Website über Zahnerkrankungen und ihre Behandlung

Karies von Milchzähnen bei Kindern und deren Behandlung: Was Eltern wissen müssen

Oft ist die Behandlung von Karies an den Zähnen des Kindes bei einem Kind wesentlich komplexer als bei Erwachsenen.

Milchzähne mit Karies bei Kindern müssen geheilt werden. Die Herangehensweise einiger Eltern "Sie werden sowieso rausfallen, es gibt nichts, um ein Kind zu quälen und Geld auszugeben" ist ein Verbrechen gegen die Gesundheit des Babys.

Die rechtzeitige Behandlung von Karies von Milchzähnen ist noch wichtiger als die Behandlung von bleibenden Zähnen. Und hier ist warum:

  1. Das normale Zahnen bleibender Zähne und die Bissbildung hängt weitgehend von der Gesundheit und dem rechtzeitigen Wechsel der Milchzähne ab. Ein vollständiger Satz Milchzähne bildet die richtige Kiefergröße. Wenn sie durch Karies zerstört werden und herausfallen oder vorzeitig entfernt werden, kann der Kiefer nicht richtig geformt werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es in Zukunft zu einem falschen Biss oder zu einer Krümmung der Zähne, ihrer unschönen Stelle, kommt. Als Ergebnis wird ein Kind, das nicht in einem Zahnzahn geheilt wurde, zum Zeitpunkt seiner Reife höchstens mit Zahnspangen und schlimmstenfalls mit gestaffelten Zähnen mit psychologischen Komplexen bezahlt.Ein zu schneller Verlust (oder Entfernung) von Milchzähnen kann leicht zu einem weiteren fehlerhaften Biss führen. Das Foto zeigt ein weiteres Beispiel für abnormalen Biss.
  2. Karies an Milchzähnen kann durch Pulpitis und Parodontitis, die Zysten in der Wurzelzone verursachen können, sowie durch den Keim eines bleibenden Zahnes kompliziert werden.
  3. Laufende Karies ist oft ein Grund für Spott im Kinderteam.
  4. Vergessen Sie auch nicht, dass das Auftreten von Karies ein Zeichen der Verletzung der Regeln der Mundhygiene, falsche Ernährung oder Mangel an Mineralien in der Ernährung und manchmal - ein Symptom für Probleme mit dem Immunsystem ist. Wenn du diese Probleme zu Beginn deines Lebens ignorierst, kannst du bis zur Mitte deines Kindes ohne gesunde Zähne und mit einer Reihe damit verbundener Krankheiten auskommen.
  5. Mit der frühzeitigen Entfernung von Kaugummizähnen ist das Kind nicht in der Lage, normal zu kauen. Als Ergebnis wird ein unzureichend verarbeiteter Nahrungsmittelklumpen in den Magen-Darm-Trakt eintreten, was zu Verdauungsstörungen führen kann.

Ein anderes Problem, das mit zu frühen und schweren Schäden an Milchzähnen durch Karies verbunden ist, ist die Unfähigkeit des Kindes, Nahrung normal zu kauen.

Aus der Praxis des Zahnarztes

Oft behandeln Eltern nicht einmal schwere Formen von Karieskomplikationen, und die Parodontitis eines Kindes kann sich in eine Periostitis, Osteomyelitis, einen Abszess oder eine Phlegmone verwandeln. Darüber hinaus ist die Todesrate bei Kindern durch Karieskomplikationen höher,Da bei bestimmten Faktoren das Immunsystem geschwächt wird, kann der Prozess von Pulpitis zu Abszess und Phlegmonen bei einem Kind einige Tage dauern und sogar innerhalb eines Tages auftreten.

Daher ist die erste Sache, wenn Karies von Milchzähnen in einem Kind zu erkennen ist, einen Kinderzahnarzt zu kontaktieren. Nach der Untersuchung wird der Arzt Ihnen sagen, wie und welche Zähne behandelt werden müssen, welche Methoden und Mittel dafür anzuwenden sind und wie die Behandlung für das Kind so angenehm wie möglich zu gestalten ist.

Der Kinderzahnarzt wird versuchen, das Verfahren der Zahnbehandlung im Baby interessant und nicht gruselig zu machen.

Auf eine Anmerkung

Nur in sehr seltenen Fällen kann Karies wirklich nicht behandelt werden. Der Arzt trifft normalerweise eine solche Entscheidung, wenn der Zahnwechsel bei einem Kind bereits begonnen hat, Karies am Zahn gefunden wird, die innerhalb von sechs Monaten herausfallen kann, und die Krankheit selbst ist träge, chronisch. In diesem Fall wird Karies einfach keine Zeit haben, zu ernsthaften Konsequenzen zu führen. Wir wiederholen jedoch: Diese Entscheidung kann nur von einem professionellen Zahnarzt aufgrund einer Untersuchung des Kindes getroffen werden.

 

Die Besonderheiten der Behandlung von Milchzähnen

Behandlung Karies von Milchzähnen bei Kindern unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Struktur und des Lebenszyklus der Zähne selbst durchgeführt.

Zum Beispiel werden Milchzähne schnell gelöscht. Dies ist ein normaler Prozess, der bei der Auswahl des Dichtungsmaterials berücksichtigt werden muss. Wenn das Material härter als der Zahn selbst ist, beginnt die Füllung nach einer gewissen Zeit über das umgebende Gewebe hinaus zu ragen und das Kind daran zu hindern, zu kauen.

Das Foto zeigt ein Beispiel für Fissurenkaries an einem kauenden Milchzahn.

Kariöse Patches gereinigt und vorbereitet für die Installation von Dichtungen

Und so sieht ein bereits geheilter Milchzahn mit einer Füllung aus

Typischerweise werden Glasionomerzemente bei der Behandlung von Karies an Milchzähnen verwendet. In diesem Fall werden neben dem Abrieb der Füllung, der natürlicherweise gleichzeitig mit den angrenzenden Wänden des Zahnes auftritt, Fluoride in das umgebende Gewebe infiltriert, was wiederum zu ihrer zusätzlichen Mineralisierung und Verstärkung beiträgt.

Außerdem haben Kinder oft eine Flasche und blühende Kariesdas entwickelt sich sehr schnell. Während die Eltern Zeit haben, die Krankheit zu bemerken und das Kind zum Arzt zu bringen, kann sich der pathologische Prozess auf die meisten Zähne ausbreiten und einige von ihnen besonders stark schädigen. Als Ergebnis müssen fast alle Zähne behandelt werden, und dies muss in mehreren Sitzungen durchgeführt werden, und die Therapie selbst wird für das Kind sehr ermüdend sein.

Es ist auch nützlich zu lesen: Behandlung von Gebärmutterhalskaries

Ein Beispiel für Flaschenkaries: Eltern müssen versuchen, die Zähne des Kindes nicht in einen solchen Zustand zu bringen und bei den ersten Anzeichen der Zerstörung einen Zahnarzt zu kontaktieren.

 

Methoden der Behandlung von Karies in verschiedenen Stadien der Krankheit

In den frühen Stadien der Kariesentwicklung, wenn nur Zahnschmelz geschädigt ist, ist es in der Regel möglich, mit einer konservativen Remineralisierungstherapie auszukommen. Es wird kein Bohrer verwendet: Die entmineralisierten Bereiche der Zähne werden zuerst gereinigt und dann mit speziellen Präparaten behandelt, die eine Wiederherstellung des beschädigten Zahnschmelzes ermöglichen.

Wenn Karies nur den Zahnschmelz des Milchzahnes trifft, dann ist eine Behandlung oft ohne den Einsatz eines Bohrers möglich (durch Remineralisierung der Therapie).

Heute wird die ICON (Aikon) -Technologie auch für die Behandlung von Initialkaries eingesetzt: Ein spezielles Kompositmaterial wird auf den beschädigten Teil des Zahnes aufgetragen, der alle Poren füllt, die aus einer kariösen Läsion resultieren. Dieses Material erhärtet und schützt den behandelten Bereich zuverlässig und langfristig vor weiterer Zerstörung.

Dank der ICON-Kariesbehandlungstechnologie werden regelmäßige Untersuchungen eines Kindes beim Zahnarzt immer relevanter. Es ist viel effizienter und einfacher, Karies von Milchzähnen in einem frühen Stadium ohne Bohrer und Füllungen zu behandeln, als später ein Baby im Falle der Zerstörung von Zahnschmelz und Dentin zu quälen.

Das Bild zeigt die Zahnbehandlung nach der Icon-Technologie.

Die letzten Behandlungsphasen mit der Icon-Technologie

Es sollte jedoch beachtet werden, dass für zervikale Defekte, die nahe an der Kante des Zahnfleisches sind,Die ICON-Technik ist wegen zu dünnem und schlecht mineralisiertem Schmelz begrenzt (Dentin kann nicht mit den verwendeten Medikamenten infiltriert werden). Kinder unter 3 Jahren, die diese Technik anwenden, sind unerwünscht.

Tipps für Eltern

Regelmäßige Untersuchungen der Zähne bei einem Kind können nicht nur versteckte Kariesprozesse aufdecken und die kariogene Situation in der Mundhöhle bestimmen, sondern auch für die Eltern eine Reihe von notwendigen Regeln festlegen, um die Oberflächen der Zähne zu erhalten, die nicht von Karies betroffen sind. Es ist wichtig, bereits mit dem Erscheinen des ersten Milchzahnes mit der Reinigung zu beginnen. Es genügt, den Zahn mit speziellen Servietten abzuwischen oder zu diesem Zweck eine Zahnbürste-Napaletnik zu verwenden.

Die erste echte Zahnbürste für ein Kind sollte sein:

  • Mit sehr weichen Borsten;
  • Mit einem kleinen und nicht traumatischen runden Kopf;
  • Mit komfortablem Griff.

Unterrichtsputzen sollte in Form eines Spiels stattfinden. Es sollte von 1-1,5 Jahren beginnen. Die Reinigung aller dem Pinsel zugänglichen Oberflächen und die Unterstützung des Kindes wird von Erwachsenen überwacht. Die Kombination von Bürsten mit Kinderzahnpasten wird nicht früher als 2 Jahre empfohlen, wenn das Kind lernt zu spucken.

Heute wird eine andere Methode der konservativen Behandlung von Karies von Milchzähnen ohne Bohrer, Versilberung, zunehmend als obsolet anerkannt. Wenn es sich um Silbersalze handelt, die auf kariöse Areale aufgebracht werden, führt das hier zum Absterben von Bakterien (Silber hat bakterizide Eigenschaften) und in Zukunft - um diese Bereiche vor wiederholten Kariesläsionen zu schützen.

Aus den Silbersalzen auf der Oberfläche des behandelten Bereichs wird feines metallisches Silber wiederhergestellt, das eine dunkelgraue Farbe hat. Es verdirbt das Aussehen der Zähne sehr, und mit ihnen sieht der Mund des Babys nicht besser aus als mit Karies. Außerdem muss die Versilberung einmal pro Monat wiederholt werden, was ziemlich problematisch sein kann.

So kümmern sich Milchzähne um Versilberung - ehrlich gesagt, was nicht sehr schön ist.

Neben dem ästhetischen Nachteil hat die Versilberung von Zähnen auch eine allgemein geringe Wirksamkeit gegen Karies.

Im Allgemeinen ist die Wirksamkeit der Versilberung der Zähne, um die Entstehung von Karies zu verhindern, eher gering.

Beim Eindringen von Karies unter den Zahnschmelz und bei der Dentinabtragung wird die infizierte Höhle ausgeschnitten, desinfiziert und mit einem Füllungsmaterial gefüllt. In einigen Kliniken wird die Reinigung von kariösen Läsionen ohne einen Bohrer mit einem Strahl abrasiven Materials oder speziellen Substanzen, die das betroffene Gewebe auflösen, durchgeführt.Darüber hinaus wird in einigen Kliniken ein Laser zur Entfernung der betroffenen Gewebe verwendet, aber um einem Arzt zugewiesen zu werden, muss das Alter des Kindes und die spezifische klinische Situation berücksichtigt werden.

In seltenen Fällen, zum Beispiel bei schweren Formen der Flaschenkaries, lange vor einem Zahnwechsel, werden Kronen für Kinder mit einer speziellen Technologie installiert (es wird keine Zahndrehung durchgeführt). Für die Kauzähne werden solche Kronen meist aus Metall und für Schneidezähne aus Verbundwerkstoffen hergestellt. Die Installation der Krone in diesem Fall erfolgt in einem Besuch beim Zahnarzt, und die Kronen auf den Frontzähnen sind in nur 20-25 Minuten installiert.

Milchkauzzahn wird für die Installation einer Metallkrone vorbereitet

Und es sieht aus wie der gleiche Zahn mit der bereits installierten Krone.

 

Anästhesie, Lokalanästhesie und schmerzfreie Behandlung: psychologische Aspekte der Therapie bei Kindern

Die Kontrolle des Patienten während der Behandlung ist nicht weniger schwierig als die eigentliche Karies-Therapie selbst. Die Kinder selbst sind unruhig, und es ist unglaublich schwierig, sie mindestens eine halbe Stunde auf einem Stuhl zu halten.

Das Problem wird verschlimmert, wenn das Kind Angst vor dem Zahnarzt oder dem Bohrer hat und darauf wartet, dass es schmerzhaft ist. Er kann nur seinen Mund nicht öffnen. Und je jünger das Kind, desto akuter das Problem.Es ist auf mehrere Arten gelöst:

  1. Viele Kinder im Alter von 6-7 Jahren sind gehorsam genug und die Anwesenheit eines Elternteils im Büro erlaubt es ihnen, still zu sitzen.
  2. Die Anwesenheit ablenkender Gestaltungselemente im Büro (zum Beispiel Zeichnungen an den Wänden, Spielzeug an der Decke), ein Fernsehgerät in der Nähe des Stuhls, eine helle Robe beim Zahnarzt - all das lenkt ab und hält die Aufmerksamkeit des Kindes auf sich, das sich diese Gegenstände anschauen oder den Zeichentrickfilm anschauen kann .Im Büro eines Kinderzahnarztes kann das eigentlich sehr interessant und spaßig sein.
  3. Die Verwendung von farbigen Füllungen. Wenn das Kind weiß, was es ist, hält er es die ganze Zeit willig aus, nur um ein solches Siegel zu bekommen und dann mit seinen Freunden zu prahlen.So sehen farbige Füllungen auf Milchzähnen aus, manchmal lieben Kinder es, ihren Freunden zu zeigen.
  4. Lokale Anästhesie für Kinder, die Angst vor Schmerzen während der zahnärztlichen Behandlung haben. Vor der Injektion wird das Kind mit einem Anästhesiegel behandelt und das Baby verspürt während der weiteren Arbeit keine Injektion oder Schmerzen.
  5. Lachgas-Sedierung, bei der sich das Kind entspannt, sein Angstgefühl wird gedämpft, ein kurzer Schlaf kann eintreten.
  6. Anästhesie

Es ist die Narkose, die Eltern am meisten fürchten. Das ist falsch: Die meisten heute für die Allgemeinanästhesie verwendeten Medikamente sind sicher.Insbesondere vor der eigentlichen Behandlung führt das Kind die Tests durch und führt die notwendigen Tests durch, um sicherzustellen, dass es keine individuellen Kontraindikationen für die Anwendung der Anästhesie gibt. Und der Arzt selbst verwendet die Anästhesie nur dann, wenn andere Mittel und Methoden keine Manipulation zulassen.

In den meisten Fällen ist die Anästhesie absolut sicher für das Kind und verursacht keine langfristigen negativen Auswirkungen auf sein Gehirn.

Viele Eltern haben Angst, dass die Narkose die geistige Entwicklung des Kindes beeinträchtigen, sein Gedächtnis beeinträchtigen, zu einer Verzögerung der Sprachentwicklung führen kann. Theoretisch sind solche Situationen möglich, aber sie sind extrem selten. Statistiken zeigen, dass solche Komplikationen der Narkose bei Kindern extrem selten sind, und in vielen Fällen ist die Ursache einer Entwicklungsstörung nicht die Narkose selbst, sondern eine schwere Angst im Krankenhaus oder die Auswirkungen der Krankheit, die mit einer Narkose behandelt wurde.

Feedback

"In Schweden gibt es neben der Narkose keine Optionen. Sie ist drei Jahre alt, vertraut dem Arzt, sitzt auf einem Stuhl, weint nicht, sagt aber einfach Nein. Sie sagte - der Arzt nicht. Es ist unmöglich, sie zu zwingen, denn das ist Kindesmissbrauch, und sie lehnt ab. Ich musste Anästhesie machen. Sie hat es sehr lange verlassen, aber es gab keine Konsequenzen. "

Anna, Malmö

In Fällen von vernachlässigter Flaschenkaries bei Kindern unter 3 Jahren ist eine Betäubung die einzige Möglichkeit zur Manipulation. Die Behandlung kann mindestens 2-3 Stunden dauern und es ist unmöglich, das Baby die ganze Zeit bewegungslos in einer ungewohnten Umgebung sitzen zu lassen.

In einigen Fällen kann die Anästhesie das einzige Mittel sein, das normalerweise die Zähne eines Kindes heilt.

In jedem Fall wird die endgültige Entscheidung immer von den Eltern getroffen. Der Arzt selbst wird keine Anästhesie durchführen und die Operation durchführen, wenn er Bedenken hinsichtlich der Folgen der Anästhesie für das Kind hat.

Die Praxis zeigt, dass überwältigend gesunder Menschenverstand gewinnt und Eltern der Narkose zustimmen, anstatt die Gesundheit und Schönheit des Kindes in Zukunft zu gefährden.

Feedback

"Ich habe einen Sohn von 4,5, eine Tochter von 2 Jahren. Wir sind zur Untersuchung gegangen, der Sohn hat zwei kleine Löcher gefunden, und die Tochter hat Karies auf 5 Zähnen gehabt, es gibt eine Plakette und ein Zahn ist bereits ohne Spitze. Der Arzt bot uns sofort eine Anästhesie an. Obwohl die Klinik gut ist, hatte ich irgendwie Angst. Ich habe zu Hause von Sevoran gelesen, es scheint nichts Schreckliches in ihm zu sein, aber die Anästhesie dauert noch 2,5 Stunden - das ist mehr als eine Blinddarmentzündung! Sie entschieden sich zu verweigern, sie bewältigten ihren Sohn. Und Cartoons zeigten ihm alles, versprachen alles auf der Welt und lasen Märchen, aber heilten seine Zähne, einen für jeden Besuch. Und Sasha öffnete nicht einmal den Mund. Sie sagte Nein, das ist alles.Was gibt es zu tun? Ich musste Anästhesie machen, aber alles war in Ordnung, es kostete. "

Evgenien, Moskau

 

Warum Milchzähne behandeln, wenn es trotzdem herausfällt? Eltern beachten

 

Interessante Nuancen zur Behandlung von Milchzähnen unter Vollnarkose

 

 

Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2014-2019 plomba911.ru

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht gestattet

Datenschutzrichtlinie | Benutzervereinbarung

Rückkopplung

Sitemap