Website über Zahnerkrankungen und ihre Behandlung

INNOVA Sensitive Zahnpasta für empfindliche Zähne (von SPLAT)

Wir ermitteln die Besonderheiten der Zusammensetzung und Eigenschaften von Zahnpasten aus der INNOVA Sensitive Serie der Firma SPLAT ...

Die relativ neue INNOVA Sensitive (von SPLAT) Serie von Produkten auf dem Markt gewinnt immer mehr an Beliebtheit bei denen, die mit dem Problem der Überempfindlichkeit der Zähne vertraut sind. Interessanterweise ist der Grund für diese Popularität überhaupt keine aktive Werbung - die Leute schreiben Rezensionen über dieses Tool selbst, teilen positive Erfahrungen, aufgrund derer die Produktnachfrage erreicht wird.

Einfach gesagt - INNOVA Sensitive Zahnpasten funktionieren wirklich, und sie helfen auch bei schwerer Hyperästhesie.

Die Mittel der Innova-Serie sind darauf ausgelegt, empfindliche Zähne zu pflegen und richtig zu arbeiten, was ihre Beliebtheit bei den Menschen bestimmt.

Die Basis der Linie sind vier Zahnpasten, die, wie aus ihrer Beschreibung hervorgeht, Zahnschmelz stärken und die erhöhte Empfindlichkeit der Zähne signifikant reduzieren. Die wichtigste Rolle in diesen Prozessen spielt der aktive Nanohydroxyapatit, ein fein verteiltes Mineral, dessen chemische Zusammensetzung fast identisch ist mit den harten Geweben des Zahnes.

Auf eine Anmerkung

Aus Gründen der Fairness muss man sagen, dass heute viele Referenzen mit dem vor langer Zeit zahnlosen Präfix "nano" von vielen Menschen mit großer Skepsis wahrgenommen werden. Und das ist durchaus verständlich, denn im Zuge der Popularität der Nanotechnologie, unter dem Deckmantel solcher, oft weit weg von dieser Sphäre bewegen sich Waren - es kommt fast an die Grenze der Absurdität ("Nanocirpich", "Nanobenzine", "Nanobeton" etc.)

In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich die Frage: Ist es wirklich der sogenannte Nano-Hydroxylapatit, der Teil der Innova-Pasten ist, und wenn ja, ist das wirklich so wichtig? Was genau liefert er mit seiner Anwesenheit in der Paste?

Wir werden diese und andere wichtige Nuancen weiter vertiefen ...

 

Linie der Zahnpasta-Serie INNOVA und ihre Zusammensetzung

Wie bereits erwähnt, umfasst die INNOVA-Produktlinie vier Zahnpasten. Sie unterscheiden sich etwas in der Zusammensetzung und Funktion, aber sie haben auch eine gemeinsame Eigenschaft - alle von ihnen sollen in erster Linie die Empfindlichkeit der Zähne reduzieren und den Zahnschmelz wiederherstellen.

INNOVA Sensitive Series Zahnpasta:

  • "Sorgfältige Aufhellung des Zahnschmelzes" - diese Zahnpasta richtet sich an Menschen, die neben der Empfindlichkeit der Zähne diese auch etwas leichter machen möchten.Es ist wichtig zu verstehen, dass es sich hierbei nicht um eine signifikante Aufhellung der Zähne handelt, sondern um Lichtblitze, bestenfalls 1-2 Töne;Zahnpasta Innova Sanfte Aufhellung Emaille
  • "Wiederherstellung der Zahnschmelz- und Zahnfleischgesundheit" - eine Paste, die für diejenigen geeignet ist, die neben der erhöhten Empfindlichkeit der Zähne Probleme mit dem Zahnfleisch haben (zB ihre erhöhte Blutung vor dem Hintergrund der Parodontitis);Innova Wiederherstellung der Gesundheit von Zahnschmelz und Zahnfleisch
  • "Intensive Restauration des Zahnschmelzes" - gekennzeichnet durch eine erhöhte Fähigkeit, Zahnschmelz zu mineralisieren und dadurch zusätzlichen Schutz gegen Karies zu erreichen;Paste Intensive Restauration des Zahnschmelzes reduziert nicht nur die Empfindlichkeit der Zähne, sondern schützt sie auch effektiv vor Karies.
  • "Intensive Stärkung der supersensiblen Zähne" - diese Paste enthält fast 2,5 mal mehr Nanohydroxyapatit als die oben genannten, wodurch sie das Zahngewebe aktiver mit diesem Mineral nährt.Zahnpasta Innova Intensive Stärkung der ultra-sensiblen Zähne.

Der Preis für alle Pasta ist etwas über 200 Rubel.

Alle diese Zahnpasten sind für die tägliche Hygiene geeignet, dh sie sind so sicher wie möglich für die Gesundheit der Zähne und des Körpers als Ganzes (zum Beispiel sind viele Zahnpasten, insbesondere Whitening, sowie einige antiseptische Mittel für den Gebrauch gedacht, die viele vergessen) von Monat zu Monat ist die gleiche Paste schädlich für sich selbst).

Schauen wir uns nun die Zusammensetzung der Innova Sensitive Zahnpasten an und notieren Sie die charakteristischen Merkmale.

Die Zusammensetzung der INNOVA Zahnpasta "Careful Enamel Brightening":

Es sieht aus wie die Zusammensetzung der Paste Innova Gentle Lightening Emaille ...

Es kann festgestellt werden, dass Standard-Kieselsäure (Hydratisiertes Siliciumdioxid, auch bekannt als Kieselsäure) als Basis-Schleifmittelkomponente verwendet wird. Die Paste enthält Fluor in recht ordentlicher Konzentration (1100ppm) in Form von Natriummonofluorphosphat (Natriummonofluorphosphat) und Aminofluorid (Olaflur) - daher können Sie auf einen zusätzlichen Schutz der Zähne vor Karies durch die Zahnschmelzsättigung mit Fluoridionen zählen.

Ein charakteristisches Merkmal der Zusammensetzung aller vier Zahnpasten Innova ist das Vorhandensein eines Enzyms namens Tannase. Dieses Enzym ist in der Lage, Tannine und andere Substanzen effektiv abzubauen, die dem Zahnbelag eine dunkle Farbe verleihen - viele dieser Farbstoffe sind in Säften, Wein, Tee enthalten. Mit der Zerstörung der angefärbten Verbindungen wird eine sichere Aufhellung der Zahnoberfläche erreicht, da der Zahnschmelz und die Mundschleimhaut nicht betroffen sind.

Die spezifischste Komponente der INNOVA-Zahnpasta "Gentle Enamel Brightening" ist Nano-Hydroxyapatit (Hydroxyapatit (Nano)) mit einem Gehalt von 2,25%.Partikel dieser speziellen Komponente sorgen für eine Füllung der Dentintubuli des Zahnes sowie für eine Mikroschädigung des Zahnschmelzes, die zusammen die erhöhte Empfindlichkeit der Zähne nach dem ersten Auftragen der Paste verringert.

Die Zusammensetzung der INNOVA Zahnpasta "Wiederherstellung der Gesundheit von Zahnschmelz und Zahnfleisch":

Zusammensetzung der Paste Emaille-Restaurierung und Zahngesundheit

Interessanterweise gibt es in dieser Paste, im Gegensatz zu der vorherigen, keine Fluorverbindungen, aber es gibt Extrakte von vier Pflanzen auf einmal: Neem, Badana, Stevia und Skullcap. Daraus kann geschlossen werden, dass der Schwerpunkt in den Eigenschaften der Paste in erster Linie auf die Pflege des Zahnfleisches gelegt wird.

Die Zusammensetzung der INNOVA Zahnpasta "Intensive Emaille Recovery":

Die Besonderheit der Zusammensetzung der Paste: Intensive Wiederherstellung des Zahnschmelzes ist das Vorhandensein von vier Substanzen auf einmal, die zur Mineralisierung des Zahnschmelzes beitragen.

Eine Besonderheit dieser Paste ist das gleichzeitige Vorhandensein von vier Komponenten in ihrer Zusammensetzung, die zur Stärkung und Wiederherstellung des Zahnschmelzes beitragen: Nanohydroxyapatit, Fluor (in Form von Natriummonofluorphosphat und Aminofluorid) und Calciumlactat. Calciumlactat ist eine zusätzliche Quelle für Calciumionen und trägt zu einem aktiveren Prozess der Mineralisierung geschwächten Schmelzes bei.

Feedback

"Meine Zähne sind sehr empfindlich, daher muss ich sie sehr sorgfältig behandeln. Also sofort auf die Kälte und Hitze reagieren.Im Sommer versuchte ich Splat, Emaille wiederherzustellen. Zuerst glaubte ich nicht, dass es irgendeine Art von Effekt geben würde, ich dachte, es wäre nur eine PR. Aber eine Woche später aß ich ruhig etwas zu essen, ohne Angst vor unangenehmen Schmerzen zu haben! Wirklich reduzierte Empfindlichkeit. Ich habe ein Röhrchen mit 75 ml 1,5 Monate lang benutzt, morgens und abends ...

Ekaterina, Moskau

Die Zusammensetzung der INNOVA Zahnpasta "Intensive Stärkung supersensitiver Zähne":

Die Zusammensetzung der Paste Innova Intensive Stärkung der ultra-empfindliche Zähne.

Ein charakteristisches Merkmal der Zusammensetzung der Paste ist die Anwesenheit von 6% Nanohydroxyapatit (gegen 2,25% in den obigen drei Pasten). Es ist jedoch merkwürdig, obwohl der Schwerpunkt auf einer intensiven Stärkung der Zähne liegt, aber es gibt kein Fluorid oder lösliche Calciumsalze in der Paste, obwohl ihre Anwesenheit die Durchführung der im Produktnamen angegebenen Aufgabe nicht verhindert hätte.

 

Der Wirkungsmechanismus von Pasten gegen empfindliche Zähne

Erhöhte Zahnempfindlichkeit kann eine Folge der Prozesse der kariösen und nicht-kariösen Natur sein. In der Regel führt ein ausgeprägter Verlust von Hartgewebe durch die Zähne (Demineralisierung des Zahnschmelzes, mechanische Abrasion, keilförmige Defekte usw.) früher oder später zu Hyperästhesien, außerdem kann sich beim Absinken des Zahnfleisches eine Empfindlichkeit entwickeln, und die Zahnhälse liegen dort, wo der Zahnschmelz am dünnsten ist.

Das Foto unten zeigt ein Beispiel für keilförmige Defekte am Ober- und Unterkiefer:

Die Fläche der keilförmigen Defekte ist oft durch eine erhöhte Empfindlichkeit gekennzeichnet, da hier der Zahnschmelz ausgedünnt ist.

Normalerweise sollte das von den dünnsten Röhrchen durchdrungene Dentin mit einer Zahnschmelzschicht (oder Zahnfleisch - im zervikalen Bereich) bedeckt sein. Wenn jedoch eine solche "Abdeckung" schwach wird, zum Beispiel aufgrund der Verdünnung des Zahnschmelzes aufgrund seiner Demineralisierung, beginnen aggressive Faktoren das Dentin zu beeinflussen: Kälte, Hitze, süßes und saures Essen sowie mechanische Reize. Unter Beteiligung von Flüssigkeit, die die Dentinkanälchen füllt, wirken Stimuli auf die Nervenenden, die zur Pulpa führen, was ein Schmerzempfinden verursacht.

Das Bild zeigt schematisch die Freilegung des Dentins im zervikalen Bereich des Zahnes - das Dentin wird von den dünnsten, zur Pulpa führenden Kanälchen durchdrungen.

Der Wirkungsmechanismus von INNOVA Sensitive Zahnpasten ist die Fähigkeit von Nanohydroxyapatit, die Dentintubuli effektiv zu füllen und sie in einer beträchtlichen Tiefe zu blockieren. So wird das Dentin-Tubulus-System zuverlässig vor dem Einfluss irritierender Faktoren geschützt und die Schwere der Hyperästhesie auch nach der ersten Anwendung der Paste deutlich reduziert.

Auf eine Anmerkung

Dies ist der Fall, wenn die Nanotechnologie entsprechend ihrem Verwendungszweck funktioniert.Tatsache ist, dass der Durchmesser der Dentinkanälchen im Mittel nur zwischen 0,2 und 4 Mikron liegt, daher konnten Standard-Schleifmineralien einfach nicht in solche engen Löcher eindringen. Es ist der höchste Dispersionsgrad für nanoskalige Agglomerate, der es ermöglicht, Hydroxylapatit aktiv in die Struktur des Dentins einzubauen und so eine Art Schutzschicht zu bilden.

Das folgende Foto zeigt das Ergebnis der Füllung des Dentinkanälchens mit Nanohydroxyapatit nach einer einzigen Paste:

Füllung des Dentinkanälchens mit Zahnpasta-Nanohydroxyapatit.

Eine wichtige Rolle spielt außerdem die Fähigkeit von Nanohydroxyapatit, Mikrorisse des Zahnschmelzes auszufüllen. Aus diesem Grund wird der Zahnschmelz weniger porös (und daher weniger fleckanfällig) und resistenter gegenüber kariogenen Faktoren der Mundhöhle - vor allem gegenüber Säuren.

Bei einer Abnahme des pH-Werts in der Mundöffnung ist es der Nanohydroxyapatit, der den "ersten Schlag" von der Seite der Säuren übernimmt und sich in eine Pufferlösung von Speichel in Form von Hydrophos- und Calciumionen verwandelt. Und es ist viel besser als wenn der Prozess der Demineralisierung des Zahnschmelzes (in der Tat, seine Auflösung) sofort begann.

Auf eine Anmerkung

Hydroxyapatit in seiner chemischen Zusammensetzung fällt fast mit der Zusammensetzung des Zahnschmelzes zusammen. Seine flüssige Suspension könnte als "flüssiger Zahnschmelz" bezeichnet werden, was von SPLAT durchgeführt wurde, das in der INNOVA Sensitive Mundwasserserie "Liquid emaille suspension" enthalten ist (der Gehalt an Nano-Hydroxylapatit in dieser Spülung beträgt 1%).

Es sollte auch bedacht werden, dass das Problem der Zahnempfindlichkeit der Innova-Zahnpasta nicht nur durch Nanohydroxyapatit allein, sondern auch durch die Arbeit klassischer Komponenten - Fluorverbindungen und Calciumsalze - bekämpft wird, die am stärksten in der Paste "Intensive Enamel Recovery" offenbart werden. Diese Komponenten tragen zur Mineralisierung des Zahnschmelzes bei, stärken ihn und bieten so einen effektiveren Schutz der Zähne vor verschiedenen zerstörerischen Faktoren. Eine derart komplexe Wirkung auf den Zahnschmelz ermöglicht bei regelmäßiger Anwendung von INNOVA-Zahnpasten eine effektive Kariesbehandlung im Weißpunktstadium.

Die weißen Bereiche auf den Zähnen sind Zonen der intensiven Demineralisierung des Zahnschmelzes (Karies im Stadium des weißen Flecks).

Interessant ist nicht ganz angemessene Reaktion einiger Verbraucher auf den Fluorgehalt in Zahnpasten - hier ist eine der Bewertungen über die Paste "Intensive Restauration von Zahnschmelz":

Feedback:

"Als plötzlich alle meine Zähne auf einmal schwer weh taten, wurde Hilfe in Form von INNOVA Zahnpasta von SPLAT gefunden, nur für empfindliche Zähne. Pasta mochte, Zahnschmerzen ging schnell weg, in nur wenigen Anwendungen. Aber als ich es zum zweiten Mal kaufte, sah ich, dass der Inhalt des Fluors auf die Verpackung geschrieben war! Heute ist diese Komponente nicht mehr gut, aber gesundheitsschädlich! Deshalb nicht mehr kaufen ... "

Veronika, St. Petersburg

Wenn die Zahnpasta jedoch nicht einige Gramm pro Tag verzehrt und der Fluorgehalt im Trinkwasser den Grenzwert nicht überschreitet, ist das Vorhandensein dieser Komponente in der Zahnpasta für den Zahnschmelz von großem Vorteil.

Nun wollen wir sehen, was ein gewöhnlicher Mensch, weit entfernt von Zahnproblemen, über die nicht offensichtlichen Vorteile des oben beschriebenen Wirkungsmechanismus von INNOVA Zahnpasten im Vergleich zu einer Anzahl anderer Pasten wissen sollte, die entwickelt wurden, um Zahnempfindlichkeit zu bekämpfen. Vereinfacht stellt sich die Situation wie folgt dar:

  • In der Regel wird in den meisten anderen Pasten das eine oder andere Kaliumsalz (gewöhnlich in Form von Nitrat) als Hauptkomponente verwendet, um die Empfindlichkeit der Zähne zu verringern. Kaliumionen, die in die Dentintubuli eindringen, führen zu einer Abnahme der Empfindlichkeit der Nervenrezeptoren. Nach einer solchen "Anästhesie" reagiert der Zahn weniger empfindlich auf äußere Reize, sei es kaltes Wasser oder feste Nahrung. Im Gegensatz zu Nanohydroxyapatit bieten Kaliumionen jedoch keinen Schutz - weder Dentin noch Zahnschmelz. Oft kann die Verwendung von Zahnpasten mit Kaliumsalzen sogar gefährlich sein, da Zahnweh einfach maskiert wird, während keine wirksamen Maßnahmen ergriffen werden, um das harte Zahngewebe zu stärken - bei anhaltender Exposition gegenüber destruktiven Faktoren kann dies zu signifikanten und nicht wahrnehmbaren führen (genauer, nicht wahrnehmbare) Beschädigung der Zähne. Hier ist ein Beispiel, wie die Zusammensetzung von Zahnpasta mit Kaliumsalzen aussehen könnte:Oft wird in den Pasten, die verwendet werden, um die Empfindlichkeit der Zähne zu reduzieren, Kaliumnitrat verwendet.;
  • Manchmal werden Strontiumsalze Zahnpasten für empfindliche Zähne hinzugefügt, die zur Blockierung der Dentintubuli beitragen. Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass dies eine viel bevorzugtere Option als die Anwesenheit von nur Kaliumsalzen in der Zusammensetzung ist, insbesondere wenn die Paste auch Fluorverbindungen und eine zusätzliche mineralisierende Komponente (zum Beispiel Calciumlactat oder Calciumcitrat) enthält.Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Effekt der Verwendung von Strontiumsalzen hauptsächlich durch einen oberflächlichen Verschluss der Dentinporen gekennzeichnet ist, während Nanohydroxyapatit eine tiefere Obturation bewirkt. So kann die Zusammensetzung der Paste mit Strontiumsalzen aussehen:Ein Beispiel für das in der Zusammensetzung von Zahnpasta enthaltene Acetat Strontium.

 

Wichtige Nuancen bei der Auswahl einer Paste

Wenn Zähne eine erhöhte Empfindlichkeit vor dem Hintergrund einer geschwächten Zahnschmelz- und Zahnfleischerkrankung haben, sollte die Wahl der Zahnpasta besonders sorgfältig angegangen werden. Und wenn gesunde Zähne bei der Auswahl noch einige Fehler "verzeihen" würden, können solche Fehler bei einer bereits bestehenden Pathologie sehr teuer sein (und im wörtlichen Sinne, denn zahnärztliche Leistungen können heute kaum als billig bezeichnet werden).

Bei der Auswahl einer Zahnpasta, besonders bei empfindlichen Zähnen, ist es wichtig, eine Reihe von Nuancen zu berücksichtigen ...

Im Folgenden finden Sie einige praktische Nuancen, die bei der Auswahl einer bestimmten Zahnpasta aus der INNOVA Sensitive Serie zu beachten sind:

  • Paste "Sorgfältige Aufhellung des Zahnschmelzes", wie der Name schon sagt, ist geeignet für diejenigen, die ihre Zähne wollen, zusätzlich zur Verringerung der Empfindlichkeit, um leichter zu werden. Wie oben erwähnt, wird die Hauptwirkung der Aufhellung durch das Enzym Tannase erreicht, welches die farbigen Plaquebestandteile zerstört.Es sollte jedoch klar sein, dass, wenn der Zahnschmelz von Natur aus einen gelben oder dunklen Farbton hat oder von braunen Fluoroseflecken betroffen ist, Sie nicht mit Aufhellung rechnen sollten. Bei ausgeprägten mineralischen Ablagerungen auf den Zähnen (Zahnstein) hat die Paste nur eine minimale aufhellende Wirkung, und in einer solchen Situation kann durch die Entfernung von Plaque und chronischer Plaque in der Zahnarztpraxis im Rahmen der professionellen Mundhygiene ein wesentlich besseres Ergebnis erzielt werden. Im Falle einer Hyperästhesie sollte man keine Standard-Bleichpaste wählen, da die meisten von ihnen durch eine hohe Abrasivität gekennzeichnet sind und deren Verwendung das Problem der erhöhten Empfindlichkeit der Zähne, die den geschädigten Zahnschmelz schwächen, nur noch verschlimmern wird. Zur gleichen Zeit, die Paste von Innova "Gentle Enamel Brightening" zu wählen, ist es notwendig, die Situation nüchtern zu beurteilen, ohne darauf zu warten, ein schneeweißer Hollywood-Lächeln für ein paar Anwendungen zu erhalten;Mit einer ausgeprägten Plaque Aufhellung Eigenschaften der Paste Sanfte Aufhellung des Zahnschmelzes kann nicht genug sein.
  • Die Zahnpasta "Wiederherstellung der Zahnschmelz- und Zahnfleischgesundheit" wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit positiv auf die Zahnfleischentzündung auswirken, da Extrakte von Schädeldecke, Neem, Badana und Stevia darin enthalten sind.In schweren Fällen kann die Wirkung jedoch unzureichend sein - dann sollten Sie nicht auf das weitere Fortschreiten der Parodontitis warten, und es ist besser, sich für professionelle Hilfe an einen Zahnarzt zu wenden. Darüber hinaus ist es hilfreich zu bedenken, dass bei Kombination von Zahnfleischproblemen mit stark geschwächtem Zahnschmelz die Kombination von "Emaille Recovery and Gum Health" und "Intensive Enamel Recovery" (zB morgens und abends) empfohlen wird.
  • INNOVA Paste "Intensive Enamel Recovery" ist eine ausgezeichnete Wahl in Fällen, in denen es notwendig ist, das Problem der Zahnempfindlichkeit zu lösen und gleichzeitig den geschwächten Schmelz durch seine Mineralisierung maximal zu unterstützen. Besonders bei Karies im Stadium von weißen oder Kreideflecken, nach professioneller Zahnreinigung mit Ultraschall und AirFlow-Technologie, nach Zahnaufhellung unter Verwendung von peroxidhaltigen Säuregelen sowie bei schwachem Zahnschmelz als Ganzem. Aber auch hier ist es wichtig, sich vom gesunden Menschenverstand leiten zu lassen - auch wenn der Name der Paste "intensive Restauration des Zahnschmelzes" sagt, im Falle der Anwesenheit von kariösen Hohlräumen, führt die Verwendung der Paste nicht zu ihrem allmählichen Überwachsen.Einfach gesagt, wenn der Zahn bereits von Karies weggefressen ist, kehrt die Paste nicht zu ihrem ursprünglichen gesunden Aussehen zurück und Sie müssen immer noch die Füllung installieren;Keine einzige Zahnpasta stellt die Zähne wieder her, wenn sich bereits tiefe kariöse Hohlräume gebildet haben.
  • INNOVA Paste "Intensive Stärkung der supersensitiven Zähne" durch den höchsten Gehalt an Nanohydroxyapatit im Bereich (6%) ist durch die am stärksten ausgeprägte Fähigkeit zur Verringerung der Empfindlichkeit der Zähne durch Obturation der Dentinkanälchen und Wiederherstellung der Mikrobeschädigung des Zahnschmelzes gekennzeichnet. Darüber hinaus legt die Verwendung der Formulierung "kein Abrasiv" durch den Hersteller in der Beschreibung der Paste nahe, dass die verwendete Zusammensetzung eine besonders fein dispergierte hydratisierte Kieselsäure mit minimalen abrasiven Eigenschaften ist. Daher ist diese Paste eine gute Wahl in Fällen, in denen Hyperästhesie besonders ausgeprägt ist und die Wirkung auf den Zahnschmelz so sanft wie möglich sein sollte. Es sollte berücksichtigt werden, dass, wenn die hohe Empfindlichkeit der Zähne eine Folge der fortschreitenden gingivalen Rezession in den Gebärmutterhalszähnen ist, die Paste, obwohl es den Komfort erhöhen wird, deutlich Schmerzen zu reduzieren, aber die Ursache dieses Problems ist daher unwahrscheinlich, in solchen Fällen zu lösen Es ist wichtig, sofort einen Zahnarzt zu konsultieren.

 

Weitere Produkte aus der INNOVA Sensitive Serie zur Pflege empfindlicher Zähne

Die Produktreihe INNOVA Sensitive enthält neben den vier Zahnpasten den oben genannten Mundspülmittel "Suspension Liquid Enamel" und eine weiche Zahnbürste mit Silberionen in den Borsten.

Zur Produktreihe INNOVA Sensitive gehören auch Suspension Liquid Emaille und eine weiche Zahnbürste mit Silberionen in den Borsten.

Suspension Flüssiger Zahnschmelz enthält 1% Nanohydroxyapatit und ist somit wie INNOVA-Pasten in der Lage, die Zahnempfindlichkeit durch Verstopfung der Dentinkanälchen und die Füllung von Mikroschwächen mit geschwächtem Zahnschmelz zu reduzieren. Es wird empfohlen, die Suspension sofort nach dem Zähneputzen (vorzugsweise) oder nach dem Essen zu verwenden. Die Mundspülzeit beträgt 1 Minute und nach dem Eingriff wird empfohlen, die Mundhöhle nicht mit Wasser zu spülen und mindestens eine halbe Stunde lang zu essen. Dies wird die am stärksten ausgeprägte Wirkung des Werkzeugeinsatzes erzielen.

So sieht eine flüssige Email-Suspension aus ...

Auf eine Anmerkung

Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung flüssiger Zahnschmelzsuspension nicht nur im Falle einer erhöhten Empfindlichkeit der Zähne, sondern auch im Allgemeinen zur Vorbeugung von Karies nützlich ist - als eine wirksame Möglichkeit, den Prozess der Demineralisierung des Zahnschmelzes zu verlangsamen (oder sogar umzukehren). Dies trägt zu Calciumlactat bei, das Teil des Werkzeugs ist und dazu dient, zusätzlich die Sättigung von Zahnschmelz-Calciumionen sicherzustellen.

Wie für die Zahnbürste mit Silberionen in den Borsten - sein Hauptvorteil ist nicht einmal in diesen sehr Silberionen (die heute so modisch sind, dass sie nicht immer in ihrer Anwesenheit in verschiedenen Mitteln und Anwendungen gerechtfertigt sind). Vielleicht sind die Hauptvorteile des Pinsels die folgenden Merkmale:

  • Es ist wirklich mit Qualität gemacht - von Interbros GmbH (Deutschland), exklusiv für Splat;Zahnbürste Innova Sensitive
  • Die Bürste ist weich, was besonders bei empfindlichen Zähnen wichtig ist;
  • Die Borsten der Bürste sind sehr dünn - viel dünner als zum Beispiel die durchschnittliche Colgate-Bürste. Dies gewährleistet zum einen die zusätzliche Zartheit des Aufpralls auf die Zahnoberfläche beim Zähneputzen und zum anderen die effektive Reinigung von Speiseresten auch an schwer zugänglichen Stellen zwischen den Zähnen.

 

Ein paar Worte über Studien, die die Wirksamkeit der Verwendung von Innova Sensitive Pasten bestätigen

Es ist eine Sache, wenn "sensationelle" und "revolutionäre" Eigenschaften von Produkten auf der Grundlage dubioser Marketing-Spekulationen in Werbebroschüren angezeigt werden, und es ist eine ganz andere, wenn die erklärten Eigenschaften durch Forschungsergebnisse renommierter Institutionen bestätigt werden.

Was die Zahncreme der Marke Innova Sensitive anbelangt, wird ihre Fähigkeit, die Empfindlichkeit der Zähne effektiv zu reduzieren, durch Forschung bestätigt:

  • Erste St. Petersburg Staatliche Medizinische Universität, benannt nach Akademiemitglied I. P. Pavlov;
  • Moskauer Staatliche Medizinische und Zahnmedizinische Universität (MSMSU);
  • Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität, benannt nach I. M. Sechenov.

In diesem Zusammenhang ist es interessant zu sehen, einige Forschungsergebnisse, zum Beispiel für die Paste "Intensive Enamel Recovery", als die reichste in der Zusammensetzung aus Sicht der Mineralisierung und Stärkung der Zahnschmelz:

Die Dynamik der sensiblen Wirksamkeit von Zahnpasta Innova Intensive Restaurierung von Zahnschmelz.

Forschungsergebnisse zeigen, dass Innova Zahnpasta Intensive Restauration von Zahnschmelz durch eine ausgeprägte Fähigkeit zur Verringerung der Empfindlichkeit der Zähne gekennzeichnet ist.

(LPZ - linearer Sondenvorschub auf der Zahnoberfläche, VS - Beurteilung der Zahnempfindlichkeit mit einem Wattestäbchen, BC - Aufprall auf einen Zahn mit Wasserstrahl, BVS - Aufprall auf einen Zahn mit seitlichem Luftstrom, PVA - Aufprall mit direktem Luftstrom).

  • Desensibilisierende Wirkung (d. H. Verringerung der Zahnempfindlichkeit): 63,6%;
  • Reinigungswirkung (von Plaque): 75,5%;
  • Remineralisierende Wirksamkeit gegen Zahnschmelz: 64,9%;
  • Die Wirksamkeit des Schutzes gegen Karies: 75,0%;
  • Entzündungshemmende Wirkung (auf das Zahnfleisch): 64,2%;
  • Hämostatische Wirksamkeit (hilft, die Fähigkeit der Paste zur Bekämpfung von Zahnfleischbluten zu beurteilen): 68,6%;
  • Emaille aufhellen: 1 Ton.

Somit sind die beanspruchten Eigenschaften der Paste klinisch bewiesen und liegen auf einem hohen Niveau, was es ermöglicht, mit dem Erhalt der entsprechenden Ergebnisse in der Praxis zu rechnen.

Aus der folgenden Tabelle können Sie sehen, wie die Eigenschaften der Paste in Abhängigkeit von ihrer Zusammensetzung variieren (mit dem gleichen Gehalt an Nanohydroxyapatit in Höhe von 2,25%):

Indikator "Sorgfältige Aufhellung des Zahnschmelzes" "Wiederherstellung der Gesundheit von Zahnschmelz und Zahnfleisch" "Intensive Restaurierung des Zahnschmelzes"
Reinigungswirkung 77,7% 70,9% 75,5%
Karieswirksamkeit 66,8% 60,0% 75,0%
Desensibilisierungsaktion 70,4% 64,4% 63,6%
Entzündungshemmende Wirksamkeit 67,8% 80,8% 64,2%
Remineralisierungseffizienz 61,5% 50,0% 64,9%
Hämostatische Effizienz 67,7% 74,1% 68,6%
Zahnbleiche Um 2 Töne 1 Ton 1 Ton

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass INNOVA Sensitive Zahnpasten von Splat eine interessante Lösung für die tägliche Selbstkontrolle der Zahnüberempfindlichkeit darstellen. Eine Besonderheit von Pasten ist eine relativ reiche und durchdachte Zusammensetzung.ermöglicht es Ihnen, mehrere Probleme gleichzeitig zu lösen: Beseitigung der erhöhten Empfindlichkeit der Zähne für Temperatur und mechanische Reize, Mineralisierung und Stärkung des Zahnschmelzes, Unterdrückung von Entzündungsprozessen in Parodontalgeweben und Aufhellung der Zahnoberfläche.

 

Wenn Sie Werkzeuge der INNOVA Sensitive-Serie verwendet haben, teilen Sie diese Informationen mit, indem Sie Ihre Bewertung am Ende dieser Seite hinterlassen.

 

Nützliches Video: Wie wählt man die richtige Zahnpasta?

 

Das Problem der Zahnempfindlichkeit: Expertenkommentare

 

 

Hinterlasse deinen Kommentar

Nach oben

© Copyright 2014-2019 plomba911.ru

Die Verwendung von Materialien von der Website ohne Zustimmung der Eigentümer ist nicht gestattet

Datenschutzrichtlinie | Benutzervereinbarung

Rückkopplung

Sitemap