen! Ich habe keinen Platz für mich vor Schmerzen gefunden. Er trank während er den Artikel las - der Schmerz war vorbei =)

    Antwort
  31. Andrej:

    Und ja, geh zum Zahnarzt! Ich werde auch morgen gehen)

    Antwort
  32. Fedor:

    Soda hat nicht geholfen, Ohrmassage half für 10 Minuten. Ich lief in die Apotheke, kaufte Ketans, 10 mg, 20 tab., 68 p. Ich steckte die Stücke in die Zähne, der Schmerz ließ nach einem dritten Moment nach, aber nach 10-15 Minuten verschlechterte es sich. Er goss warmes Wasser ein, spülte den Mund aus und trank das Wasser. lag mit dem Gesicht nach unten auf einer wunden Wange. Der Schmerz ließ innerhalb von 5-10 Minuten nach. Nach 15 Minuten hörte alles auf und ich schlief ein. Ich bin aufgewacht, habe 2 Teller Pilaf verschlungen, alles ist in Ordnung. Viel Glück für alle, gehen Sie zu den Zahnärzten, sie werden Sie nicht töten, aber werden Sie einfach für Geld auflösen oder die Hölle daraus machen.

    Antwort
  33. Anonym:

    Es ist nur eine Art Wunder, lies diese Seite und plötzlich ging der Schmerz selbst vorüber. Die Klasse.

    Antwort
  34. Sergey:

    Ich bin in Panik, ich habe Zahnschmerzen, ich habe drei Pillen von Dipyron geworfen - nichts, gespült - nichts, Schmerzmittel nehmen auch nicht. Ich weiß es nicht mehr, ich gehe morgen zum Zahnarzt, vielleicht hilft es, und im Allgemeinen hätte ich es rausgezogen.

    Antwort
  35. Gogarchin:

    Und was sollte getan werden, wenn der Zahn taumelt und schmerzt, können Sie sagen?

    Antwort
    • Mariska:

      So wird es herausfallen. Natürlich, wenn Sie ein Kind sind, und wenn ein Erwachsener, dann gehen Sie zum Arzt.

      Antwort
  36. Nastya:

    Vor etwa zwei Monaten habe ich die Füllung im Zahn gewechselt. Sie wurde schwarz.Im Allgemeinen scheint alles nichts zu sein, aber nach ein paar Wochen entzündete sich der Lymphknoten im Hals unter diesem Zahn aus unbekannten Gründen. Er selbst ist gegangen. Dann wurde er wieder entzündet, wieder ist er gegangen. Und jetzt zwei Tage ist dieser Zahn schrecklich wund. Richtiger Schmerz, so brennend und pochend. Zum Arzt nur morgen. Was denkst du, warum kann es sein?

    Antwort
    • Anonym:

      Wegen des Eiters unter der Zahnwurzel (das ist ein Granulom). Ich wurde mit dem Zahn entfernt, und Sie können das Zahnfleisch schneiden und es von der Wurzel entfernen. Es ist notwendig, zum Kieferchirurgen mit einem Schnappschuss URGENT zu gehen!

      Antwort
  37. Julia:

    Sehr schlechter Zahn, sah nurofen und nise, aber hilft nicht, wie zu sein?

    Antwort
  38. Zorikto:

    Vielen Dank!

    Antwort
  39. Gulmira:

    Es gab einen sehr starken Schmerz in den Zähnen, gespült mit Soda. Ob Sie es glauben oder nicht, es hat mir wirklich sehr geholfen.

    Antwort
  40. Hermine:

    Ich habe schreckliche Zahnschmerzen, Schmerzen in meinem Ohr, Hals, Kopf. Ich habe alle Pillen ausprobiert, nichts hilft. Ich kann nicht einmal verstehen, was mein Zahn schmerzt. Sag mir bitte, was zu tun ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo, Hermine!

      Von den unteren Zähnen wird der Schmerz in das Ohr geleitet,
      Im Hinterkopf, im Tempel, im oberen Zahn "gibt".
      Von oben nach unten: Das ist Pech
      Und im Wangenknochen, in der Augenbraue - schläft schon nicht.

      Ihre vermutliche Diagnose ist eine akute diffuse Pulpitis oder ihre Verschlimmerung. Ich denke, dass wir über den unteren Zahn sprechen, und jetzt wird seine Suche auf dem Stuhl des Zahnarztes sein, wo Sie sich beeilen sollten, weil nicht hilft, dass Tabletten Ihnen sagen, dass Sie sie bereits "gegessen" haben. Ansonsten, abhängig von Ihrem Körper, werden wir in der kommenden Woche oder ein paar Monaten über Zahnextraktion sprechen.

      Antwort
    • Sascha:

      Eine ähnliche Situation war. Der Weisheitszahn schmerzte - der Rückstoß ging auf den Boden des Kopfes: der Kopf selbst, der Tempel, das Auge, der Lymphknoten, die Wange und die Hälfte der anderen Zähne. Schmerzmittel halfen erst, dann ohne Reaktion. Von den Volksräten wurde es nur schlimmer. Als Folge musste ich zum Zahnarzt gehen, da dort ein Freund ist und auch am Sonntag helfen konnte. Es stellte sich heraus, dass der Nerv bereits oben war. Auch ohne zu bohren war das Medikament gelegt, in weniger als einer Stunde war der Schmerz abgeklungen. Jetzt in einer Woche, um wieder zu gehen - um die Behandlung abzuschließen.

      Antwort
  41. Kostya:

    Bullshit hat nicht geholfen.

    Antwort
  42. Alexander:

    Der Zahn schmerzt, ich klettere an die Wand. Er trank etwas zu essen, zwei Pillen - er wurde 30 Minuten lang nicht krank und dann wurde er krank. Wodka gespült, sofort übergeben, ich habe nicht einmal erwartet! Vielen Dank für den Rat.

    Antwort
  43. Fatima:

    Der dritte Tag ohne Zahnschmerzen zu stoppen. Weder Ketorol noch Nise, noch Ibuprofen helfen. Was wird helfen?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo, Fatima! Wenn Sie diesen Zahn noch nicht mit einem Arzt behandelt haben, sollten Sie es tun, da es keinen Sinn macht, nach superwirksamen Schmerzmitteln zu suchen, wenn etwas im Körper verrottet und bald zu Flussmittel und Zahnextraktion führen kann. Wenn ein Zahn bei der Behandlung eines Zahnarztes schmerzt, dann ist das oft das Ergebnis seiner Fehler. Es ist auch wichtig, den Schmerz nicht zu ertragen und nicht zu ertränken, sondern das Problem mit dem eigenen oder einem externen Spezialisten zu verstehen. Bis die primäre Ursache gefunden ist - die Konsequenz, sie mit Hilfe der Chemie zu beseitigen, ist teurer. Außerdem, Mädchen - werdende Mütter.

      Antwort
  44. Anonym:

    Du kannst Nurofen für Erwachsene nehmen oder mit Soda und Salz abspülen oder den Ort festhalten, an dem es pulsiert. Ich selbst habe auch einen Weisheitszahn, der seit langer Zeit heilt.

    Antwort
  45. Kuzya:

    Narood, Hilfe, ich bitte dich! Ich kann es überhaupt nicht tolerieren (Ich bin nicht zu Hause, in einem Internat, ich bin nach einem Monat zu Hause, also ist es keine Option, zum Zahnarzt zu gehen. Leider habe ich keine dieser Tabletten. Gibt es Paracetamol, ist es passiert? 🙁 Sodalösung hat auch nicht geholfen ... Wir müssen schlafen, morgen Prüfungen, ich weiß nicht, wie ich sie weitergeben werde 🙁

    Antwort
  46. Madinah:

    Lidocain half.

    Antwort
  47. Alexey:

    Es schmerzt den Zahn vor Entsetzen, keine Pillen helfen und spülen auch. Jetzt ist es Nacht in meinem Garten, ich weiß nicht, was ich tun soll. Sag mir bitte etwas ... Wenn ich rauche, tut es nicht weh, dann fängt es wieder an zu schmerzen. Der Zahn lässt nicht los, was machen die Menschen? Berate etwas.

    Ich bin 25 und meine Zähne sind fast weg.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo, Alexey! Ich denke, dass mein Rat viele Leute betrifft, die ernste Probleme mit ihren Zähnen haben. In meiner Praxis gab es eine ganze Reihe von Patienten, die sich rühmten, dass sie ihre Zähne selbst "anästhesieren" konnten, was zu schmerzlosen Wurzeln führte. Bis zu einem bestimmten Alter aus verschiedenen Gründen (Angst vor Ärzten, Mangel an Geld für qualitativ hochwertige Dienstleistungen, Zeitmangel, Verlangen, etc.), konnte die Anzahl der Zähne im Mund 8-10 nicht überschreiten.Manchmal führten diese Experimente zu schwerwiegenden Konsequenzen (zum Beispiel zum Kampf um das Leben einer Person auf dem Operationstisch), aber der Arzt ist nicht schuld daran, dass Menschen den Schmerz mit improvisierten Mitteln ertragen oder "stauen" können. In großen Städten und Megalopolis (vor allem) ist private Nacht Zahnheilkunde entwickelt, und Zahnärzte im Dienst sind in vielen Regierungszentren, Krankenhäusern, Kliniken, etc., die in der Nacht erhalten werden. Es genügt, die Entfernung zu diesem Objekt über das Internet herauszufinden. Wenn es das Niveau Ihrer Fähigkeiten übersteigt, dann können Sie Russisch Roulette spielen und warten, Sie können einen Zahn nicht selbst löschen? Ein guter Ansatz ist, sich an einen Zahnarzt um Hilfe zu wenden. Nach der Beurteilung der Situation im Mund, wird der Arzt entscheiden: den Zahn zu behandeln (um viele Jahre zu sparen) oder nur seine dringende Entfernung wird helfen. Solange Sie nicht alles so machen können, wie es sein sollte, können Sie immer einen Krankenwagen rufen und eine starke Betäubungsspritze machen, aber nach einiger Zeit werden Sie sich beschweren: "... ich bin 25, und es sind fast keine Zähne mehr übrig ..."

      Antwort
    • Anonym:

      Hör auf zu rauchen! )

      Antwort
    • Julia:

      Ich bin 19 Jahre alt, ein junges Mädchen und fast keine Zähne.

      Antwort
  48. Daria:

    Mein Oberzahn tut weh, aber ich verstehe nicht, was für ein Schmerz es ist, es gibt meinem Ohr. Hilfe Dringend.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo Daria. Das ganze Problem in diesem Stadium ist, dass "der Schmerz von den unteren Zähnen ins Ohr geleitet wird". Das heißt, mit diesem Minimum an Informationen gehe ich davon aus, dass Ihr Zahnarzt auf der Unterseite der Zähne auf dieser Seite nach Karieshöhlen suchen sollte, um die Hypothese zu bestätigen und gleichzeitig die oberen zu untersuchen. Ehrlich, ich weiß nicht, wie ich dir in Abwesenheit helfen kann. Ich habe nicht das Recht, Soda, Salz, Schmerzmittel, eine Zahnwehverschwörung, Kochbananen im Ohr zu verschreiben, um Schmerzen zu lindern, trotz der Tatsache, dass in einigen Fällen (laut Gerüchten) diese Mittel wirksam sind.

      Aber vergiss nicht, dass sie ihre Wirkung auf den Schmerz im Zahn haben, aber der Grund ist die Komplikation der Karies. Das heißt, solange Ihr Zahn während der Diagnose von Pulpitis oder Parodontitis "verrottet" ist, besteht ein hohes Risiko von Spülen und Pillen, um die Infektion in den Winterschlaf zu treiben, und die Zeit vergeht. Man weiß es nie - das Gesicht schwillt durch Eiter an.Es ist immer einfacher, einen Zahn beim Zahnarzt zu behandeln, solange keine schwerwiegenden Komplikationen auftreten, als um Hilfe bei der Schmerzlinderung zu bitten. Karies ist ein Prozess, der nur vom Zahnarzt reversibel ist. Zu Hause sind Sie nicht in der Lage, die Zahnkanäle zu behandeln, sie zu versiegeln und oben eine Materialfüllung zu installieren. Ich wünsche Ihnen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen!

      Antwort
  49. Alexandra:

    Wenn es sehr schmerzt, muss man zuerst sicherstellen, dass es keine Entzündung im Zahnfleisch gibt, um zu überprüfen, ob die Wange nicht anschwillt. Wenn ja, alle heißen Getränke ausschließen und auf keinen Fall warm werden. Ich hatte es, im Winter schwoll mein Kaugummi bei der Arbeit an, und ich begann mit einem Idioten, es mit dem Rat meines Kollegen mit warmer Kamille auszuspülen. Nun, am Abend war meine Wange so geschwollen, dass ich in die erste bezahlte Klinik lief, obwohl ich am nächsten Tag zu meiner Freundin gehen wollte, wo sie billiger und besser kuriert hätte. Im Allgemeinen ist es wichtig sicherzustellen, dass es nicht anschwillt oder warm wird. Nun, und Nise natürlich - um zu helfen, alles andere für eine Stunde, nicht mehr, und entlastet keine Entzündung.

    Antwort
  50. Victoria:

    Nichts hilft, wenn Zähne schmerzen - nur ein Zahnarzt hilft.

    Antwort
    • Julia:

      Ein Zahnarzt in der regionalen Zahnheilkunde sagte mir, dass er Ketans zwei Pillen hilft.

      Antwort
  51. Mubina:

    Ich habe schlechte Zahnschmerzen, was soll ich tun? Sie setzen Arsen.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Normalerweise sollte ein Zahn nach dem Setzen der Arsenpaste nicht gestört werden. Gewöhnlich geben starke Schmerzen Ungenauigkeiten in den technischen Parametern der Installation. Zum Beispiel kann die Paste nicht auf einem freiliegenden "Nerv" oder nahe dem Zahnfleisch platziert werden. Dies gibt Anlass, sofort einen Arzt aufzusuchen, da diese Fehler bei Schmerztabletten nicht immer zu Beruhigung führen. Es ist besser, die Bandage zu korrigieren und ein positives Ergebnis zu erzielen.

      Antwort
  52. Anonym:

    Hallo! Ein Siegel fiel heraus, ging zum Zahnarzt, entfernte den Nerv, legte die Medizin für 10 Tage, der Zahn hörte auf, weh zu tun. Gestern haben sie ein permanentes Fotosiegel angebracht, aber jetzt sind die Schmerzen so groß, dass es keine Kraft mehr gibt, die man aushalten kann und die Tabletten sparen nicht. Geld bezahlt und leidet unter Schmerzen. Was zu tun ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Wenn Sie einen Schnappschuss von einem behandelten Zahn haben, können Sie ihn hier zur Analyse bereitstellen (z. B. als Link zu Yandex Disk). Sehr wahrscheinlich sprechen wir über Fehler in der Behandlungsphase. Es wäre wünschenswert, sie sofort zu identifizieren, als auf ernsthafte Komplikationen zu warten.Wenn Sie Ihrem Zahnarzt nicht so sehr vertrauen, dass Sie sich nicht für Geld entschuldigen, heilen Sie (sparen Sie einen Zahn) von einem anderen Arzt. Die Hauptsache ist, die aufgetretenen Fehler korrekt zu identifizieren. Sie können sogar ernst sein: Wurzellochung, Werkzeugbruch im Kanal usw.

      Für den Fall, dass das Vertrauen nicht komplett untergraben wird, können Sie es unter der Garantie schaffen. Es ist kein Zufall, dass Ärzte eine Quittung für die Bezahlung von Dienstleistungen ausstellen und einen Vertrag abschließen. Zur Analyse können Sie hier grundsätzlich Bilder senden - Sie verlieren nichts. Die einzige Sache - Zeit kann verloren gehen, wenn in den Kanälen alles ernst ist. Ich habe sicherlich kein Recht, Ihnen Pillen ohne persönliche Beratung zu verschreiben.

      Antwort
  53. Tanchik:

    Es schmerzt schon drei Tage einen Zahn, ging zum Zahnarzt. Er sagte, dass er nicht akzeptieren könne, es gab viele Warteschlangen. Aufgenommen am 21. und heute 8. Wie kann man jetzt sein? Pillen ätzen (Nichts hilft, erzähle mir ein gutes Schmerzmittel.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Bei akuten Schmerzen musste der Zahnarzt als erste Hilfe Sie akzeptieren: Jeder Arzt muss für eine bestimmte Zeit eine Anästhesie an der geöffneten Pulpa mit einer devitalisierenden Paste versorgen.Es gibt Pasten, die für 5-7 Tage oder mehr eingestellt sind, was es Ihnen ermöglicht, die Aufnahme zu übertragen, aber der Zahn wird aufhören zu schmerzen.

      Exit zwei: sich beim Zahnarzt zu beschweren, dass er mit akuten Schmerzen nicht akzeptiert, oder einen anderen Zahnarzt zu kontaktieren. Wenn es in Ihrer Nähe keine Ärzte oder gar eine private Zahnklinik gibt, dann ist die Lösung: Nehmen Sie einen Bus (Auto) und heilen Sie einen Zahn in einer anderen Dorf-Stadt. Ein "Schmerzmittel" kann von einem Arzt nur nach einer persönlichen Beratung verordnet werden Es gibt keine Heilung im Internet und es gibt viele Risiken für Patienten aufgrund einer solchen Fernbehandlung. Es hat keinen Sinn, eine Vergiftung zu machen, einen Arzt auf eine der beschriebenen Weisen zu konsultieren oder sicherzustellen, dass Sie als erste Phase der Zahnbehandlung Notfallhilfe erhalten.

      Antwort
    • Anonym:

      Ich steckte das Zahnfleisch mit einer Nadel durch - wo der Zahn schmerzte. Das Blut floss heraus, die Schwellung des Zahnfleisches ließ nach und ich schlief ein und mein Zahn hörte auf zu schmerzen.

      Antwort
  54. Bakhtovar:

    Wege halfen sehr.

    Antwort
  55. Julia:

    Folk Heilmittel werden nicht helfen, wenn Karies das Fruchtfleisch und die Wurzel erreicht hat! All diese Salbei und andere Volksmedizin helfen bei der Entzündung des Zahnfleisches oder Zahnfleischtraumas.Wenn es um Karies oder Infektionen im Zahn geht, hilft nur ein Zahnarzt. Sei nicht albern! Viel Glück.

    Antwort
  56. Juri:

    Der 6. Zahn mit einem vierjährigen Fotosiegel begann zu schmerzen. Kanäle sind nicht versiegelt. Anfangs schmerzte der Zahn beim Drücken. Jetzt verstärkt in der Nacht. Der gesamte rechte Unterkiefer schmerzt. Meine Zähne schmerzen unter den Füllungen. Der Schmerz fällt mit einem anderen Stress zusammen, wodurch meine Immunität sinkt. Rheuma beginnt zu stören. Die reichliche Aufnahme von Diclofenac aus den Gelenken hat keine Auswirkung auf den Zahn. Es gibt keine äußeren Anzeichen von Schmerzen. Zuvor war das Zahnfleisch zwischen dem 6. und 7. Zahn ständig besorgt. Hartes Fleisch irritierte ständig das Zahnfleisch. Zahnseide, Zähneputzen und Elixiere hatten ständig Probleme mit diesem Problem. Jetzt bin ich in Europa und die Versicherung deckt keine Zähne.

    Ich wollte weitermachen. Der Schmerz von zwei Tabletten Ketans stoppt oder wenn Sie Cognac für ungefähr eine Minute spülen. Wenn Brandy geholfen hat - deshalb schmerzt es von äußeren Reizen. Aber das Zahnfleisch ist nicht geschwollen, es gibt keinen Eiter.

    Zwischen 6 und 7 Zähnen nach der Behandlung ließ der Zahnarzt eine vergrößerte Lücke. Und das gefallene Fleisch hat ständig die Tasche vergrößert. Vor diesem starken Zahnschmerz schmerzte das Zahnfleisch vom Essen. Wie kann ich diesen Faden mit einem Faden abspülen und reinigen?Offenbar hatte dies Probleme mit dem Zahn. Wahrscheinlich durch die resultierende Mikro-Hohlraum-Infektion fällt.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Ich wage zu glauben, dass Sie eine Entzündung der Pulpitis oder Parodontitis haben, die bereits in einem dieser Zähne beginnt, die sich neben der "Lücke" befinden. Zwei Zähne gleichzeitig verletzen etwa 1-2% aller Fälle, das ist extrem selten. Dieser Zahn sollte jedoch dringend in den Kanälen behandelt werden, da die Zersetzung der Pulpa, die in den Kanälen begann, zu einem Fluss führen kann. Ich kann nicht vorhersagen, wann alles ernst sein wird, aber die Tatsache, dass einer der Zähne unter der Füllung einen entzündlichen Prozess hat, ist 100%. Die Tatsache, dass Sie den Schmerz unterdrücken, der zur Hand ist, verdient kein Lob. Sie wollen nur den Entzündungsprozess in ein hartnäckiges ohne Schmerzen, aber mit einer chronischen Form. Das heißt, in 60-70% der Fälle ist es durchaus möglich, in den nächsten 1-3 Monaten auf einen Zahnverlust zu warten, obwohl es theoretisch möglich ist, auf ein Wunder zu hoffen. In der Tat, ohne Behandlung kann eine Zyste für mehr als ein Jahr wachsen, aber dann waren viele Patienten vor meinen Augen auf dem Operationstisch. Ich denke du solltest nachdenken.

      Antwort
      • Juri:

        Herzlichen Dank.Morgen gehe ich zum Zahnarzt.

        Antwort
        • Alyona:

          An welchem ​​Tag habe ich Zahnschmerzen. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Alle Tabletten wurden getrunken. Als ich diese Seite gelesen habe, bin ich sofort gegangen.

          Antwort
      • Juri:

        Svyatoslav Gennadievich, das ist wieder Yuri. Ging aus Polen in die nächste Stadt der Ukraine (400 km in zwei Richtungen). Mach ein Foto. Wie ich bereits beschrieben habe, ist der Zahn auf dem Bild in ausgezeichnetem Zustand. Eröffnet das vier-fotografische Siegel. Darunter war eine Infektion. Nerven wurden in drei Kanälen entfernt. Legen Sie Medikamente und temporäre Füllung. Vorgeschriebene Nimesil. Die Temperatur am Abend dieses Tages stieg nicht über 36,6. Mehr Freude war nicht. Ein paar Mal gab es starke Schmerzimpulse. Zur Schlafenszeit gab er 50 mg Diclofenac-Suppositorien. Endlich schlief die Nacht komplett. Am nächsten Morgen tut alles wieder weh. Um 10.00 Uhr morgens war der Lymphknoten noch stärker geschwollen als vor dem Besuch beim Zahnarzt (die Größe wurde zur Hälfte eines Hühnerei). Es schmerzt den ganzen ternären Nerv. Am Morgen wieder Diclofenac. Im Mund Geschmack von Bleichmittel aus einer vorübergehenden Füllung. Von der Einnahme von Diclofenac für 10 Tage ist nicht glückliche Seite. Nimes Italienisch hilft nicht. In Polen ist die Versicherung kostenlos, wenn Sie sterben. Vielleicht einen Krankenwagen verursachen und sagen, dass der ganze Kiefer und Kopf mit der Temperatur stören, und es ist gefährlich für das Leben. Der Doktor in der Ukraine hat den geringsten Zweifel in seiner Kompetenz nicht verursacht.Er arbeitet seit der Sowjetzeit in der Klinik, wo der Strom kranker Menschen groß ist. Die Ausstattung war natürlich weit weg von modern, aber auch in den Steilkliniken "aller Art" waren Zahnärzte.

        Antwort
        • Svyatoslav Gennadiewitsch:

          Hallo! Ich denke, dass nur die Kanäle des Zahnes mit übermäßigem Trauma behandelt wurden + es gibt Risiken, dass sie das Füllmaterial für die Wurzelspitze entfernten. Eine Reihe von Zahnärzten verwenden in ihrer Praxis Materialien zur Kanalfüllung, die Patienten mit Schmerzen nach dem Füllen das Leben "verderben": Es ist unmöglich, einen Zahn zu beißen usw. Ich weiß nicht, warum Ihre individuelle Immunität so heftig auf das Eingreifen eines Arztes reagiert. Ich hatte solche Patienten, meistens sind es Menschen im Alter von 60-80 Jahren mit einer belastenden Anamnese. Was ich meine: Eine mehr oder weniger ernsthafte Maßnahme, die Kanäle des Zahnes mit Hilfe von Anästhesie zu behandeln, verursacht eine heftige Reaktion des Körpers. Der erste Hinweis darauf ist, dass der Patient temporäre Füllungen nicht toleriert, manche Gerüche von Drogen irritierend sind (während und nach der Behandlung), dann nicht-klassische Manifestationen aus der maxillofazialen Region: vom Gelenk zu den Lymphknoten - all das ist merkwürdig und weist auf Merkmale hin PersonNichts für ungut, aber Zahnärzte haben eine Kategorie von "schwierigen" Patienten, die keine Behandlung in ihren verschiedenen Manifestationen erhalten, obwohl ich Ihre spezifische Situation nur aus Ihrer eigenen Geschichte kenne, und ohne das Hauptproblem sorgfältig zu untersuchen und zu suchen, kann ich nicht mit Sicherheit sagen dass Sie der Patient sind, dessen Körper so unzureichend auf die Hilfe eines Arztes reagiert. Ich denke, die Zeit wird es zeigen.

          Antwort
          • Juri:

            Ich leugne nicht, dass ich zu der Kategorie der schwierigen Patienten gehöre. Die gleichen Schmerzen Probleme waren mit den Top 8, 7. Der Arzt litt mehr als zwei Monate mit mir. Schmerzen, Schwellung des Zahnfleisches, aber ohne geschwollene Lymphe und Gelenk (war 43 Jahre alt). Jetzt 48 Jahre alt. Der Zahn glitzerte, keine Rötung. Es gab unerträgliche Schmerzen, Temperatur 37-38,2. Enthüllt, fand milde Manifestationen der Infektion unter dem Siegel. Der Nerv wurde entfernt, etwas Medizin wurde mit Kalzium aufgetragen, aber es gab Chlor unter einer vorübergehenden Füllung. Ergebnis: Der Tumor hat sich mehrfach vergrößert und wurde fest. Die Temperatur ist stabil 37,7-38,5. Die Ärzte wussten gestern nicht, was sie mit mir machen sollten. Ich sagte ihnen, dass ich zwei Monate lang einen Zahn offen gelassen habe, bis der Schmerz verschwunden ist. Es ist jetzt schwach, am Abend war es endlich 37,6, am Morgen 36,7. Ich spüle oft. Der Tumor ist der gleiche.Vielleicht 5% weniger. Nicht das Leben, sondern die Hölle.

          • Juri:

            Am Abend des 29. Juli fand ich eine weiße Schwellung, die sich 2 cm von den 7 Zähnen von der Innenseite des Kiefers entfernt befand. Durchbohrt, ging Eiter. Alle 20 Minuten drücke ich und lecke Eiter mit sukrovitsy. Ich spüle mit Wodka. Ich versuche alles zu sterilisieren. Es ist eine Schande, gestern bin ich 400 km gefahren und die Ärzte haben den Anfang der Fistel nicht gefunden, aber sie haben auch das Geld nicht genommen, weil Unter dem Kiefer quillt schon der Boden von einer Orange. Ich hoffe diese Nacht wird ohne Temperatur und ohne Schmerzen im Zahn und Lymphknoten sein.

            30.07. Der Tumor hat abgenommen. Ich drücke direkt auf die Lymphknoten unter dem Kiefer. Es gibt Eiter zwischen der Zunge und dem rechten unteren inneren Zahnfleisch unter dem 7. Zahn, oder vielmehr der Spitze der Wurzel. Abends steche ich ein Antibiotikum. Bald werde ich anfangen zu "heilen". Habe schon Erfahrung. Am Telefon sagen die Ärzte, das Bild sei perfekt und die Entzündung sei nicht festzustellen. Sie sagen, wir kommen wieder für 400 km, wir haben einen Chirurgen im Dienst. Müde verliere ich Energie für meine Reisen und es wird schlimmer.

        • Svyatoslav Gennadiewitsch:

          Hallo, Yuri! Ich dachte nicht, dass ich das irgendwann sagen würde, aber ich rate Ihnen, die "eitrigen" Zähne sofort zu entfernen. Sie müssen weit behandeln, die Überwachung solch komplexer Diagnosen ist geografisch nicht möglich.Um zu behandeln, wie ich es verstehe, diese Formen gelisteten Zahnärzte wissen nicht wie, aber das Risiko für das Leben und die Gesundheit in Ihren Geschichten ist enorm. Es hat jetzt Glück: kannst du dich selbst retten, aber was ist, wenn es um Osteomyelitis, einen Abszess oder, Gott bewahre, Phlegmonen geht? Ich bin gestolpert, als ich mit solchen Fällen in einem tauben Dorf gearbeitet habe. Vor mir hatten sie etwa 6-7 Jahre keinen Arzt, aber es gab eine leichte Sterblichkeit von den Zähnen (1-2 mal in 3-5 Jahren). Bei der Entfernung von Zähnen bei einigen Patienten war ich mit der Tatsache konfrontiert, dass die Wurzeln mit einem Teil des "Kiefers" entfernt wurden. "(Mit Alveolarsepten). Osteomyelitis ist kein Witz, chronische Entzündungsherde um die Wurzel herum sind das gleiche Problem. Ich verstehe nur dein Problem und spüre akut die Tatsache, dass dir nur eine radikalere Maßnahme helfen wird als diese "Schlaganfälle für eitrige Infektionen". Wie sie sagen: Wenn es nicht möglich ist, eine qualitativ hochwertige Behandlung von Parodontitis von Profis zu bekommen, ist es besser, einen Zahn zu entfernen. Dies ist eine professionelle Intuition über Ihren Fall.

          Antwort
          • Juri:

            Danke für den Rat. Selbstmedikation brachte positive Ergebnisse. Der Zahn tut zwei Tage lang nicht weh. Die Temperatur ist auch nicht zwei Tage. Es gibt eine kleine Schwellung des Lymphknotens, hoffentlich residuell.Der Mund öffnet sich ohne Probleme. Manchmal schmerzen Wurzel und Kiefer um den Zahn herum. Ständig offene Kanäle des Zahnes ausspülen. Warten auf das Verschwinden der Lymphschwellung unter dem rechten Unterkiefer. Und ich werde gehen, um drei Kanäle auf dem 7. Zahn zu füllen.

  57. Elvira:

    Der zweite Tag schmerzte schrecklich Molar, ich weiß nicht, was ich schon tun soll. Und spülte mit Soda, und legte das Fett, nichts ((

    Antwort
  58. Mila:

    Sie war beim Zahnarzt, zuerst wurde ein gesunder Zahn entfernt und dann ein Patient. Jetzt habe ich Angst, zum Zahnarzt zu gehen, die Pillen helfen nicht, was zu tun ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo, Mila! Zuerst müssen Sie sich beruhigen und es anders betrachten. Erstens ist es fast sicher, dass der Arzt auch den "schlechten" Zahn entfernt hat. Es kommt oft vor, dass es mehrere Problemzähne im Mund gibt, die Anzeichen für eine Entfernung haben. Niemand rechtfertigt den Fehler des Arztes, aber nur ein betrunkener Zahnarzt von 60-90 Jahren mit Sehschwäche wird anfangen, einen ganzen und gesunden Zahn zu entfernen. Es ist nur so, dass der Doktor mit dem kranken Zahn einen Fehler gemacht hat, aber er ist fast sicher, dass er den zerstörten entfernt hat, der sich noch nicht bekannt gemacht hat. Wenden Sie sich an einen anderen Zahnarzt. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass es mehr gute Zahnärzte als schlechte gibt.Die Hauptsache - nicht auf, was Sie nicht 100% sicher sind.

      Antwort
  59. Walja:

    Ich akzeptiere Ketans, alles ist gut.

    Antwort
  60. Wolgograd:

    2 Monate lang fuhren die Zahnärzte hin und her, zweimal entschieden sie, dass der Zahnfleisch Eiter bekam, aber da war nichts. Nach der ersten Inzision schwoll die Wange an und war fast drei Wochen lang fast geschwollen, aber sie wurde kleiner, der problematische Zahn wurde entfernt, der untere war groß, da er sank, sagten sie, Eiter.

    Eine Woche verging, der Zahn neben ihm begann zu taumeln. Ich denke schon über seine Entfernung nach. Ärzte stellen verschiedene Diagnosen, für mich so, ich werde es neulich löschen, obwohl es ein Mitleid ist. Wenn Sie angeboten werden, zu entfernen, dann zögern Sie nicht, entfernen Sie, löschen Sie nicht die Schmerzmittel, das ist gefährlich. Nur wenn vorher zum Arzt gehen. Das heißt, nachts zu schlafen. Ich wünsche euch allen gute Gesundheit, Güte, Frieden und alles, um gesund zu sein.

    Antwort
  61. Lily:

    Ich akzeptiere Ketanov, es hilft nicht, schon ist eine Scheibe vorbei. Was können Sie noch tun, um den Schmerz bis zum Morgen zu lindern?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Verschreiben Sie das Medikament kann nur nach Absprache in der Klinik ein Arzt sein. Wenden Sie sich an den Zahnarzt im Dienst, der in großen Städten erforderlich ist. Ansonsten gibt es eine mehr oder weniger effektive Möglichkeit, den Schmerz mit Hilfe von Spülungen zu lindern.In jedem Fall ist dies eine vorübergehende Maßnahme, und die Tatsache, dass die Narkose nicht hilft, ist das Ergebnis der Tatsache, dass alles ernst mit dem Zahn ist. Es ist besser, nicht zu verzögern und dringende Maßnahmen zu ergreifen. Gesundheit für dich!

      Antwort
  62. Alexey:

    Hallo, ich habe Zahnschmerzen, wenn Sie es berühren. Und er taumelt, aber nicht viel, was zu tun ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Versuchen Sie zuerst Ihren Zahnarzt zu kontaktieren. Es ist möglich, dass nach dieser vermeintlichen Diagnose (Parodontitis) noch etwas getan werden kann, um den Zahn zu retten. Wenn der Arzt Gründe für die Entfernung hat (es gibt eine Liste von Indikationen dafür), dann werden Sie zum Zahnarzt-Chirurgen verwiesen, oder die Entfernung wird an Ort und Stelle erfolgen (wenn ein gemischter Empfang durchgeführt wird). Sie sollten den Schmerz nicht ertragen oder ihn mit Medikamenten "verstopfen": dringend um Hilfe bitten!

      Antwort
  63. Irina:

    Der Zahn schmerzt unheimlich. Wochenende, der Zahnarzt arbeitet nicht. Was zu tun ist, helfen!

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Für Sie und für die gleichen Leute, die in eine Situation geraten sind, in der es nicht möglich ist, am Sonntag zum Zahnarzt zu gehen, schreibe ich, dass es besser ist, den diensthabenden Zahnarzt zu kontaktieren, der die erste Hilfe leisten sollte (das erste Stadium der Zahnbehandlung oder ihre Entfernung, falls es gibt Beweise).Was die Empfehlung von Medikamenten durch das Internet betrifft, ist dies inakzeptabel, da Sie eine banale Allergie gegen das Medikament haben können, oder es wird nicht funktionieren. Bestimmte traditionelle Behandlungsmethoden können bis zu einem gewissen Grad wirksam sein, aber es ist auch inakzeptabel, sie einem qualifizierten Arzt als Hauptbehandlungsmethode zu verschreiben! Das heißt, ich weise Sie darauf hin, dass ich Ihnen vom Standpunkt der Regeln und medizinischen Logik aus empfehlen sollte, dringend einen Spezialisten zu finden und die Ursache des Schmerzes (Karies) zu behandeln, und nicht ein Symptom. Wenn ich nicht das Recht habe, Drogen in Abwesenheit zu verschreiben, dann können Sie sich selbst helfen oder helfen oder schaden. Dringlich das Problem mit dem Zahn lösen!

      Antwort
  64. Licht:

    Guten Tag. Und für den zweiten Monat bin ich nicht geheilt worden, mein Oberzahn tut weh. Fünffach war zwei Wochen beim Zahnarzt. Wir haben im Januar, zwei Monate später, eine Füllung gemacht, als der unmögliche Schmerz gebissen wurde. Jetzt haben sie eine vorübergehende Füllung für einen Monat, nur zwei Tage sind vergangen, ich kann nicht, wegen der Schmerzen habe ich fünf Kilo abgenommen. Ich sitze nur auf Ketanov, ich nehme 6 Tabletten pro Tag. Ich möchte schon den Zahnarzt wechseln. Als er nach dem Grund gefragt wurde, antwortete er, dass er nicht wollte, dass ein Zahn behandelt wird ...

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo, Sveta! Sie verstehen sehr gut, dass aus irgendeinem Grund (objektiv oder nicht) der Arzt "seine Hilflosigkeit" unterzeichnet hat. Ich verstehe, dass Sie ehrlich versuchen, einem Arzt zu vertrauen, der tatsächlich für Ihren Zahn kämpft, aber einige Momente nicht überwinden kann. Es kann alles geben: von der Suche nach einem Kanal bis zur Perforation der Wurzel, dem Boden, dem Hinterlassen eines Fragments des Werkzeugs im Kanal usw.

      Bedenken Sie, dass eine Vergiftung mit Schmerzmitteln (Analgetika) möglich ist, da es in großen Mengen Gift ist.

      Der Zahnarztwechsel ist in der aktuellen Situation eine objektiv richtige Entscheidung. Was hast du da falsch gemacht? Ohne ein Bild kann ich definitiv nicht sagen. Manchmal kann der Zahnarzt den verursachenden Zahn nicht finden (zum Beispiel den nächsten, der noch nicht behandelt wurde, aber es schmerzt stark), aber er überlappt den Unschuldigen. Es lohnt sich, es zumindest in einem Schnappschuss herauszufinden und maximal - auf dem Zahnarztstuhl, den Schnappschuss in der Hand zu haben. Wenn es Ihnen nicht schwer fällt, senden Sie es per Post oder geben Sie einen Link dazu. Andernfalls - Sie können, ohne auf mein vorläufiges Urteil zu warten, sich an einen unabhängigen Zahnarzt wenden, um herauszufinden, was falsch ist. Danke für die Frage und Gesundheit an Sie!

      Antwort
  65. Andrej:

    Guten Tag. Ein Zahnschmerz, von Kindheit an liebte er süße Dinge, und es geschah, dass zwei weitere neben einem Zahn wuchsen, als wären sie zusammengewachsen, und jetzt sind diese Zähne furchtbar wund. Was zu tun ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Ohne eine sorgfältige Untersuchung im Zahnarztstuhl ist es schwierig, in Abwesenheit zu entscheiden, ob es sinnvoll ist (oder generell eine Chance), den Zahn qualitativ zu erhalten. Ich bin sicher, dass ein Zahn scharf dennoch schmerzt. Akute Schmerzen sofort in mehreren Zähnen - das ist exklusiv, sehr selten. Die Zweckmäßigkeit der Behandlung oder Entfernung von "unsachgemäß angebauten" Zähnen wird vom Zahnarzt nach einer sorgfältigen Beurteilung der Situation entschieden. Manchmal ist es einfacher, solche Zähne zu behandeln, als einen unter den anderen herauszuholen - besonders da die Wurzeln gekreuzt werden könnten. Auf der anderen Seite ist es nicht immer der Zahnarzt, der wenig Erfahrung in der Behandlung von Kanälen komplexer Zähne hat, die mit einer solchen endodontischen Behandlung fertig werden können. Im Allgemeinen ist es Ihre Aufgabe, einen guten (erfahrenen) Zahnarzt zu finden und Ihre Problemzähne zu diagnostizieren (vorzugsweise zusätzlich zum Bild), und die Lösung wird als Ergebnis kommen. Gesundheit für dich!

      Antwort
  66. Paul:

    Es schmerzt den unteren Zahn, außerdem gibt es Schmerzen im Ohr.Was kann getan werden? Der Schmerz ist schrecklich, aber sie können ihn im Moment nicht akzeptieren. Was kann getan werden? Schmerzmittel helfen nicht mehr (

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Es gibt Analgetika, die stärker sind als die, die Sie einnehmen, aber sie sollten in Absprache mit Ihrem Arzt getrunken werden. Sie müssen sich um Hilfe wenden, sonst verlieren Sie einen Zahn. Die radikale Entscheidung ist, einen Krankenwagen zu rufen, um eine Injektion zu machen, die es ermöglicht, eine Stunde von 5 bis 8 zu gehen, um zum Zahnarzt am Morgen zu gehen. Darüber hinaus gibt es nachts diensthabende Zahnärzte, die Nothilfe leisten.

      Antwort
  67. Ildar:

    Hallo, ich habe eine Frage: Was soll ich tun, wenn mein Oberkiefer krank wird? Hier, nahm eine Aspirin-Pille und Niz, schlief ein wenig, beruhigte sich. Dann begann er einen Zahn zu winseln. Hier, so etwas wie bis morgen.

    Was soll ich tun, wenn der Zahn anfängt zu jaulen?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Sehen Sie Ihren Zahnarzt Therapeuten für die Behandlung ist ein Muss. Bis Sie die Ursache beseitigen, kann die Wirkung (Schmerz) in Tagen und Nächten (bis zu mehreren Monaten) bestehen bleiben. Lieber nicht russisches Roulette spielen. Wie für Schmerzmittel: Es gibt effektivere, aber Sie müssen sie mit Ihrem Arzt abholen, sonst könnten Sie Ihre Gesundheit schädigen.

      Antwort
  68. Valeria:

    Zuvor war der Zahn gefüllt, fiel heraus und nach ein paar Monaten erschien etwas wie ein Pickel über dem Zahn, erst als man das Ding berührte, war Blut, dann hörte es auf. Sag mir bitte, was kann es sein?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Ihre Beschreibung entspricht der Kategorie der Entwicklung des Fistelganges auf dem Zahnfleisch vor dem Hintergrund der Exazerbation der chronischen Parodontitis. Ich werde meine Annahmen erklären. Tatsache ist, dass Ihr Zahn höchstwahrscheinlich behandelt wurde (ich denke, dass dies auch in den Kanälen nicht so wichtig ist) und wenn das Siegel ausfällt, wurde der Hermetismus verletzt und die Mikroben begannen sich aktiv zu vermehren, da Sauerstoff und zusätzliche Infektionen vorhanden waren. , die die Entwicklung von Gang zum Zahnfleisch mit der Freisetzung von Exsudat in die Mundhöhle verursacht.

      Ich empfehle Ihnen, dringend zum Zahnarzt zu gehen, eine Röntgendiagnose durchzuführen und so schnell wie möglich mit der Zahnbehandlung zu beginnen. Im Allgemeinen wird Parodontitis mit Fisteln ziemlich gut behandelt, wenn der vorherige Arzt nicht viele schwerwiegende Fehler in den Kanälen des Zahnes gemacht hat (wieder, wenn sie vorher behandelt wurden).

      Antwort
  69. Maria:

    Hallo, im Urlaub ist der Boden der Füllung des 6. unteren Zahnes abgebrochen. Rückkehr, ein weiterer Teil des Siegels.Ich habe mich nach 14 Tagen bei einem Zahnarzt angemeldet (alles ist erledigt). Vor der Einnahme für 5 Tage war der Zahnfleisch entzündet, der Rand des Zahnfleisches war gerissen und während der Nacht wurden die gerissenen Ränder des Zahnfleisches eitrig. Spülen mit Jod erleichtert eine leichte Entzündung. Heute wache ich auf und der Zahnfleisch schmerzt nur ein wenig, wenn ich mit der Zunge drücke, das Ödem schläft, aber entweder die Drüse oder der Lymphknoten scheint gelegentlich zu pochen und zu zucken, aber es tut nicht weh, aber zieht vielleicht ein wenig. Was könnte es sein?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Ich befürchte, dass es ratsam ist, einen Zahnarzt so schnell wie möglich zu konsultieren, um ernsthafte Komplikationen zu vermeiden. In diesem Fall besteht der Verdacht auf eine Exazerbation der chronischen Parodontitis. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Momentaufnahme der Zahnkanäle benötigen, um diese Option zu eliminieren. Wenn die Diagnose nicht bestätigt wird, sprechen wir von einer Zahnfleischverletzung und einer Entzündung des Zahnfleischrandes (Zahnfleischpapille). Nach Korrektur des Zahnfleisches wird der Arzt den Zahn ohne Folgen wiederherstellen. Wenn das Bild zeigt, dass ein infektiös-entzündlicher Prozess in den Kanälen stattfindet, dann wird zur Wiederherstellung des Zahnes eine stufenweise Nachbehandlung benötigt. Erfolgreich zu Ihnen Diagnose (ohne es irgendwo) und Behandlung!

      Antwort
      • Maria:

        Danke! Morgen an der Rezeption, sah ich immer noch entzündungshemmend, um den Prozess vor der Aufnahme zu verlangsamen, und dank der Spülung hörte der Zahnfleisch völlig schmerzhaft auf, der Eiter blieb sichtbar. Ich hoffe, der Zahnarzt wird die Entzündung und die Infektion nicht finden. Danke für deine Antwort!

        Antwort
  70. Sascha:

    Ich habe einen Zahn auf der linken Seite oben. Habe schon alles versucht, hilft nicht. Es tut furchtbar weh, ich kann nachts nicht schlafen, die Temperatur steigt, und du berührst - das Entsetzen, das Gefühl, dass die Erde weg ist. Helfen Sie mir bitte.

    Antwort
    • Anonym:

      Warum gehst du nicht zum Arzt?

      Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Ich stimme dem vorherigen Kommentar zu, dass es sinnlos ist, einen Zahn zu sprechen, zu spülen, mit Schmerzmitteln zu vergiften - all dies ist eine vorübergehende Maßnahme, die es Ihnen erlaubt, einen kleinen Arztbesuch zu planen.

      Je weiter in den Wald, desto mehr Brennholz. Ich spreche hier von der Tatsache, dass der Zahn oft innerhalb von Tagen oder Wochen in eine andere Phase geht: Es entwickelt sich eine eitrige Entzündung, die im Volksmund "Flux" genannt wird. Sie sollten den Zahnarztbesuch nicht verschieben, auf eitrige Entzündungen oder die Bildung von Zysten warten. Außerdem ist das Anästhesiearsenal des Zahnarztes für die Anästhesie so breit, dass man nur die Folgen von laufenden Zähnen befürchten kann und nicht rechtzeitig einen Arzt aufsuchen muss.Grundsätzlich kann ich nichts positives mehr empfehlen. Danke für die Nachfrage.

      Antwort
  71. Natalia:

    Bereits 3 Tage hat das Kind Zahnschmerzen. Wange ist sehr geschwollen. Was zu tun ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Es lohnt sich nicht, die Gesundheit des Kindes zu riskieren: Wenden Sie sich an Ihren Kinderzahnarzt und Sie werden einen Behandlungsplan erstellen. Ich kann zwar nicht sagen, ob sie den Zahn retten können, aber es ist wichtig, Komplikationen zu vermeiden, die besonders in der Kindheit gefährlich sind. Achten Sie darauf, professionelle Hilfe zu bekommen, nicht selbst behandeln. Danke für die Nachfrage.

      Antwort
    • Herr Zahn:

      Warten Sie, bis die Wange wie der zweite Kopf des Kindes wird und bringen Sie das Kind in den Todeszustand! Und dann die Ärzte für alles verantwortlich machen.

      Antwort
  72. 30 Jahre:

    Hallo! Ich hatte eine Füllung des Verlängerungszahns zusammen mit dem Stift. Scharfe Kanten schneiden Wange und Zunge. Der Zahn war bereits sehr zerstört, als sie den Stift steckten. Der Zahnarzt entfernte den Zahn für 1,5 Stunden, entfernte ihn von den Bruchstücken, konnte aber kein Fragment herausziehen, da es bereits eine blutige Sauerei gab. Einverstanden, dass ich später kommen werde, wenn ein wenig geheilt. Ketan sah, dass der Schmerz am vierten Tag fast verschwand. Also.Das erste Mal war die Entfernung schmerzlos, aber heute haben sie versucht, es zu entfernen, aber die Anästhesie hat nicht geholfen! Sie konnten das Fragment nicht entfernen (der Arzt kann nicht nahe kommen). Ich werde in einer Woche wieder kommen müssen, sie werden sägen, mein Zahnarzt ruft nach einem anderen Arzt, der helfen soll. Während des Trinkens verschriebene Antibiotika und Niz.

    Also, was ist die Frage:

    1) Wie viel Schmerzmittel kannst du jetzt nehmen? Es tut sehr weh!

    2) Warum hat die Anästhesie nicht funktioniert?

    3) Was werden sie schneiden? Wie lange wird heilen?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Ich antworte auf Fragen:

      1. Ich denke, es geht nicht um Quantität, sondern um Qualität: Das Analgetikum, das Sie einnehmen, ist nicht das effektivste. Eine große Anzahl von Schmerzmitteln führt oft zu Intoxikationen und sogar zu Vergiftungen. Um ein alternatives und effektiveres Analgetikum zu ernennen, kann nur ein Arzt direkt an der Rezeption sein.

      2. Vielleicht ist es eine Frage des Mangels an Professionalität des Arztes in dieser komplexen Angelegenheit. Es gibt viele Möglichkeiten, eine qualitativ hochwertige Anästhesie durchzuführen: von der Auswahl des gewünschten Anästhetikums bis zur korrekten Technik seiner Einführung. Die Kombination einer Reihe von Techniken mit Medikamenten, zum Beispiel artikainovogo Serie, ermöglicht es, die Anästhesie des Entnahmebereichs auf 100% zu bringen.Allerdings kann ich den Arzt hier nicht eindeutig beschuldigen, da vielleicht Ihr Fall eine besondere (individuelle) Herangehensweise erfordert.

      3. Sie haben die Zahngruppe nicht genannt: Zumindest der Vorderzahn ist "Wurzel". Ich nehme an, dass der Arzt die Wurzeln eines Mehrwurzelzahns herausschneidet, um sie getrennt voneinander durch Aufzüge zu entfernen. Bekannte Technologie, Zahnärzte werden nicht überrascht sein. Wenn ein Arzt versucht, die Wurzel eines Zahns mit nur einem Zahnwurzel zu schneiden und ihn von den Wänden der Alveolen zu trennen, dann ist diese Technik nicht die gebräuchlichste, aber es gibt auch einen Platz, obwohl es modernere Möglichkeiten für die Entfernung gibt.

      Danke für die Fragen.

      Antwort
  73. Dmitry:

    Hallo, ich hatte kürzlich einen sehr schlimmen Zahn, ich ging zum Zahnarzt und er entfernte meine Nerven und versiegelte den Zahn nicht, verordnete am nächsten Tag eine Füllung. Am Abend wurde der Zahn wieder krank und er war die ganze Nacht krank. Am nächsten Tag wurde ein naher Zahn krank (anscheinend völlig gesund) und es schmerzt für den zweiten Tag, er reagiert stark auf heiß und kalt. Was könnte der Grund sein?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Auf die Erkältung reagiert genau der falsche Zahn, der in den Kanälen behandelt wurde.Im Allgemeinen bin ich der Meinung, dass der Zahnarzt aus objektiven (oder nicht) Gründen den Zahn, der die akuten Schmerzen verursachte, nicht behandelte, so dass die Hilfe des Arztes nicht realisiert wurde. Aber beeilen Sie sich nicht, sich zu ärgern, da der Arzt (ich bin mir fast sicher) keinen gesunden Zahn in den Kanälen behandelt hat, sondern durch Karies zerstört wurde, daneben war Pulpitis - die gleiche, die nächtliche Schmerzen aus der Kälte hervorruft usw. Das heißt, es kommt oft vor, dass die zerstörten Zähne gleich aussehen: Obwohl beide sofort in den Kanälen behandeln, ist es für den Arzt aufgrund der Umstände wichtig, den kausalen zu wählen, aber es treten Fehler auf. Jetzt ist es wichtig, so schnell wie möglich den gewünschten Zahn in den Kanälen zu behandeln und dann die Füllungen auf beide zu legen.

      Antwort
  74. Tsuba:

    Danke, es hat geholfen. Ketorol ist ein guter Schmerzmittel.

    Antwort
  75. Benjamin:

    Das Problem ist: Die Stadt ist klein, es gibt wenige Ärzte. Budget scheint nicht. Der Zahn schmerzte, kam mit einem scharfen Schmerz, das Stück wurde gebohrt. Der Arzt sagt, dass er für 2 Wochen in Urlaub geht, und er nicht Arsen aufstellt, sondern eine provisorische Füllung, die am zweiten Tag zerbröckelt und fällt. Der Rest der Ärzte oder Zahnärzte, Chirurgen oder Senioren, die auch nicht durchkommen. Nerv geöffnet (unterer distaler linker Zahn).Der Arzt, der es nahm, sagte: Er geht nicht besser zu anderen, sie werden dich behandeln. Ein junges Mädchen arbeitet, kein Grabber, dem anschließend gedankt werden muss, kurz gesagt, gut gemacht.

    Der Zahn wurde mit lidocaingetränkter Watte betäubt und nach jedem Essen gewechselt. Der Arzt ging, bis sie zu ihr durchkam. Dieser Ort ist geschwärzt, Lidocain braucht es nicht mehr. Metrogil beruhigt sich eine Weile. Knoblauch und Pfeffer legen nicht, weil Ich fürchte, ich kann einen Nerv verbrennen oder töten, der sich zu zersetzen beginnt. Aber der Schmerz ist wild. Hier schlafe ich jetzt nicht. Ich werde gehen, um das allererste aufzunehmen. Es war fast ein Monat. Alkohol entfernt sich für eine Weile und nachdem es beginnt, noch mehr zu schmerzen. Der Zahn wird nicht mehr durch irgendetwas getäuscht, er wird sowohl dem Ohr als auch dem Kiefer gegeben, manchmal ist es sogar schmerzhaft, den Kopf zu drehen, als ob der Hals kalt wäre (aber nicht oft). Ketanov versuchte einmal, etwas zu trinken zu trinken. Soda und Salz wirken irgendwie auf andere Zähne und das Gefühl, dass sie aufgrund von Soda zu bröckeln beginnen werden.

    Machen Sie einen Termin mit 8, zweieinhalb Stunden zu warten. Und dann die nächste Woche. Im Internet konnte ich mich nicht registrieren, weil Die Richtlinie wird nicht immer dort übergeben. Deshalb werde ich dorthin gehen, per Telefon für immer oder beschäftigt, oder das Telefon wird nicht abgeholt. Also sind das Dinge wie die Abwehr von Schmerz bis Dienstag?

    Antwort
  76. Audrey:

    Hallo, ich bin schon am zweiten Tag am Unterkiefer und Zahnfleisch schmerzt, und meine Wange ist sehr geschwollen. Was zu tun ist?

    Antwort
    • Benjamin:

      Geschwollen - diese Entzündung ist weg, ich hatte es. Entfernte den Nerv, legte ein Siegel. In diesem Jahr fiel das Siegel aus, jetzt sagten sie, dass die Wurzel entfernt werden sollte. Metrogyl friert für eine Weile, es ist notwendig, alle Zahnfleisch, Ketorol oder Ketonol Streusel an die Stelle zu bringen, wo es weh tut, bevor Sie Ihren Mund mit Soda und Salz spülen.
      Und das Ergebnis des Spülens wird nicht durch die Menge an Soda und Salz und die Spülzeit bestimmt. Und es ist besser, nicht auf der Seite zu schlafen, wo der Zahn schmerzt. In extremen Fällen, Watte mit Lidocain an einem wunden Punkt - genug Zeit, um einzuschlafen. Aber Lidocain ist nicht zu oft, billig, wirksam, und kann andere Zähne mit häufiger Verwendung beeinflussen. Speichel ist besser nicht zu schlucken, aber nach taub, unangenehm zu schlucken. Und wenn die Entzündung verschwunden ist, dann rennen Sie bei der ersten Gelegenheit zum Arzt.

      Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Wenden Sie sich dringend an einen Zahnarzt, da ein Wangenödem in den meisten Fällen eine Verschlimmerung der chronischen Parodontitis bedeutet, die oft durch eine Periostitis kompliziert wird.Sie sollten nicht damit witzeln, schon allein deshalb, weil sich die Infektion in der maxillofazialen Region sehr schnell ausbreiten kann. Im Unterkiefer sind eitrige Prozesse meist gefährlicher als am Oberkiefer, besonders im Bereich der großen Molaren. Je früher Sie sich bewerben, desto wahrscheinlicher ist die Rettung des Zahnes, sonst - entweder die Entfernung oder die Rettung Ihres Lebens im Krankenhaus mit Kieferchirurgen.

      Antwort
  77. Sergey:

    Ich esse nur die linke Seite, die rechte Seite tut weh. Es gibt einen Zahn oben auf dem Patienten. Er zeigte sich dem Arzt, er sagte: weil ich nur die linke Seite esse, ist die rechte Seite schmutziger geworden, und dieser Schmutz kommt unter das Zahnfleisch. Sie schwellen und verletzen, Worte können nicht vermitteln ...

    Antwort
  78. Zhenek:

    Wie immer fiel ein Zahn auf die Nacht, auf die rechte Seite, auf die untere, und sehr, sehr, ich dachte, ich würde quaken. Trank Ketanov, Niz. Ich habe diesen Artikel gelesen, wirklich interessant und von hoher Qualität. Ich habe in der Erste-Hilfe-Ausrüstung eine Droge Metrogyl Delle gefunden. Gesalbt nach den Anweisungen im Bereich des Zahnes, half es! Im Allgemeinen tut es nicht weh. Heute Morgen in der Zahnmedizin)

    Antwort
  79. Svetlana:

    Ich habe einen schlechten Zahnschmerz, ich spülte Wodka, danke.Verdammt, ich weiß nicht was ich tun soll, ich habe große Angst vor dem Zahnarzt. Ich höre oder sehe nur einen Arzt - das ist alles, ich verliere das Bewusstsein, aber ich muss behandelt werden. Zumal eine starke Entzündung verschwunden ist.

    Antwort
  80. Natalia:

    Hallo! Ein Zahn fiel aus dem Zahn, ein weiterer Zahn brach ab. Sofort ging zum Zahnarzt. Der Zahn tat nicht weh. Der Arzt untersuchte den Zahn sehr sorgfältig und sagte, dass es möglich sei, ihn zu erhöhen. Löschen ist nicht notwendig. Ich werde in einer philisterischen Sprache schreiben - ich habe viel gebohrt, eine Nadel eingeschraubt und einen Zahn vergrößert. Es ist gut ausgegangen. Aber einen Tag später begannen die Schmerzen zunächst schwach und am Silvester intensiviert. Der Zahn scheint zu schwanken, es tut weh, ihn zu berühren. Tabletten und Spülungen helfen nicht. Und jetzt erst am 1. Januar um 7 Uhr. Vielleicht wird es von selbst passieren?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Es besteht der Verdacht, dass der Zahnarzt nicht darauf geachtet hat, in welchen Kanal er den Stift steckt. Tatsache ist, dass nicht alle behandelten Kanäle sofort einen Pin für die Wiederherstellung installieren können. Es ist wichtig, es auf dem Bild auf die Qualität der Füllung zu überprüfen und vor allem - auf das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses an der Wurzel des Zahnes zu achten.Ich glaube nicht, dass bei der Installation des Pins ein Wurzelriss durch grobe Arbeit entstanden sein könnte, aber es lohnt sich auch, dies zu überprüfen - vom Kontrollbild. Wenn es ein Gefühl der Zahnbeweglichkeit gibt, dann ist dies eindeutig eine Komplikation nach der Behandlung. Kontaktieren Sie Ihren Zahnarzt dringend, um eine Verschlimmerung der chronischen Parodontitis, Periostitis oder noch schlimmere Probleme zu vermeiden.

      Antwort
    • Yana:

      Hallo, geh zum Arzt, sonst wie.

      Antwort
  81. Anonym:

    Danke, die im Artikel beschriebenen Methoden haben mir geholfen.

    Antwort
  82. Hasan:

    Ich habe einen sehr wunden Zahn, einen Eckzahn von unten, und von unten rechts tut auch ein Zahn weh. Was kann getan werden? Helfen Sie mir bitte.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Wenden Sie sich an den Zahnarzt, da die Selbstbehandlung eine vorübergehende Maßnahme ist und nichts Gutes bewirkt. Vielleicht haben Sie Pulpitis, die einem symmetrischen Zahn "gibt". Parodontitis ist nicht ausgeschlossen. Akuter Schmerz erscheint nicht einfach so - Sie brauchen eine Diagnose und rechtzeitige Behandlung, ohne die die Situation nur noch schlimmer wird. Gesundheit für dich!

      Antwort
  83. Ustina:

    Leute, bitte sag mir, was ich tun soll? Der Zahn schmerzt kurz bevor er das Bewusstsein verliert.Ich erhielt vor kurzem eine Füllung und entfernte Pulpitis, es dauerte ungefähr 2-3 Monate, und ein sehr starker Zahnschmerz fing an, keine Pillen halfen. Am nächsten Tag ging ich dann ins Krankenhaus, sie sagten mir: Wer hat das Siegel gelegt, sind sie armlos, wissen nicht wie. Der Arzt gab mir Arsen und sagte mir, ich solle in einer Woche kommen. Nun, natürlich bin ich nicht gegangen, weil ich mich vor dem Entsetzen der Ärzte fürchte. Nach ungefähr einem Monat hatte ich starke Zahnschmerzen, aber ich kann nicht ins Krankenhaus, weil das Krankenhaus ist geschlossen (an Feiertagen funktioniert das Krankenhaus nicht). Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. Wir müssen vor Montag ausharren, ich weiß nicht, ob ich leiden werde. Zahnschmerzen sind höllisch, nichts hilft ((

    Leute, sag mir bitte, irgendwelche starken Drogen, Pillen oder etwas. Vielleicht hatten Sie diese Situation und was haben Sie getan? Ich schlafe nicht schon 3 Tage ((

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Sie selbst verstehen, dass es absolut vergeblich ist, dass Sie die Behandlung nicht rechtzeitig beendet haben: nach der Installation der Paste zu Pulp Devitalisierung auf dem exponierten "Nerv", sollten Sie zum festgelegten Zeitpunkt zum Empfang kommen. Ich denke, es ist nutzlos, denjenigen, die dieses imaginäre Wohlergehen für dauerhaft halten, dieselben Beispiele wie Ihrem Problem zu geben.Gleichwohl Überholvergeltung für den unterbehandelten Zahn. Oft wird das Problem durch das Warten noch verschärft - wenn jemand ein gutes Schmerzmittel, Spülen, Zahnschmerzen, Gebete, Verschwörung usw. anbietet. Vielleicht wird es möglich sein, den Schmerz zu lindern, aber eine Stunde ist nicht gleich - und die Wange kann anschwellen, und selbst die Chemie wird dich dazu bringen, dich zu vergiften.

      In einigen Fällen dauert die akute Phase der Pulpitis mehr als 5-7 Tage vor einer Pause. Besonders gefährlich ist die Situation, wenn die Anästhetika nicht helfen - hier wird die Pulpitis oft zu Parodontitis, und es ist nicht weit zum Flussmittel.

      Es ist notwendig, so schnell wie möglich den Zahn (intrakanal) qualitativ zu heilen und zu versiegeln. Weitere Untätigkeit kann zur Zahnextraktion führen (und das ist nicht die schlechteste Option).

      Antwort
  84. Alina:

    Wie kann ein Zahn schmerzen, Hilfe, welche Art von Medizin kann man trinken?

    Antwort
  85. Elena:

    Hallo! Der zweite Tag schmerzt einen Zahn, 7. oben. Das Siegel kostet ca. 4 Jahre, es gibt keinen sichtbaren Schaden. Schmerzen treten beim Drücken auf den Zahn auf, beißender, schmerzender Schmerz. Heute hat sie eine Röntgenaufnahme gemacht und sie zum Zahnarzt geführt. Sie schaute und sagte, dass es nicht klar sei, warum sie krank sein könnte. Der Zahn ist "tot", die Kanäle sind verschlossen.Er sagt, dass es eine Entzündung geben kann, muss passieren, hat nichts begonnen, hat warme Soda-Spülungen ernannt. Nachts nahm ich eine Pille Analgin und spülte mit Soda. Nur für den Fall, ich habe mich am 23. Januar 17 für einen anderen Zahnarzt angemeldet. Was raten? Danke.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Wenn Sie einen Schnappschuss haben - senden Sie ihn bitte an die E-Mail-Adresse der Website (siehe Seite "Feedback"), um die Qualität der Behandlung der Kanäle und mögliche Entzündungsprozesse an den Wurzeln zu beurteilen. Ohne einen Schnappschuss kann ich sagen, dass der Schmerz durch die Symptome der Reaktion eines toten Zahnes sehr ähnlich ist. Wie ernst es ist - es wird möglich sein, sich erst nach dem Studieren des Bildes zu entscheiden. Wenn es keinen entzündlichen Prozess gibt, aber die Kanäle halb leer sind, liegt der Grund in ihnen. Andernfalls wird jeder Knochenverlust in der Nähe der Wurzel die Ursache des Zahnes anzeigen. Natürlich verlässt sich der Zahnarzt nicht nur auf das Bild, sondern auch auf die Inspektion dieses Zahnes und seiner "Nachbarn".

      Antwort
  86. Dmitry:

    Eines Tages fiel die Füllung ab, und wenn ich etwas Heißes oder Kaltes traf, hatte ich starke Schmerzen. Mein Zahnarzt war im Urlaub (ich traue anderen nicht), und mir wurde klar, dass ich noch zwei weitere Wochen aushalten musste.Glücklicherweise brachte mir das Mädchen ein Gerät zur Anästhesie der Biomedis, der Schmerz verschwand nach 20 Minuten. So lebte er bis zum Ende der Ferien, dann heilte er einen Zahn.

    Antwort
  87. Nastya:

    Sehr schlechter Zahn von unten, es bröckelte. Ich kann jetzt nicht zum Arzt gehen, weil ich die Dokumente gestohlen habe. Sie werden restauriert. Und der Schmerz ist schrecklich, was zu tun ist? Schmerzmittel helfen nicht schon. Wie soll es sein, sag es mir?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Fragen Sie nach Notfallversorgung in jeder Zahnmedizin. Wenn Sie das Geld haben - in einem privaten Büro (oft sind überhaupt keine Dokumente nötig) und wenn es überhaupt kein Geld gibt - in einem Krankenhaus oder einer Klinik für Notfallhilfe. Der Zahnarzt ist verpflichtet, jedem zu helfen, der akute Schmerzen, dh mit Pulpitis, entwickelt hat, eine devitalisierende Paste und für Parodontitis einen Kanal zu öffnen, und wenn dies unmöglich oder nicht erfolgversprechend ist, dann einen Zahn zu entfernen. Dies ist eine kostenlose Hilfe bei der minimalen Menge an Medikamenten, die dem Zahnarzt aus dem Budget (Lidocaine, Devit-Ars oder Non-Arsenic, temporäre Füllungen, Bohrer, etc.) gegeben werden. Wenn der Arzt Ihnen die Notfallversorgung verweigert, können Sie sich an den Chefarzt wenden.Nachdem Sie die erste Hilfe erhalten haben, können Sie nach den Unterlagen für 1 Woche einen Zahn erhalten (wenn die Konservierungsstufe beginnt). Es ist wichtig, dies zu tun, um den Entzündungsprozess in den Kanälen nicht zu verschlimmern.

      Antwort
  88. Anonym:

    Guten Tag. Wunde obere und untere Zähne, 8, Art. Heute bin ich zum Zahnarzt gegangen - ich habe gesagt, dass der obere für die Entfernung und der untere für die Behandlung war. Bis zum Morgen kann ich nicht wischen. Kann ich einen Nerv mit einem Strom von einem Feuerzeug töten?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Nein, du solltest keinen Nerv mit einem Strom von einem Feuerzeug töten. Es ist besser Schmerzmittel zu nehmen, als sich selbst mit solchen zweifelhaften Mitteln zu verletzen. Lass deine Zähne nicht für die Zukunft laufen, damit du nicht über solche Mittel der "Hilfe" nachdenken musst.

      Antwort
      • Asena:

        Svyatoslav Gennadievich, hallo. Du erklärst so klar alles. Aber ich habe eine Frage: Welche Medikamente für die Anästhesie zur Zahnextraktion, damit der Schmerz so gering wie möglich ist?

        Antwort
        • Svyatoslav Gennadiewitsch:

          Hallo! Im Prinzip, egal wie bei der Behandlung von Karies, Pulpitis. Von den importierten Anästhetika gelten artikainische Arzneimittel als wirksam (Ubystzin, Artikain, Septanest usw.).Wenn es Ihnen gesundheitlich gut geht und Sie nicht zur Risikokategorie der Patienten gehören, dann ist eine Verdünnung von Adrenalin (Adrenalin) besser 1: 100 000 vorzuziehen. Dies verbessert in gewisser Weise die Wirkung der Anästhesie, ihre Tiefe und die Geschwindigkeit der Wirkung.

          Jedoch können selbst importierte Anästhetika zum Preis von 400-500 Rubel pro Injektion für die "krummen" Hände des Zahnarztes auf einigen Zahngruppen und in bestimmten klinischen Fällen keine dauerhafte Anästhesie erreichen. Schauen Sie sich zunächst einmal einen guten Zahnarzt oder Kieferchirurgen an, der Erfahrung und Geschicklichkeit mitbringt, und eine gute Betäubung wird auf jeden Fall hinzugefügt.

          Antwort
          • Asena:

            Svyatoslav, danke für Ihre Zeit. Der Zahn wurde ohne Schmerzen entfernt, auch die Injektion war unauffällig.

  89. Anonym:

    Es tut einem Zahn weh, sag mir, welche Medizin zu trinken? Sehr ängstlich zu reißen.

    Antwort
  90. David:

    Vielen Dank, es gab unerträgliche Schmerzen, aber jetzt ist alles in Ordnung! 🙂

    Antwort
  91. Edward:

    Bekam einen Zahn um 2 Uhr morgens. Ich habe fast alles ausprobiert - nichts hat geholfen. Beim Spülen mit Soda und Salz schmerzte der Zahn noch mehr. Als Ergebnis wurde ich durch gewöhnliche Zahnpasta gerettet (Colgate Total).Verschmiert auf der Bürste und fing an, einen kranken Zahn bis zum Blut zu reiben. Der Schmerz verschwand in 30 Sekunden.

    Antwort
  92. Katja:

    Während das alles gelesen hat, hat der Zahnschmerz bestanden)

    Antwort
  93. Anonym:

    Ich selbst habe einen Zahn geheilt. Er verrottete 3 Jahre lang bei mir, ich aß alle möglichen Pillen, ertrug mich ... Jetzt von der Rückseite fiel der Zahn zusammen mit der Fäule, und die zweite Hälfte ist komplett)

    Antwort
  94. Maria:

    Ein Zahn tut sehr weh, nichts hilft - von Ketorol bis Mangan. Was zu tun ist? Das Krankenhaus ist sehr weit weg.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Es macht keinen Sinn zu warten, wenn der eitrige Prozess auf dem Gesicht "herauskommt" - dann wird es notwendig sein, dem Kieferchirurgen zu helfen, indem er die Höhle mit Eiter mit einem Skalpell öffnet und den Zahn entfernt. Außerdem ist es bei speziellen Flussmitteln oft schmerzhaft. Wenn das Krankenhaus so weit weg ist, dass Sie nur einmal kommen können und Sie nicht durch regelmäßige Besuche verletzt werden, ist es besser, einen Zahn entfernen zu lassen. Aber mit der geringsten Chance, einen Zahn zu retten, ist es besser zu sparen.

      Tabletten, Spülungen usw. entfernen nur die Wirkung (Schmerz), nicht die Ursache des Problems. Ich kenne die "Glücklichen", die vor dem Hintergrund von Parodontitis mit Blutung und häufig - mit Hilfe von Volksheilmitteln aus dem Zahnfleisch - einige ihrer Zähne in schmerzlos verrottende Wurzeln verwandeln konnten. Aber nichts tut weh.Nicht sicher, was Sie dazu bringen wollen, die professionelle Hilfe eines Arztes ignorierend.

      Antwort
  95. Maria:

    Ich habe seit 4 Monaten an Karies gelitten, und ich habe Angst, zum Zahnarzt zu gehen. Saw Nayz, Analgin, Ibuprofen, Ketorol, Ketanov, gespült mit Salz und Soda, Paracetamol lag auf dem Zahn, auch Essig versucht auf Watte und auf Zahn - keine Abb. Ich habe Zahntropfen gekauft, ich dachte, sie würden helfen, aber nein. Was zu tun ist? Ich habe Angst, zum Arzt zu gehen.

    Antwort
    • Anonym:

      Natürlich, geh.

      Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Es macht durchaus Sinn, zum Zahnarzt zu gehen, um keinen Zahn zu verlieren. Selbst wenn er aufhört zu schmerzen, wird es immer noch imaginäres Wohlbefinden sein - es ist ziemlich leicht, einen Zahn zu verlieren, während seine Behandlung verzögert wird. Auch wenn die angegebenen Schmerzmittel nicht helfen, ist dies bereits ein Hinweis darauf, dass irreversible Folgen im Zahn auftreten. Der eitrige Prozess ist nicht nur für das Schicksal des Zahnes gefährlich, sondern auch für den Organismus als Ganzes. Mehrere tausend Menschen sterben jedes Jahr an Zahnproblemen, und diese Listen werden oft nicht von Obdachlosen, sondern von den ängstlichsten Patienten ausgefüllt.

      Um nicht zu einem schlechten Zahnarzt zu kommen, ist es wichtig, umgehend durch Kollegen, Bekannte, Freunde etc., die ihre Zähne nicht schmerzhaft und effizient behandeln, zu klären.Übrigens sparen Zahnärzte nicht nur ihre Zähne (und in Kombination - Leben), sondern sie sind auch gute "Kosmetikerinnen". Stars des Showbusiness fast 2 mal im Monat, besuchen Sie sie, um ein Hollywood-Lächeln zu haben. Deshalb ist es besser, rechtzeitig zum Zahnarzt "Kosmetiker" zu gehen, damit keine Risse in der Mundhöhle entstehen.

      Antwort
  96. Anonym:

    Ja, es wäre besser mit einem gebrochenen Arm zu sitzen als mit einem Zahn, der so weh tut (

    Antwort
  97. Das Opfer:

    Welche schlaue Person hat diesen Artikel gemacht? Ich kam mit wildem Zahnweh herein und von diesen "süßen" Bildern bekam ich fast einen schmerzhaften Schock ... Aber obwohl sie immer noch gebraucht werden (

    Antwort
  98. Almania:

    Ich habe höllische Schmerzen, ein Weisheitszahn tut weh und nichts hilft.

    Antwort
  99. Lyudmila:

    Wann werden die Risse unbedingt geschlossen? Wahrscheinlich, niemals, sonst von dem, was sie, Zahnärzte, werden Tugs zu tun sein.

    Antwort
  100. Anar:

    Ich habe schlechte Zahnschmerzen, gebe Rat!

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Wenn Sie den Gebrauch von einem Volksmedikament meinen, wird es bestenfalls den Schmerz beruhigen, aber die Neigung zu Karies bleibt bestehen.Wenn Sie den Zahn zur Entfernung bringen und Ihren Körper einem erheblichen Risiko aussetzen wollen, können Sie sich selbst helfen - ich kenne viele Fälle, in denen sich eine Person entweder auf der Intensivstation befand, mit Tubes aufgehängt wurde oder in der nächsten Welt. Jedes Jahr sterben mehrere tausend Menschen an Zahnproblemen, und diese Statistik wird vielleicht unterschätzt, da viele Menschen, die nicht rechtzeitig in einer abgelegenen Ecke des Landes zum Zahnarzt kamen, einfach nicht erfasst werden. Und viele von dieser Liste sind überhaupt keine Penner, sondern einfach diejenigen, die hartnäckig den Zahnarzt ignorierten, selbst wenn sich die Schwellung über sein Gesicht und seinen Hals entwickelte und versuchte, mit Soda und Salz zu spülen.

      Ich empfehle, so schnell wie möglich zum Zahnarzt zu gehen, um den Zahn vor der Entfernung zu bewahren, um die Ästhetik (besonders wichtig für die Frontzähne) und Ihre allgemeine Gesundheit zu bewahren.

      Antwort
  101. Olga:

    Ein Zahnschmerz. Die Ärzte behandelten mich damit, und am selben Tag begann er zu schmerzen, der Fluss stieg aus und jetzt leide ich. Und Ärzte nehmen nur morgen. Sag mir, wer weiß, was getan werden kann, wenn der Zahn schon permanent ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Zuerst sollten Sie Ihren Arzt um Hilfe bitten: Nach der Behandlung sollte es nicht so sein. Offensichtlich gibt es einige Voraussetzungen dafür.Wenn Sie Zweifel an der Kompetenz dieser Ärzte haben, können Sie sich an andere Spezialisten wenden. Sie analysieren die Arbeit der Kollegen (objektiv und durch die Bilder) und entscheiden, ob der Zahn gerettet werden kann oder ob er alle Indikationen zur Entfernung hat. Eile nicht, um einen Zahn zu entfernen, wenn es keine kritischen Momente gibt: großes Ödem, Temperatur usw. Sie können sich am selben Tag und in der nächsten Klinik beraten lassen - vielleicht hilft das Niveau, den Zahn vor der Entfernung zu bewahren.

      Antwort
  102. Anonym:

    Besiegele 6 (ewig). 1 Tag ist alles in Ordnung, und am 2. Tag am Morgen begann ich zu pochen, ich hatte bereits Selbstmord geplant, aber ich trinke Pillen, der Schmerz klingt ab, aber nur für anderthalb Stunden. Ich weiß nicht, Eltern sagen, dass sie eine Füllung (ewig) setzen, der Zahn muss sich daran gewöhnen, woraus die Füllung besteht. Aber schon 2 Tage ohne Änderungen ... Bitte speichern, was soll ich machen?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Kontaktieren Sie Ihren Arzt, um die Situation zu untersuchen, machen Sie ein Foto nach der Behandlung (falls erforderlich) und ermitteln Sie die Ursache. Wenn die Kanäle nicht behandelt wurden und die Füllung sofort platziert wurde, deutet ein scharfer Schmerz auf die Entwicklung von Pulpitis oder Parodontitis hin (weniger wahrscheinlich).Entweder wurde die Diagnose zunächst falsch gestellt oder der Zahnarzt machte im Behandlungsstadium einige Fehler, die zu unerträglichen Schmerzen führten. Jetzt wird es höchstwahrscheinlich nicht möglich sein, ohne Kanalbehandlung auszukommen, aber mit der qualitativ hochwertigen Durchführung der Manipulationen wird die Erleichterung noch am selben Tag kommen.

      Antwort
  103. Oyunovna:

    Hallo! Es wurde erfolglos von der Dermatitis behandelt, verzweifelt, ist nach Nowosibirsk gegangen. Sie nahm eine Überweisung, ging alle Ärzte auf der Liste durch und bestand alle Tests, die ihnen mitgeteilt wurden. Aber bei der Ankunft in Novosibirsk sagten mir Dermatologen, dass ich nicht weiter untersucht werde: Ich habe keinen Gynäkologen und keinen Zahnarzt. In der Tat habe ich Probleme mit meinen Zähnen - Karies, nicht genug Zähne und so weiter. Kann sich eine schwere Dermatitis aufgrund schlechter Zähne entwickeln?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Nein, bei all meiner Praxis habe ich nie gehört, dass sich aufgrund von Erkrankungen der Zähne eine Dermatitis entwickeln könnte.

      Antwort
  104. Michael:

    Hilfe, pliz. Ich habe alles versucht, nichts hilft !!! Es ist notwendig, 17 Zähne zu behandeln, 9 von ihnen sind zucken. Was zu tun ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Die beste Möglichkeit ist, sich schnell auf einen Zahnarzt für die Zahnbehandlung zu beziehen,und zu einem Zahnarzt-Chirurgen - um hoffnungslose Zähne (oder ihre Überreste) zu entfernen. Ich glaube nicht, dass einige Pillen, Spülungen und "Lotionen" in Ihrer Situation helfen können. Im besten Fall wird dies das Problem nur kurz übertönen, danach kann es "schießen", so dass es zu ernsthafter Gesundheit und Verbreitung der Infektion bis hin zur Sepsis kommen kann. Daher ist die Kontaktaufnahme mit einem qualifizierten Spezialisten in Ihrer schwierigen Situation die produktivste und korrekteste Option.

      Antwort
  105. Romantik:

    Schwer kranker oberer Zahn. Und Salz und Soda poliert, half nichts. Er stieg in ein heißes Bad, blieb dort für 15 Minuten - der Schmerz verschwand. Danke Seite.

    Antwort
  106. Anonym:

    Und mein Zahn schmerzt von unten, wenn Zucker hineinkommt. Nur ein Siegel fiel aus. Was zu tun ist?!

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Im Allgemeinen sollten Sie sich schnell an einen Zahnarzt-Therapeuten wenden, bevor die Situation die Pulpitis erreicht hat. Sie werden wahrscheinlich bei einem Besuch wegen Karies behandelt, kariöses Gewebe entfernt und versiegelt. Manchmal kommt es auch vor, dass der kariöse Hohlraum zu tief ist und die Entfernung des "Nervs" erforderlich ist - das heißt, Sie müssen zuerst die Kanäle behandeln und erst dann - und zwar versiegeln.Welche Option behandelt wird, wird im Stadium der Diagnose im Zahnarztstuhl klar.

      Antwort
  107. Katja:

    Heute hat der Zahnarzt den Nerv entfernt, hat den Kanal gereinigt und hat mir gesagt, mit Soda zu spülen. Das Siegel wird übermorgen gebracht. Der Zahn ist sehr wund, Ketanov nimmt nicht. Was zu tun ist?

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! In der Regel entwickelt sich die Schmerzreaktion vor dem Hintergrund traumatisch behandelter Kanäle und nicht mehr (obwohl es natürlich verschiedene Situationen gibt). Bei so starken Schmerzen ist der Zahnarzt vielleicht irgendwo "zu weit gegangen" oder (Gott bewahre) hat es sogar vermasselt. Im Moment rate ich Ihnen, Ihren Arzt zu kontaktieren, indem Sie vor dem nächsten Termin die Möglichkeit angeben, ein anderes Schmerzmittel zu verwenden. Wenn es kein Telefon gibt, dann können Sie zum Zahnarzt kommen, ohne die festgelegte Zeit abzuwarten.

      Antwort
  108. Irina:

    Obere Zähne schmerzen unerträglich auf der einen Seite ... Gestern, 2 mal bin ich deswegen ohnmächtig ((Es ist unmöglich, den Schmerz zu ertragen, gibt der Wange, ein wenig für das Auge und Ohr. Ich habe heute 4 Keton Tabletten getrunken - es hat nicht geholfen. Es gibt keine sichtbaren Verletzungen an den Zähnen unten auf der anderen Seite wartet auf ein Siegel.Wie zu verstehen, was das Problem ist? Ich fürchte, dass mir die Zahnheilkunde nicht helfen kann - im Seversky-Bezirk ist die Medizin "berühmt" ((

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Allein aufgrund Ihrer Geschichte ist es schwierig, die Ursache des Schmerzes zu beurteilen. In der Regel strahlt im Ohr in der Regel Schmerzen von den unteren Zähnen.

      Die Tatsache, dass Sie unter Ohnmachtsanfällen leiden, ist gelinde gesagt eine abnormale Situation: Es ist wichtig, das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Entfernt den verursachenden Zahn nur durch eine Beschreibung finden, ohne Bilder ist es unmöglich. Sie müssen einen Termin beim Zahnarzt bekommen. Bei äußerlich keinen Schäden an den Zähnen sollte man die Diagnostik auch mit Bildern begleiten, da es oft einen versteckten Kariesprozess gibt.

      Je später Sie eine Zahnbehandlung machen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, einen Problemzahn zu entfernen, daher empfehle ich Ihnen, sich zu beeilen.

      Antwort
  109. Maria:

    Es tut einem Zahn weh, was zu tun ist?

    Antwort
  110. Ainagul:

    Ich habe schlechte Zahnschmerzen. Ich bin schwanger, ich weiß nicht was ich tun soll, was ich trinken soll. Trank Next - hilft nicht. Spülen Sie den Mund - hilft nicht. Was zu tun ist? Und ich habe Angst, zum Arzt zu gehen.

    Antwort
    • Svyatoslav Gennadiewitsch:

      Hallo! Leider kenne ich die Dauer Ihrer Schwangerschaft nicht, und es ist schwierig, über die Risiken einiger Zahnbehandlungen zu sprechen, aber ich versichere Ihnen, dass Sie sich nicht an Analgetika (Schmerzmitteln) beteiligen sollten. Inzwischen haben Zahnärzte Anästhetika in ihrem Arsenal, die für schwangere Frauen verwendet werden können. Darüber hinaus kann ein guter Spezialist nur einen Eingriff machen, nach dem der Schmerz verschwindet - und das ist viel besser als die Einnahme von Tabletten über Wochen.

      Die Gesundheit des ungeborenen Kindes hängt davon ab, ob Sie die Angst überwinden und zum Arzt gehen können (anstatt weiterhin Schmerzmittel einzunehmen und ernsthafte Komplikationen zu riskieren). Also sei mutig und geh zum Arzt!

      Antwort
  111. Vika:

    Ich habe sehr schlechte Zähne ... Ich behandle sie natürlich, aber manchmal nein, nein, ja, irgendwo schießen sie, so sehr, dass ich auf die Wand klettern will. Wenn es keine Möglichkeit gibt, sofort zum Arzt zu kommen, trinke ich Migrenium, es hilft perfekt!

    Antwort
  112. Julia:

    Sehr gute Seite, ich habe viel über Zahnärzte und alle Arten von schrecklichen Zahnerkrankungen gelernt. Jetzt weiß ich das nur von unserer ganzen Familie und sonst niemandem.

    Antwort
  113. Nellie:

    Ein Zahnschmerz. Ging zum Arzt - hat gesagt, dass es notwendig war zu entfernen und hat Richtungen gegeben. Dann hörte er auf. Und jetzt tut er wieder weh, die Pillen helfen nicht. Was zu tun, helfen?

    Antwort
    • Hallo! In Abwesenheit, ohne Inspektion und Schnappschuss, ist es schwierig, die Ursache des Schmerzes und die Taktik der weiteren Behandlung zu bestimmen. In jedem Fall sollten die Schmerzen nicht toleriert werden, vor allem wenn Sie bedenken, dass der Arzt Sie geschickt hat, um den Zahn zu entfernen. Dies bedeutet, dass die Situation höchstwahrscheinlich vernachlässigt wird, und es ist besser, den Zahn so schnell wie möglich loszuwerden, um die Entwicklung ernsthafter Komplikationen zu vermeiden. Also schnell zum Arzt. Wenn Sie einen Zahn nicht unbedingt entfernen möchten, können Sie sich in 1-2 weiteren Kliniken beraten lassen, um mehrere unabhängige Meinungen zu erhalten.

      Antwort
  114. Marina:

    Arsen wurde mir zur Verfügung gestellt, aber es wurde ihnen nicht gesagt. Heute habe ich es herausgezogen, nach dem ein Zahn krank wurde. Was zu tun ist? Sie wärmte ihre Beine, trank Analginum, passte Knoblauch. Aber es hilft nicht.

    Antwort
    • Hallo, Marina. Bei entzündlichen Prozessen der inneren Gewebe des Zahnes wird die Entpupation empfohlen, dh die Entfernung des neurovaskulären Bündels aus den Kanälen des Zahnes.Im Falle eines langen Entzündungsprozesses wird manchmal eine devitalisierende Paste ("Arsen") in die Zahnhöhle eingebaut - direkt auf den offenen Nerv.

      In Bezug auf Ihren Fall kann ich davon ausgehen, dass das Finden der entvitalisierenden Paste zu kurz war und nicht zum Abtöten des Zahnnervs führte. Außerdem könnten Speisereste in die Kavität gelangen, was ein zusätzliches Reizmittel ist.

      Sie müssen sich schnell an Ihren Arzt wenden, um die Entvitalisierungspaste wieder aufzutragen. Eine Verzögerung mit dem Abschluss der Behandlung ist es nicht wert, denn nach einer Weile kann sich die Infektion entlang der Kanäle des Zahns zu seinen Wurzeln bewegen und dort einen Entzündungsprozess verursachen.

      Antwort
  115. Christina:

    Nichts hilft mehr. Nun, Sie geben, wie kann das Lesen des Artikels mit Zahnschmerzen helfen?!

    Antwort
  116. Tamara:

    Der Zahn ist sehr wund ... ich habe nemzil + analgin getrunken. Langsam beruhigt sich, aber ich kann nicht lügen. Wenn ich auf meinen Füßen stehe, aber sobald ich ins Bett gehe, gibt es wieder starke Schmerzen. Ich denke, es ist Kanzel. Aufnahme am 30.05. Wenn ich nur am Morgen fertig werden könnte ... ((

    Antwort
  117. Nina:

    Helfen Sie mir bitte. Der Zahn begann sehr zu schmerzen. Zu Tränen. Ich denke ständig an den Tod. Unerträglicher Schmerz Ketorol getrunken, hilft überhaupt nicht. Hilfe, bitte! Vielen Dank im Voraus.

    Antwort
    • Hallo Nina. Ja, akute Zahnschmerzen sind, gelinde gesagt, ein unangenehmes Gefühl, oft begleitet von einer allgemeinen Verschlechterung des Wohlbefindens. Doch statt destruktiven Gedankens über den Tod empfehle ich, dass Sie sich immer noch auf konstruktivere Aspekte konzentrieren - vor allem auf den frühest möglichen Besuch beim Zahnarzt. Die moderne Zahnmedizin ist weit fortgeschritten - akute Schmerzen können bei der ersten Visite gestoppt werden (vor allem Patienten mit akuten Schmerzen werden aus der Reihe gebracht).

      Beachten Sie auch, dass die Einnahme von Schmerzmitteln nur kurzfristig Wirkung zeigen kann, aber die Ursache von Schmerzen nicht löst. Also in jedem Fall müssen Sie sich zum Arzt beeilen. Gesundheit!

      Antwort
  118. Dauren:

    Es tut einem Zahn weh, aber es gibt kein Geld, um es herauszuziehen. Wenn du ins Krankenhaus gehst, werden sie es für mich frei machen?

    Antwort
    • Hallo, Dauren. Sie müssen auf jeden Fall ins Krankenhaus, und der Zahn kann wirklich kostenlos an Ihrem Wohnort (oder unter Versicherung) entfernt werden.Außerdem müssen Sie es möglicherweise nicht löschen. Es ist auch eine Überlegung wert, dass, wenn Sie alles so lassen, wie es ist und nicht zu einem Arzt geht, die Situation ernsthaft verschlimmert werden kann, einschließlich des Verlustes mehrerer Zähne und der Entwicklung von lebensbedrohlichen Komplikationen.

      Antwort
  119. Denis:

    Leider ist es unmöglich, alles zu lesen und sich damit zu beschäftigen, wenn Sie 3 Tage hintereinander Zahnschmerzen haben ...

    Antwort
Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

Artikel 225 enthält Kommentare

© Copyright 2014-2019 plomba911.ru

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht gestattet

Datenschutzrichtlinie | Benutzervereinbarung

Rückkopplung

Sitemap